FFP2 Masken für Bedürftige in München

Servus Münchner, 

wie Ihr eventuell mitbekommen habt, gilt seit heute die FFP2 Maskenpflicht im Einzelhandel und den öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Bei Preisen zwischen 3€ bis ultimo, können sich das vor allem Obdachlose und Bedürftige, kaum bis gar nicht leisten. 

Wir würden dementsprechend, gerne Masken zu Großhandelspreisen kaufen und diese dann auf den Straßen verteilen,  vor allem aber auch bei der Münchner Tafel, der Obdachlosenhilfe St. Bonifaz, der Männerfürsorge in der Kyreinstraße, einem Frauenhaus und dem Münchner Kältebus, spenden. Egal wie, wir sollten den Vorteil nutzen, dass wir sehr günstig an diese Masken kommen können, wenn der Freistaat keine Ecke weit gedacht hat. 

Unser Plan ist Geld zu sammeln und diese so bald wie möglich zu kaufen und diese Woche, in der noch eine gewisse Kulanz herrscht, zu verteilen. 

Falls du selbst gewerbetreibend bist, musst du nicht unbedingt an uns Spenden --> Kauf die Masken lieber direkt selbst und verteile Sie an Menschen von denen du denkst, dass Sie eventuell darauf angewiesen sind, mit einer gewissen Sensibilität. 

Wir danken euch!


Info: 
Wir denken dass wir die Masken zu 0,69 + MwSt. kaufen können. 
Bei 5000€ an Spenden, wären das in etwa 6097 Masken. 

St. Bonifaz allein kümmert sich jährlich um 5000 Personen!
  • Andrea Sandor 
    • €90 
    • 8 mos
  • Anonymous 
    • €100 
    • 8 mos
  • Sarah Mössinger 
    • €20 
    • 8 mos
  • Anonymous 
    • €25 
    • 8 mos
  • Anonymous 
    • €30 
    • 8 mos
See all

Fundraising team: Spendenteam (2)

Adi Sadija 
Organizer
Raised €2,470 from 75 donations
Munich
Philipp Hanrieder 
Team member
Raised €928 from 30 donations
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more