354
354
4

Magnus letzte Wünsche und Träume

€16,660 of €12,000 goal

Raised by 347 people in 8 months
Hallo zusammen,

ich schreibe Euch, um Euch von meiner Geschichte zu erzählen und um Euch um Hilfe zu bitten: Mein Name ist Magnus, ich bin vor Kurzem 17 Jahre alt geworden und wollte eigentlich beginnen, mich auf mein Abitur vorzubereiten. Doch nun bleibt mir nicht viel Zeit.

Als ich 14 Jahre alt war, im Januar 2016, wurde bei mir Krebs diagnostiziert. Man hat ganz schnell festgestellt, dass ich Herde in der Leber, Lunge und in den Knochen habe. Doch was das für ein Tumor ist, hat man erst Wochen später, nach vielen Untersuchungen herausfinden können. Es ist ein neuroendokriner Tumor, ein unter Kindern und Jugendlichen extrem seltener Tumor, den man häufig erst dann feststellt, wenn er schon lange da ist.

Inzwischen habe ich eine starke Chemo hinter mir, verschiedene Medikamente, eine Radionuklid-Therapie und wieder neue Medikamente bekommen. Nach dem halben Jahr Chemo im Krankenhaus konnte ich immerhin in die Schule gehen. Das war pünktlich zu Beginn der Oberstufe. Meine Familie, meine Freunde und meine Lehrer haben mir geholfen und ich hatte Pläne. Einer großer Traum von mir war es beispielsweise Jura zu studieren.

Doch nun kommt alles anders. In den Herbstferien haben meine Familie und ich sehr schlechte Nachrichten bekommen. Der Tumor ist nun leider nicht mehr aufzuhalten und ich habe nicht mehr lange zu leben. Wie lange genau, das kann uns leider niemand sagen. 

Jetzt habe ich eine Bucket List geschrieben. Sie ist nicht sehr lang, aber eins möchte ich besonders gern noch unternehmen: Ich möchte zusammen mit meiner Familie nach New York reisen.  Diesen Wunsch hatte ich schon immer, doch nun geht mir die Zeit aus, da ich zunehmend schwächer werde.

Wenn Ihr mich dabei unterstützen könnt und möchtet, ganz egal ob mit einer kleinen oder einer großen Spende, dann kann ich das hoffentlich ganz bald noch machen. Dankeschön dafür!

Liebe Grüße
Magnus und Familie
+ Read More
Liebe Freunde,

ein ganz herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung und für alle Eure Spenden, mit denen Ihr es Magnus und uns ermöglicht habt, New York zu erleben! Ja, es hat geklappt, mit tatkräftiger Unterstützung auch seitens Magnus‘ Ärzte und so mancher weiterer Beteiligter sind wir im Januar nach New York geflogen. Magnus hatte sich Sorgen gemacht, ob er es schaffen würde, doch er wollte unbedingt an diesem Plan festhalten.

Wir hatten uns ein schönes Hotel in Lower Manhattan gesucht, sodass unser erstes Ziel – die Freiheitsstatue – nicht fern war. Die Aussichtsplattform One World Observatory bot eine geniale Aussicht. Und dann noch die Zufallsbegegnung mit Casey Neistat, der als Passant vor unserem Hotel so nett war, Magnus die Tür aufzuhalten. Magnus hat sich riesig über diese Begegnung und das Selfie gefreut!

Wir glauben, dass Magnus seinen inneren Frieden gefunden hatte, als er schließlich am 22. Januar abends im Rockefeller Center plötzlich das Bewusstsein verlor. Kurze Zeit später starb Magnus im Mount Sinai West Hospital in New York.

Dass wir Magnus‘ sehnlichen Wunsch erfüllen und alle gemeinsam die Reise machen konnten – darüber sind wir sehr froh und es ist uns ein Trost.

Liebe Grüße
Marion, Markus & Manon

****

Dear friends,

Thank you so much for all your support and for the many donations that helped Magnus and us to see New York! Yes, it worked out, and with the help of Magnus' doctors and yet a few more friends, we flew to New York in January. Magnus had been worried that he might not be be strong enough, but he wanted to stick to the plan.

We found a nice hotel in Lower Manhattan, so our first destination - the Statue of Liberty - was not far away. The viewing platform One World Observatory offered an awesome view. And then the chance meeting with Casey Neistat, who was so nice as a passer-by in front of our hotel to stop the door for Magnus! Magnus was so happy about this surprise encounter and the selfie.

We believe that Magnus had found his inner peace when he finally lost consciousness on the evening of January 22 at the Rockefeller Center. A short time later, Magnus died at Mount Sinai West Hospital in New York.

We are glad to have been able to fulfill Magnus’ greatest wish and to have made the family trip to NYC - it is a comforting thought to us.

Love,
Marion, Markus & Manon
+ Read More

€16,660 of €12,000 goal

Raised by 347 people in 8 months
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
CG
€50
Cornelia Günther
3 months ago
€70
Anonymous
5 months ago
RV
€20
Rebeca Valdes
7 months ago
€100
Anonymous
7 months ago
MG
€50
Mathias Glaab
7 months ago
€20
Anonymous
7 months ago
AJ
€30
Anke Junge
7 months ago
MR
€50
Monika Richter
7 months ago
SL
€50
Stefanie Lawson
7 months ago
PP
€50
Patricia Parsa
7 months ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.