HH-Barmbek Explosion - Tonstudio Rettung!

Hamburg Barmbek. Morgens gegen 4.30 aus dem Schlaf gerissen. Ein lauter Knall. Ein Großteil des Dachs zerstört, Trümmerteile fliegen durch die Luft. Ein Mann stirbt nach der Explosion. In dem Gebäudekomplex waren neben einem Yogastudio, Fotostudio, etc. auch mehrere Tonstudios. Wodurch die Explosion verursacht wurde  ist noch unklar. 

Eines dieser Tonstudios gehört Jurik Maretzki und Kay Petersen. Bislang ist unklar, ob das Gebäude nochmal betreten werden kann um vielleicht noch Equipment zu retten. Allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass dieses noch nutzbar sein wird, aufgrund des Rauches und Löschwassers...
Beide stehen nun vor einem riesigen Schaden und Scherbenhaufen.. Die beiden haben all die Jahre so tolle Arbeit für unzählige Bands geleistet. Dazu gehören u.a. Liedfett, Rantanplan, Kollektiv22, Olympya, TYNA, Liza & Kay, Miu, Joseh uvm,

Die aktuelle Corona Krise trifft alle Menschen der Veranstaltungsbranche besonders schwer. Nun auch noch zusätzlich der Verlust des Studios.

Ebenfalls betroffen sind unter anderem die Yeah Yeah Yeah Studios und weitere, für die ihr hier spenden könnt:

https://www.robert2000.de/kreativnothilfe/



Bitte lasst uns die Jungs unterstützen, damit sie sich an einem anderen Standort wieder etwas neues aufbauen können. Jeder Euro zählt! 

Bitte teilt diese Spendenaktion, damit wir noch mehr Menschen erreichen!

  • Anonymous
    • €50 
    • 19 mos
  • Anonymous
    • €20 
    • 19 mos
  • Roland Fels
    • €20 
    • 19 mos
  • Michael Liedtke
    • €50 
    • 19 mos
  • Sven Nowroth
    • €5 
    • 19 mos
See all

Fundraising team: Spendenteam (4)

Tina Müller
Organizer
Hamburg
Jurik Maretzki
Beneficiary
Kay Petersen
Team member

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily.

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about.

  • Trusted

    Your donation is protected by the  GoFundMe Giving Guarantee.