Verwirkliche ein Musical. Hilf Kunst & Künstlern

Hilf jetzt, mit deiner Spende ein neues Musiktheaterstück zu verwirklichen und gib Künstler*innen und Kreativen die Chance, unter professionellen Bedingungen - trotz aller Einschränkungen - wieder Kunst und Theater schaffen zu können.

Letztes Jahr habe ich das Skript für ein neues Musiktheaterstück geschrieben. Dies ist inspiriert von und wird erzählt mit bekannter deutscher Singer-Songwriter Musik. Diese ist so besonders geeignet für diese Art des Theaters, da sie so wundervoll vielschichtig Geschichten erzählt und ein breites Publikum anspricht.

Ich, Alexander, arbeite als Musical-Darsteller, Schauspieler, Sänger, Tänzer, Tanzlehrer und Choreograph. Bereits während meiner Ausbildung an der Joop van den Ende Academy in Hamburg habe ich unter anderem ein Schauspielstück geschrieben, ein Soloprogramm und einige Projekte choreographiert. 
54327874_1612967488234398_r.jpegDie letzten drei Jahre habe ich für die verschiedensten Produzenten und Theater der Branche gearbeitet. Unter anderem habe ich am Schmidt Theater Hamburg, bei den Thuner See
spielen, am Boulevardtheater Dresden, am Theater Lübeck, bei einigen Tourneeproduktionen(Grease, Footloose, Michael Jackson Tribute, Bee Gees Tribute), bei der Komödie Bielefeld und in den Stage Entertainment Studios (bei Workshopproduktionen wie z.B. „Fack ju Göthe - Se Mjusikel“) in Musicals, Schauspielstücken, Opern und Komödien mitgewirkt.

54327874_1612295114741368_r.jpeg

Schon immer war es ein großer Traum von mir ein eigenes Musical zu schreiben, das zeitgemäß und anspruchsvoll das Genre auffrischt und mit einigen Konventionen bricht. Tanz möchte ich in vielseitigerer Form in das Stück einbauen, sodass nicht nur das Innenleben der Charaktere beleuchtet wird, sondern auch Atmosphären geschaffen werden, die weitere komplexe Ebenen der Geschichte und der Konflikte eröffnen. 

Dies möchte ich nicht alleine gestalten, sondern nutze die Ressourcen meiner vielen talentierten künstlerischen Freunde und Kollegen. Mit denen ich dieses Stück aus seiner Rohfassung in eine möglichst ausgefeilte Konzeption & Vorschau weiterentwickeln möchte, auf die Vision, die ich von diesem Herzensprojekt habe. 

Dazu möchte ich ein Konzeptvideo produzieren, da zur Zeit alle Theater geschlossen bleiben müssen und ich so trotz aller Umstände weiter an der Verwirklichung meines Traumes arbeiten möchte. Dazu werde ich allen Mitwirkenden Künstlern und Kreativen die Möglichkeit bieten, zu diesen schwierigen Zeiten etwas Kunst und Theater schaffen zu können. Und mit Ihrer Hilfe dafür auch angemessen entlohnt zu werden. 

Alle Beteiligten erhalten dem Projekt angemessene Gagen, die durch Ihre Spenden finanziert werden sollen. Für den Videodreh fallen natürlich auch einige Kosten an. Bühnenmiete, Technikmiete und Betreuung,Probenraummiete, Ausstattung, Film- & Lichtequipment, Tonstudio. Nur um ein paar zu nennen. 


Das zu produzierende Video soll eine ausführliche Vorschau auf die Konzeption des Stückes bieten. Es werden im Detail die choreographischen Stile des Stückes präsentiert, sowie inszenatorische Eindrücke erbracht, als auch Hörbeispiele der an ein Musiktheaterstück angepassten Musik (Mehrstimmigkeit, schauspielerische Interpretationsmöglichkeit, Ensembleinszenierung) dargeboten. 
Das Konzeptvideo soll gemeinsam mit dem Skript an die Komponistin der Musik gesendet werden, um diese zu einer öffentlichen Produktion des Stückes zu inspirieren. Natürlich würden auf diesem Wege auch die Rechte verhandelt, bzw. eine Zusammenarbeit geplant werden.

Des Weiteren kann und soll das Konzeptvideo auch dazu dienen, es in einer gekürzten Version zu Bewerbungszwecken an Theater zu schicken, um mögliche Bühnen für eine öffentliche Produktion des Stückes zu interessieren.


Das Stück erzählt von Anna, einer in Hamburg lebenden Studentin, die in ihrem Leben - inmitten des Liebesgeklüngels ihrer Freunde - hin- und hergerissen ist zwischen Stillstand, aus Angst vor der Konfrontation eines Schicksalsschlags, der sie ereilt hat und Sehnsucht nach Leben und Liebe. Dieses und diese sucht Anna, bis sie herausfindet, wie sie mit ihrem Leben weitermachen kann. 

Manchmal werden Menschen durch Schicksalsschläge - wie den Verlust eines geliebten Menschen - so aus dem Gleichgewicht gerissen, dass es sehr schwer bis fast unmöglich erscheint, wieder einen Schritt nach vorn in eine noch ungewisse Zukunft zu machen. Annas Geschichte soll zeigen, dass es oft nur eines Augenöffnens, eines offenen Wortes, eines Hilferufs bedarf, um die Schönheit und Einzigartigkeit des Lebens und einen Sinn in diesem wiederzufinden.

Mit viel Leichtigkeit und Charme wird Annas Weg durch ihre Träume, Erinnerungen, Wünsche und Realitäten besungen und vertanzt. Der Zuschauer soll sich nicht nur in den vielen farbenreichen Facetten dieser aus Hamburg stammenden und von Hamburg erzählenden Musik verlieren, sondern auch eine Repräsentation eigener Gefühle, Träume und Sehnsüchte finden. Wodurch ein Abend voller Spaß, Emotionen und Lachen, wie auch der ein oder anderen Träne bereitet werden wird.

Das Stück ist für die ganze Familie und soll Generationen im Auditorium zusammenführen.

Donations

 See top
  • Stephan Drewianka 
    • €25 
    • 11 hrs
  • Anonymous 
    • €30 
    • 4 d
  • Inge Volk 
    • €100 
    • 20 d
  • Steffen Schorcht 
    • €100 
    • 22 d
  • Anonymous 
    • €10 
    • 23 d
See all

Fundraising team: Spendenteam (2)

Alexander Wilbert 
Organizer
Raised €4,657 from 65 donations
Hamburg
Hannah Redlich 
Team member
Raised €433 from 4 donations
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more