273
273
4

Rassismus den Stinkefinger zeigen!

€8,055 of €10,000 goal

Raised by 271 people in 1 month
Rassismus in Deutschland ist ein riesen Problem. Nicht erst seitdem in Chemnitz Neo-Nazis mit Hitlergruß durch die Straßen marschiert sind. Rassismus steckt im Alltag, in Institutionen, in unserem Denken und Verhalten. Beim Soli-Konzert in Chemnitz haben mehr als 60.000 Menschen ein gewaltiges Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Dabei allein darf es nicht bleiben! Wir müssen Projekte supporten, die sich tagtäglich für eine demokratische Gesellschaft einsetzen. Projekte, die Betroffene von Rassismus begleiten, unterstützen und empowern. Deshalb starte ich jetzt diese Kampagne.

Insgesamt sollen fünf Organisationen/Vereine gefördert werden. Vier davon habe ich selber ausgesucht: Pro Asyl, GLADT, ISD (Initiative Schwarze Menschen in Deutschland) und AGIUA aus Chemnitz. Die fünften Verein hat meine Community auf Facebook und Instagram selbst gewählt. Und zwar: Women in Exile & Friends.  

Meine Eltern sind Anfang der 80er nach Deutschland geflohen und mussten erleben, wie diskriminierend Teile der Mehrheitsgesellschaft auf People of Color reagieren.
Und auch mir wird bis heute immer wieder klargemacht, dass schwarz und deutsch sein irgendwie nicht so richtig zusammenpassen. Es ist ein ziemlich beschissenes Gefühl, wenn man Deutschland seine Heimat nennt, einem aber immer wieder suggeriert wird, dass das nicht stimmen kann. Fragen wie: „Warum kannst du denn so gut deutsch?“ oder „Wo kommst du denn her?“ also „Wo kommst du denn wirklich her?“ mögen für den ein oder die andere harmlos rüberkommen, für mich sind sie anstrengend, nervig und beweisen, dass es 2018 immer noch nicht klar ist, dass man eben keine weiße Hautfarbe haben muss, um deutsch zu sein. Wenn Teile der eigenen Identität immer wieder in Frage gestellt werden, dann macht das was mit einem. Und ganz besonders mit jungen Menschen, die ja eh auf Identitätssuche sind. Wenn bestimmte Gruppen als die „Anderen“ gesehen werden, dann fällt es leichter auszugrenzen, weniger respektvoll zu sein und – im krassesten Fall – Gewalt zu legitimieren. Die rassistischen Übergriffe in Chemnitz haben das mal wieder bewiesen.

Umso wichtiger ist es, dass Rassismuserfahrungen ernst genommen werden und Betroffenen zugehört wird. Organisationen, die Antirassismusarbeit leisten, sind deswegen auf finanziellen Support von uns allen angewiesen.

Hier ein kurzer Überblick:

1. Pro Asyl setzt sich für die Menschenrechte und den Schutz von Geflüchteten in Deutschland und Europa ein. Homepage: https://www.proasyl.de

2. GLADT engagiert sich gegen Rassismus, Sexismus, Trans*- und Homophobie, Behindertenfeindlichkeit und andere Diskriminierungsformen. Homepage:  http://www.gladt.de

3. Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) vertritt die Interessen schwarzer Menschen in Deutschland und setzt sich für Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft ein. Homepage: http://isdonline.de

4.  Der Verein AGIUA leistet Migrationssozialarbeit sowie Jugendbildung in Chemnitz und Sachsen. Ziel ist es, Menschen zur Teilhabe zu befähigen und Vorurteile abzubauen.
Homepage: https://www.agiua.de/ 

5. Wildcard: Die Initiative Women in Exile & Friends wird von geflüchteten Frauen organisiert und setzt sich gegen Sexismus und Rassismus ein. 
Homepage:  https://www.women-in-exile.net
+ Read More
Liebe Spender_innen,
ihr seid ganz wunderbar, denn mittlerweile sind schon über 6.000 Euro gespendet wurden. Ich bin ganz happy und sage: Danke! Jetzt heißt es noch mal Gas geben, damit wir gemeinsam für die Vereine auch wirklich 10.000 Euro zusammenkriegen. So viel vorweg: Ich bin mir sicher, dass wir das hinbekommen. Dafür brauche ich euren Support. Teilt die Kampagne gerne weiterhin auf Facebook, Twitter oder Instagram. Erzählt euren Eltern, euren Freund_innen, euren Großeltern von der Kampagne und ermutigt alle einen Beitrag zu spenden. Ganz egal, wie hoch dieser ist, denn jede Spende hilft. Und wenn ihr wissen wollt, wo euer Geld genau hingeht: Die fünf Vereine erklären es euch...
https://www.facebook.com/TarikTesfuDE/videos/702364806795669/

Liebe Grüße!
Tarik
+ Read More
Lieber Spender_innen!
Dank eurer Hilfe sind sensationelle 3.500 Euro im Pott. Danke! Danke! Und: Danke! Seit dieser Woche steht auch die fünfte Initiative fest. Und zwar "Women in Exile". Mehr Infos zu diesem tollen Projekt findet ihr hier: https://www.women-in-exile.net
Bis 10.000 Euro gespendet sind, ist noch einiges zu tun, aber ich bin mir mehr als sicher, dass das hinhaut.
Ganz liebe Grüße,
Tarik
+ Read More
Liebe Spender_innen,
erst einmal vielen Dank, dass ihr meine Kampagne: Rassismus den Stinkefinger zeigen! finanziell unterstützt habt. Und wow: Dank euch sind schon 2.000 Euro im Pott. Ich bin mehr als happy und bin mir sicher, dass wir die 10.000 Euro knacken werden. Damit das klappt, sind die Vereine und ich weiterhin auf euren Support angewiesen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr in eurem Freund_innenkreis, eurer Familie, beim Job und bei Bekannten über die Kampagne sprecht und Leute ermutigt eine Spende zu tätigen.
Das wäre großartig.
Ganz liebe Grüße! Und Danke! <3
Tarik
+ Read More
Read a Previous Update

€8,055 of €10,000 goal

Raised by 271 people in 1 month
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
SL
€10
Sarah Lentz
15 hours ago
LK
€20
Lena Kuhlmann
16 hours ago
MS
€50
Meike Stahl
18 hours ago
BO
€30
Beatrice Odili-Peters
1 day ago
JW
€20
Jule Wenzel
1 day ago
CH
€30
Christoph Herms
1 day ago
LM
€20
Lydia Meyer
1 day ago
FS
€50
Franziska Schmidt
1 day ago
LM
€10
Lisa Marrold
1 day ago
TJ
€45
Teresa Jurack
1 day ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.