Sag uns, wo Bianca Blömeke ist!

Wo ist Bianca?

Es ist der 06. August 2000, als die 19-jährige Bianca Blömeke in Essen-Vogelheim spurlos verschwindet. Seitdem fragt sich ihre Mutter: „Wo ist mein Kind?“ 21 Jahre Ungewissheit, Wut, Verzweiflung liegen hinter Erika Schneider.

Was ist passiert? (Kurzfassung)

Bianca ist seit 1998 mit ihrem Lebensgefährten Sven liiert. Nur wenige Monate nach ihrem Kennenlernen bezieht das junge Paar eine gemeinsame Wohnung. Die Beziehung ist geprägt von Konflikten. Im Januar 2000 bringt Bianca ihren Sohn J. zur Welt. Weil sie die Auseinandersetzungen mit Sven nicht mehr erträgt, trennt sich die junge Frau. Die Trennungsphase dauert einige Wochen an. Sven will das Ende der Beziehung nicht akzeptieren.

Am 06. August 2000 ruft Bianca ihre Mutter an. Sie will sich nun endgültig von ihrem Lebensgefährten trennen und bittet Erika Schneider um Unterstützung. Diese sagt ihrer Tochter, dass sie zuvor noch ein Telefonanruf tätigen und sie dann nochmals zurück rufen würde. Das ist das letzte Mal, das Erika die Stimme ihrer Tochter hört. Immer und immer wieder ruft sie auf Biancas Handy an. Doch jedes Mal geht Sven dran und vertröstet Erika. Bianca sei baden, Bianca würde am Büdchen Zigaretten holen, Bianca ist mit J. beschäftigt.

Es gibt nie wieder ein Lebenszeichen von Bianca Blömeke. Die Kriminalpolizei Essen nimmt die Ermittlungen auf. Sie sind sicher, dass Bianca einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Und dass es Mitwisser gibt.

Wer bin ich?

Mein Name ist Steffi und ich produziere den Truecrime-Podcast „Von Mord und Totschlag“. Der Fall der vermissten Bianca, vor allem aber die Suche einer verzweifelten Mutter, sind mir sehr nah gegangen.

Ich habe Kontakt zu Erika Schneider aufgenommen und mit ihrer Hilfe die 32. Folge „Unvergessen- Bianca, wo bist du?“ (Veröffentlichung am 15.03.2021) produziert. Hier haben wir den Fall in allen Details nochmals aufgearbeitet. Ihr könnt die Episode auf allen gängigen Plattformen wie iTunes, Deezer, Google Podcast, Spotify usw. anhören.

Ich möchte Erika helfen, der es finanziell leider nicht möglich ist, für sachdienliche Hinweise eine private Belohnung auszuloben.

Aber ich denke, genau das könnte der Schlüssel sein, um sie von ihrer Ungewissheit zu befreien! Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass es sich in Biancas Fall um einen Totschlag handelt. Totschlag verjährt in Deutschland nach 20 Jahren. Das heißt, weder der Täter noch die MITWISSER können strafrechtlich belangt werden!

Ich möchte mit der Belohnung gezielt die Mitwisser ansprechen, ihr Schweigen zu brechen und endlich zu sagen, wo die Kriminalpolizei Biancas Leiche finden kann, damit ihre Mutter sie würdig beerdigen kann und einen Ort hat, an dem sie trauern kann.

Es geht schon lange nicht mehr darum, den Täter zu bestrafen. Das ist seit dem 06. August 2020 ohnehin nicht mehr möglich. Es geht darum, Bianca zu finden und ihrer Mutter endlich Gewissheit und einen Abschluss zu geben!

Die Mitwisser sind in einem Alter, in dem sie höchstwahrscheinlich schon selbst eine Familie gegründet und Kinder bekommen haben. Vielleicht plagt sie langsam das schlechte Gewissen, dass sie Erika seit 21 Jahren das Grab ihrer Tochter vorenthalten? Vielleicht können sie sich mittlerweile in die verzweifelte Mutter hineinversetzen, weil sie bei dem Gedanken, dass ihr eigenes Kind getötet und irgendwo verscharrt wird, nicht ertragen können.

Schweigen ist Gold, und Gold ist teuer. Ich denke, dass wir mindestens 5.000€ sammeln müssen, um das Schweigen der Mitwisser zu brechen; wenn nicht sogar noch mehr. 

Ein kleiner Lichtblick: einige Privatpersonen haben in Kooperation mit dem "Verein Vermisster Kinder Deutschland n.e.V" bereits eine Belohnung in Höhe von 2500€ ausgelobt, für sachdienliche Hinweise, die uns zu Bianca führen!

Aktuell konnte die Belohnung auf 3000€ aufgestockt werden! Dank euch!!!

Anonyme Hinweise können unter bianca@vvk-deutschland.de gegeben werden!

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt werden oder die Belohnung wird nicht in Anspruch genommen, würde ich die eingegangenen Spenden gerne an den „Verein Vermisster Kinder Deutschland n.e.V.“ weiterleiten. Ich werde euch transparent darüber informieren, was mit euren Spenden geschieht.

Ich danke jedem Einzelnen von euch, der sich die Zeit genommen hat, den Text zu lesen und vielleicht sogar gespendet hat. Ihr könnt mir auch helfen, in dem ihr den Link mit eurer Familie, Freunden, Bekannten, auf Social Media usw. teilt, damit möglichst viele Menschen von meinem Anliegen erfahren!

Bianca…. Wir bringen dich nach Hause zurück!
  • Anonymous 
    • €5 
    • 10 mos
  • Anonymous 
    • €10 
    • 10 mos
  • Anonymous 
    • €100 
    • 17 mos
  • Anonymous 
    • €5 
    • 17 mos
  • Anonymous 
    • €10 
    • 17 mos
See all

Organizer

Stef Fi 
Organizer
Ratingen