Mongol Rally 2019

Wir Brauchen Dich !!!

Dieser Aufruf richtet sich an alle, die schon immer mal dabei sein wollten, wenn zwei verrückte Freunde versuchen werden mit einem Fiat Panda bis in die Mongolei zu kommen, um ihr Auto und hoffentlich einen ganzen Batzen Geld einer wohltätigen Organisation zu spenden. In unserem Falle dem SOS Kinderdorf in Ulan-Bator. 

Schön, dass du noch da bist also kann das Abenteuer beginnen.

Wer sind wir?
Wir sind Sebastian und Florian zwei Freunde aus Düsseldorf, die fest daran glauben, dass man kein Navi braucht um in die Mongolei zu kommen und dass auf dem Weg dorthin Abenteuer warten, die wir uns nicht in unseren wildesten Träumen ausmalen können.

Was wollen wir?
Wir wollen Länder wie den Iran, Usbekistan, Tadschikistan mit eigen Augen sehen und nicht nur an das glauben, was man im Fernsehen sieht und dabei auch noch so vielen Kindern wie möglich helfen. Denn sie sind unsere Zukunft!!!

Was ist die Mongol Rally?
Die Mongol Rallye ist eine jährlich stattfindende wohltätige Fahrt mehrerer hundert Teams quer durch Europa, den fernen Orient, bis nach Ulan Bator in die tiefste Mongolei. Sie ist mit 17.000 km eine der größten Rallyes der Welt, unterscheidet sich aber in einigen Dingen von einer gewöhnlichen Rallye.So darf das Auto maximal 1,2 Liter Hubraum haben, was schon im Stadtverkehr ein mulmiges Gefühl macht. Es gibt keine feste Route und auf ein Navi soll verzichtet werden.Und jetzt kommt das Wichtigste: jedes Team ist verpflichtet mindestens 1.000 Pfund an Spendengeldern zu sammeln und sie einer gemeinnützigen Organisation zu spenden. Damit ihr eine kleine Vorstellung habt hier ein kleiner Vorgeschmack was euch und uns erwartet:


Warum ein Fiat Panda?
Einfach weil er robust ist, die meiste Bodenfreiheit hat und wir fest an ihn glauben.

Wofür wir Geld brauchen?
Für die Anmeldung. Auch müssen wir verschiedene Visa zahlen, das Auto besorgen, Bestechungsgelder in petto haben, den Abschleppwagen bezahlen können (hoffentlich kommt es nicht dazu) und nur das Nötigste essen.

Was du davon hast?
Exklusiv für alle Spender einen ausführlichen live Reisebericht in dem du unser Scheitern, Fallen, Wiederaufstehen und Weiterfahren bzw. Schieben mitverfolgen kannst und das gute Gefühl auch dazu beigetragen zu haben, dass ein Mensch in Ulan-Bator einen Fiat Panda sein Eigen nennen kann und natürlich viele glückliche Kinder. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass wir dich erreichen konnten und du uns unterstützt. Selber werden wir jeweils 1000 Euro pro Person in das Abenteuer stecken also:

Bring den Panda in die Mongolei und hilf dabei!!!!

Donations (0)

  • Marsha Glauch 
    • €100 
    • 1 mo
  • Barbara+Christoph Wündrich 
    • €100 
    • 2 mos
  • Ronald Faller 
    • €15 
    • 2 mos
  • Rainer Philippi 
    • €150 
    • 2 mos
  • Karl-Ludwig Deblitz 
    • €50 
    • 2 mos

Fundraising team: Spendenteam (2) 

Florian Lange 
Organizer
Raised €3,803 from 27 donations
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Sebastian Tessenow 
Team member
Raised €1,240 from 11 donations
This team raised €3,057 from 42 other donations.
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more