Main fundraiser photo

BLUE TIBET: Rettet den Wasserspeicher Asiens

Donation protected
++English version below++

Das tibetische Hochplateau besitzt die größten Gletscher- und Schneemassen jenseits des Nord- und des Südpols. Aus ihnen entspringen einige der größten Flüsse Asiens. Fast 2 Milliarden Menschen sind von dem Süßwasser, das hier entspringt, abhängig. Man nennt die Region deshalb auch „Dritter Pol“ oder „Wasserspeicher Asiens“.

Jedoch sieht sich diese Region zunehmender Bedrohung ausgesetzt: Steigende Temperaturen, Erosion der Böden, Verschmutzung der Flüsse und Seen. Aufgrund von Bergbau, Industrie und expandierender Landwirtschaft kommt es zu Umweltbelastungen und zur Gefährdung der reichen biologischen Vielfalt. Verseuchte Flüsse kontaminieren die Böden und vergiften die Tiere. Auf den Klimawandel reagiert die Region sehr sensibel: Nirgends schmelzen die Gletscher schneller ab als hier. Auf die kurzzeitigen, katastrophalen Überschwemmungen, könnte jedoch eine dauerhafte Wasserknappheit folgen, die Auswirkungen für den ganzen Kontinent hätte.

Der chinesische Staat beutet die Wasserressourcen Tibets auf autoritäre und machtpolitische Weise aus. Die Bevölkerungen in Indien, Vietnam, Nepal und in vielen anderen Ländern Asiens sind für Trinkwasser, Hygiene, Landwirtschaft und Energie auf das Wasser des tibetischen Hochplateaus angewiesen. Doch die chinesische Regierung weigert sich mit den flussabwärts liegenden Ländern faire Abkommen über die Verteilung auszuhandeln oder der UN-Gewässerkonvention beizutreten. Expert*innen sehen daher überregionale Wasserkonflikte heraufziehen.

Blue Tibet

Die Tibet Initiative Deutschland setzt sich seit Jahrzehnten für eine sichere, saubere und lebenswerte tibetische Landschaft ein. Mit der Blue Tibet Kampagne möchten wir einen Beitrag dazu leisten, die deutsche Bevölkerung über die Not auf dem tibetischen Hochplateau aufzuklären. Wir erstellen Infomaterial, planen Aktionen, veranstalten Podiumsdiskussionen, setzen Petitionen auf und möchten dadurch so viele Menschen wie möglich über die Thematik informieren. Wir hoffen, dass ihr die Tibet Initiative Deutschland darin unterstützt, den kritischen Dialog über Tibet, den Wasserspeicher Asiens zu beginnen und uns mit einer Spende unterstützt.


Die Tibet Initiative Deutschland fordert:
  • Die Offenlegung der Baupläne des Medog-Projektes*
  • Zugang für eine unabhängige Untersuchungskommission zur Folgenabschätzung des Medog-Projektes und vergleichbarer Bauten
  • Ein sofortiges Ende von Bergbau- und Infrastrukturpraktiken, die die Umwelt massiv belasten
  • Den Beitritt Chinas zur UN-Gewässerkonvention
  • Die Einbindung der lokalen Bevölkerung in Entscheidungsprozesse
  • Die Freilassung aller Umweltaktivist*innen und politischen Gefangenen
  • Die Anerkennung Tibets als integralen Bestandteil der internationalen Klimadebatte zum Schutz des Dritten Pols

*Chinas größte Staudamm-Projekt

Wir freuen uns über jede Spende, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können. Herzlichen Dank!

Weitere Infos über die Kampagne Blue Tibet findet ihr unter: https://www.tibet-initiative.de/kampagnen/blue-tibet/

Ihr wollt über unsere Arbeit informiert werden? Unter https://www.tibet-initiative.de/newsletter-abonnieren halten wir Euch regelmäßig über unsere Aktionen, Projekte und Kampagnen auf dem Laufenden.



English Version:

BLUE TIBET: SAVE ASIA'S WATER RESERVOIR

The Tibetan plateau has the largest glaciers and snow masses beyond the North and South Poles. Some of the largest rivers in Asia have its source from them. Almost 2 billion people depend on the fresh water that rises here. This is why the region is also known as the “Third Pole” or “Asia's water reservoir”.

However, this region is facing increasing threats: rising temperatures, soil erosion, pollution of rivers and lakes. Mining, industry and expanding agriculture are causing environmental pollution and endangering the rich biodiversity. Polluted rivers contaminate the soil and poison the animals. The region reacts very sensitively to climate change: nowhere else are the glaciers melting faster than here. However, the short-term, catastrophic floods could be followed by a permanent water shortage that would have repercussions for the entire continent.

The Chinese government is exploiting Tibet's water resources in an authoritarian and power-political manner. The populations of India, Vietnam, Nepal and many other Asian countries depend on water from the Tibetan plateau for drinking water, hygiene, agriculture and energy. However, the Chinese government refuses to negotiate fair agreements on distribution with the countries downstream or to join the UN Water Convention. Therefore many experts see transregional water conflicts on the horizon.

Blue Tibet

The Tibet Initiative Deutschland has been campaigning for a safe, clean and livable Tibetan landscape for decades. With the Blue Tibet campaign, we want to contribute in educating the German population about the plight on the Tibetan plateau. We produce information material, plan campaigns, organize panel discussions, set up petitions and want to inform as many people as possible about the issue. We hope that you will support the Tibet Initiative Germany in starting a critical dialog about Tibet, the water reservoir of Asia, and support us with a donation.

The Tibet Initiative Deutschland demands:

  • The disclosure of the construction plans for the Medog project
  • Access for an independent commission of inquiry to assess the impact of the Medog project and comparable constructions
  • An immediate end to mining and infrastructure practices that have a massive impact on the environment
  • China's accession to the UN Convention on the Law of the Non-Navigational Uses of International Watercourses
  • Involving the local population in decision-making processes
  • The release of all environmental activists and political prisoners
  • Recognizing Tibet as an integral part of the international climate debate to protect the Third Pole

*China's largest dam project

We appreciate every donation so that we can continue our work. Thank you very much!

Here you can find more information about the Blue Tibet campaign: https://www.tibet-initiative.de/kampagnen/blue-tibet/

Would you like to be informed about our work?
We will keep you regularly informed about our activities, projects and campaigns at: https://www.tibet-initiative.de/newsletter-abonnieren
Donate

Donations 

  • Anonymous
    • €20 
    • 10 d
  • Anonymous
    • €20 
    • 11 d
  • Michaela Röckl
    • €5 
    • 11 d
  • Florian Kolb, Dr.
    • €25 
    • 11 d
  • Dr. Theodor Beine
    • €25 
    • 11 d
Donate

Organizer

Tibet Initiative Deutschland e.V.
Organizer
Berlin

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about

  • Trusted

    Your donation is protected by the GoFundMe Giving Guarantee