Ultrasound Maschine für Geburtsklinik in Tansania

€1,580 of €5,000 goal

Raised by 57 people in 5 months

***WIR BENÖTIGEN DRINGEND EINEN INKUBATOR FÜR NEUGEBORENE UND EINE ULTRASOUND MASCHINE!***

Der Kontakt zu einer Firma in Kenia ist hergestellt (Maschinen aus Kenia würden eine Reparatur erheblich erleichtern), jetzt brauchen wir EUCH. Bitte unterstützt uns dabei auch Frühgeborenen einen Überlebenschance zu geben.

33809044_15508193560_r.jpeg

WOMEN SERVING WOMEN. Eine sichere Geburt, überall auf der Welt.

Ich arbeite nun seit 3 Wochen hier in zwei Kliniken, Lutheran Clinic und DD District Hospital in Karatu, Tansania. Eine Zeit in der sich das Leben in allen Farben zeigt. Dringend benötigt werden hier eine Ultrasound Maschine und ein Neugeborenen Inkubator - Dinge, die für uns selbstverständlich sind, hier bisher leider aus finanziellen Gründen fehlen. Die Überlebenschancen bei Komplikationen sind daher bisher sehr gering. 

Gemeinsam mit Doula Canada, Wombs of the World und dem District Hospital Karatu wollen wir das ändern! 

Ein paar Informationen zu meiner Person:

Ich bin Agnes aus Hamburg. Ich arbeite seit zwei Jahren als Doula und begleite Frauen durch Schwangerschaften, Geburten und Trauerprozesse.

Du fragst dich: "Was ist eine Doula?" Ich sehe mich wie eine Freundin, eine Begleiterin, eine Frau zum Anlehnen in Momenten der kompletten Transformation, in Momenten der absoluten Hingabe. In Momenten, wo Gefühle und Worte wie "Sicherheit", "gesehen, gehört und gehalten werden" so wichtig sind. Ich begleite Frauen emotional und psychisch durch Schwangerschaften, Geburten und auch Trauerprozesse. Kennen und lieben gelernt habe ich diese Arbeit vor einiger Zeit in Guatemala. Und obwohl ich diesen Beruf bis jetzt nur in Hamburg ausübe, spüre ich immer wieder - es geht um uns alle. Uns Frauen auf der ganzen Welt. Denn der Weg der Geburt und die Transformation von Frau zu Mutter ist überall auf der Erde die gleiche.

Als Doula sehen wir unsere Aufgabe darin, Frauen ein Umfeld zu schaffen, in dem sie bestärkt, gehalten und in Vertrauen in sich selbst gebären können. Zu oft wird dieses Gefühl der Sicherheit von außen bestimmt und werdende Mütter alles andere als darin bestärkt, in ihre Kraft zu vertrauen. Mit "Boma La Mama" und "Wombs of the World" habe ich nun die Möglichkeit, aktiv eine neues Geburtshaus mit aufzubauen und in die Geburtskultur Tansania's einzutauchen. Seite an Seite mit Hebammen, Ärzten und Doulas vor Ort. Für mich eine unglaubliche Möglichkeit ganz neue Erfahrungen zu sammeln. Ich werde dabei lernen und wachsen, neue Blickwinkel kennen lernen - und noch mehr Wissen für meine Arbeit in Hamburg mit nach Hause, mit nach Deutschland, bringen. Dafür brauche ich Eure Unterstützung.

Es gibt so viel mehr, als das, was wir sehen, mehr als das was uns von den Medien und unserer Gesellschaft gezeigt wird. Was macht eine sichere Geburt wirklich aus? Wie gehen wir mit diesem Thema in anderen Teilen der Welt um?

Geburt und Tod sind die natürlichsten Dinge des Lebens und doch stehen sie oft am Rande der Gesellschaft. Ich als Doula möchte gerne zu dem Wandel beitragen, der das Bild der Geburt verändert: Hin zur Selbstbestimmtheit. Für alle Frauen. Überall.

Wir arbeiten vor Ort mit der Non Profit Organisation SAFE WATER NOW zusammen und unser Wunsch ist es, die Klinik und wenn möglich jede Gebärende mit einem Tonwasserfilter für 5 Jahre ausstatten zu können. Kein Zugang zu sauberem Trinkwasser, eine Selbstverständlichkeit für uns, ist nach wie vor eine der größten Ursachen der hohen Kindersterberate in Afrika. Diese Filter werden vor Ort hergestellt und schaffen somit auch noch eine Einkommensmöglichkeit.

Lasst uns gemeinsam Geburten auf der ganzen Welt zu einem bestärkenden, liebevollen Ereignis werden lassen. Lasst uns daran erinnern, welche Kraft wir als Frauen in uns tragen. Und wie wunderschön es ist, wenn wir uns füreinander einsetzen.

Ich danke jeder und jedem einzelnen von Euch von ganzem Herzen für eure Unterstützung! 

33809044_15508200200_r.jpeg

 

 

Wenn Du mehr über mich und meine Arbeit erfahren oder diese Reise verfolgen möchtest, schau gerne einmal auf meine Seiten:

www.agnestheresiaschwemer.com 

www.facebook.com/agnestheresia.doula  

www.instagram.com/agnestheresia.doula  

+ Read More
Die Flüge sind gebucht!
Ihr seid der Hammer, danke danke danke. Bitte spendet weiter, egal wie groß oder klein der Betrag sein mag. Wir brauchen Klinikbedarf, noch mehr Wasserfilter, wollen auch die Näherei vor Ort weiter ausbauen und und und... von Herzen Danke!
+ Read More

€1,580 of €5,000 goal

Raised by 57 people in 5 months
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
DS
€20
Dylan Sara
17 days ago
JE
€15
Jennifer Eckert
24 days ago
FB
€25
Franziska Burkert
1 month ago
JM
€10
Jennifer Maleszko
1 month ago
AR
€25
Andrea Reil
1 month ago
SS
€10
Susan Steffens
1 month ago
CP
€10
Christine Pachale
1 month ago
€15
Anonymous
1 month ago
CG
€10
Corinna Geil
1 month ago
FR
€20
Frauke Ryan
1 month ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.