HELP TO GIVE CHILDREN A HOME

!!! SPENDE FÜR EIN NEUES HEIM VIELER KINDER !!!
Helft dabei, Kindern in Tansania ein Zuhause zu schenken!


Ich bin Jessica Meisner, 22 Jahre alt, und war von August bis September 2019 als Volunteer in einem Kinderheim für Waisen und Straßenkinder in Tanzania (Moshi) tätig. Ich habe die Kinder, sowie die Bedingungen dort kennengelernt und miterlebt und möchte nun mit allen Mitteln helfen. Ich war mit der Direktorin des Heims und einer Sozialarbeiterin bei verschiedenen Hausbesuchen verschiedener Kinder aus schlimmsten Verhältnissen. Auch konnte ich damit ansehen, aus welchen Verhältnissen die Kinder aus dem Heim kommen und was diese bereits hinter sich haben. In welchen Verhältnissen die Kinder dort teilweise leben müssen/mussten, ist unbeschreiblich (siehe Fotos) und macht es den Kindern unmöglich eine Zukunft zu schaffen. Die Kinder bekommen kaum Essen, wohnen in schlimmsten Verhältnissen und haben keinen Zugang zur Schule. Es sind Kinder gestorben und ich war auch auf einer Beerdigung. Die Menschen sterben durch Folgen von Mangelernährung oder Krankheiten. Auf der Beerdigung einer Mutter lernte ich ein zwölfjähriges Mädchen kennen, die Tochter der Verstorbenen, welche von nun an keine Familie und kein Zuhause mehr hatte, da alle weiteren Familienmitglieder bereits verstorben waren.  
42620756_1570717047585133_r.jpegDas Bett einer Familie, auf welchem ein kleines Mädchen schläft.
42620756_1570717191594305_r.jpegHier schläft ein kleiner Junge allein mit seiner geistig kranken Mutter. 
Toiletten o.Ä. haben diese Familien nicht.
42620756_1570898682745576_r.jpeg42620756_1571228944109643_r.jpegEin Mädchen aus dem Kinderheim beim Hausbesuch ihrer Familie. Vor kurzem ist ihr zweijähriger Bruder dort gestorben, weil er nicht genügend Essen hatte.
42620756_1570897962653888_r.jpeg42620756_1570898362787217_r.jpeg42620756_1571223221265590_r.jpeg42620756_1571223283606515_r.jpeg42620756_1571228289975516_r.jpeg

Eine Vielzahl von Kindern leben in solchen und schlimmeren Verhältnissen.

Das Heim

Das „Kilimanjaro Centre for Orphans and street children“ hat viele Kinder aus solch schweren Verhältnissen „befreit“ und es wohnen momentan 20-25 Kinder im Centre. Diese Kinder haben nun ein liebevolles Zuhause, 2-3 Mahlzeiten am Tag und größtenteils die Möglichkeit eine Schule zu besuchen. Das Heim sucht mit Hilfe einer Sozialarbeiterin die Kinder aus den schlimmsten Verhältnissen auf und nimmt sie auf, um Ihnen eine gesunde Zukunft zu bieten. Wie man auf den nächsten Fotos sehen kann, sind die Kindern im Heim glücklich! Sie haben zwar auch dort nicht viel, aber sie können leben und bekommen dort so viel Liebe und leben wie in einer friedlichen großen Familie.
42620756_1570717702879138_r.jpeg42620756_1570717763445171_r.jpegIch mit den Kindern des Heims.
42620756_1570717869857845_r.jpeg42620756_1570717934176027_r.jpeg42620756_1570718116621256_r.jpeg42620756_1571325685174810_r.jpeg
Das Problem:
Kinderheime werden in Tanzania nicht vom Land/Staat unterstützt, und da die Kinder/ihre Familien selbstverständlich auch keine Gebühren zahlen können, haben Kinderheime bis auf Sponsoren und Spenden keiner Weise Einnahmen. Auch die „Mitarbeiter“, sowie die Direktorin, arbeiten dort rein freiwillig! Neben Bereichen wie Nahrung, Kleidung und Schulgebühren, muss das Heim auch Miete, Strom, Wasser und Gas zahlen, und auch Krankenversicherungen sind wichtig. Das Heim hat also eine Menge an Kosten, aber keine Einnahmen, was Ihnen erschwert, den Kindern ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Das nächste eigentlich größte Problem ist, dass das Heim zu klein ist und somit zurzeit voll ist und keine weiteren Kinder aufnehmen und somit aus ihren schlimmen Verhältnissen „befreien“ kann. Auch die Kinder der obigen beschriebenen Hausbesuche und der Beerdigung können aus diesem Grund bisher nicht aufgenommen werden und leben weiter in diesen Verhältnissen.

Ziel: 
Um so vielen Waisenkindern, Straßenkindern oder Kindern aus schlimmsten Verhältnissen wie möglich helfen zu können, braucht das Centre ein größeres Heim und dafür zuerst einmal ein eigenes Grundstück. Darüber habe ich mit der Direktorin gesprochen und aus diesem Grund rufe ich diese Spendenaktion ins Leben. Von dieser Spende soll dem Heim ein größeres Grundstück gekauft, und die Anfänge der Bauarbeiten für ein größeres Heim übernommen werden! Somit könnte dem Heim und vielen Kindern für die Zukunft geholfen werden:
1. Sie müssten sich keine Sorgen mehr um das   Bezahlen der Miete machen.
2. Sie hätten geringere Sorgen das Essen zu bezahlen, da sie auf dem großen Grundstück eigenständig Essen anbauen könnten, sowie Hühner halten und somit Eier verkaufen könnten.
3. Und natürlich der wichtigste Grund: Sie könnten viele weitere Kinder aus solch schwierigen Verhältnissen befreien und Ihnen eine Zukunft bieten!!!

Die Kosten des Grundstücks werden 8000-10.000€ betragen. Von den restlichen ca. 10.000€ sollen die Kosten des Starts der Bauarbeiten übernommen werden.

WICHTIG: Es gibt kein „zu wenig“! Jeder noch so kleinste Betrag kann helfen! Auch wenn ihr selbst nicht spenden könnt/wollt, teilt es gerne Bekannten und Verwandten mit, um eine größtmögliche Reichweite zu erlangen!

Selbstverständlich werde ich euch über jeden Fortschritt und alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten und immer Updates posten! Auch von dem Grundstück werdet ihr Fotos sehen!
Sollte jemand Fragen haben, mehr Infos benötigen oder mehr Fotos/Videos sehen wollen, kann dieser sich sehr gerne bei mir melden! (Die Kontaktdaten werden Ihnen von gofundme angegeben.)

!!!HELFT MIT, DEN KINDERN EIN LEBEN ZU SCHENKEN!!!

Da ich zur internationalen Koordinatoren des Kinderheims gewählt wurde (Bescheinigung auf Wunsch einsehbar), können Sie sicher sein, dass auch wirklich alles im Heim ankommt.

Donations ()

  • Heinz Kuhlmann 
    • €50 
    • 23 d
  • Daniel Amthor 
    • €50 
    • 1 mo
  • Nicola Bammann 
    • €30 
    • 1 mo
  • Denia Röglin 
    • €30 
    • 1 mo
  • Wolf u. Gila Schneider 
    • €50 
    • 1 mo
See all

Fundraising team: Spendenteam (2)

Jessica Meisner F 
Organizer
Raised €50 from 1 donation
Löhne, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Noemi Bansbach 
Team member
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more