Gib jungen Müttern in Peru eine Zukunft

Blende die deutschen Untertitel ein: Fahre mit der Maus auf den Bildrand unten rechts. Klicke auf das Symbol links neben dem Zahnrad.

​Das ist Verónica. Sie träumt davon, Tourismus Guide zu werden. So kann sie für sich und ihren dreijährigen Sohn eine Zukunft aufbauen.

Mein Name ist Monika. Ich habe Verónica selbst kennen gelernt und erlebt, wie sehr sie sich engagiert. Sie macht eine Ausbildung, lernt Englisch, arbeitet nebenher und fertigt noch Schmuck zum Verkauf an. Alles, um für sich und dein kleinen Yeison ein Leben aufzubauen. 

Sie kam ins Projekt "Munay-Ki Home" in Cusco, Peru, nachdem sie vergewaltigt wurde und schwanger war. Das Projekt unterstützt minderjährige Opfer sexueller Gewalt und gibt ihnen ein Zuhause. Allerdings endet die Fürsorge mit der Volljährigkeit der jungen Mütter. Diese liegt bei 18 Jahren.

Ich kenne das Projekt seit Jahren. Und ich bin zutiefst berührt davon, was ich dort gesehen habe. Die jüngste Mutter war 11 Jahre alt. Man kann sich das nicht vorstellen. Aus ganzem Herzen möchte ich helfen, dass die Geschichte für junge Frauen wie Verónica eine andere Wendung nimmt - in eine bessere Zukunft.

Wie gesagt: Die Fürsorge im Projekt endet, wenn die jungen Mütter 18 Jahre alt werden. Und genau dort möchte ich ansetzen:

​Ich möchte ihnen ermöglichen, sich und ihre Kinder eigenständig zu versorgen. Es ist so wichtig, dass sie und ihre Kinder eine Perspektive bekommen und nicht zurück müssen in die prekären Lebensumstände aus denen sie kommen. Dort fing ja meistens das Elend an.

Dafür brauchen sie eine Berufsausbildung.


Wir haben aktuell fünf junge Frauen in Ausbildung: Verónica, Yanet, Yulissa, Elizabeth and Matilde.

Ich möchte mit dieser Kampagne gerne die nächsten 6 Monate Ausbildung für sie absichern.

​Die Kosten pro Mutter und Monat betragen 660 Soles bzw. 192 CHF oder 175 EUR. Darin enthalten sind die Miete für ein Zimmer, Kindergarten und Verpflegung für das Kind sowie die Ausbildungsgebühren.

​​Bitte hilf mit, dass Verónica ihre Ausbildung beenden kann und wir auch anderen jungen Müttern eine Zukunft ermöglichen. Deine Spende zählt.

Jede Spende macht einen Unterschied - bitte werde jetzt aktiv. Mein Spendenziel sind EUR 6000

Ich danke dir für deine Unterstützung.
Herzlichen Gruss, Monika


PS: Deine Spende hilft:
Als Weihnachtsgeschenk haben ich und einige Freunde den jungen Müttern und ihren Kindern einen Ausflug nach Pisaq ermöglicht. Sie haben einen Tierpark besucht und waren in einem Hotel mit Jacuzzi. Für einige war es das erste Mal, dass sie so im Wasser planschen konnten und sie hatten total Freude. In Peru kann schon mit relativ wenig Geld so viel bewirkt werden.



43739738_1576936482179585_r.jpeg
Das sind Armbänder die Véronica gemacht hat.  Damit verdient sie etwas zu ihrem Lebensunterhalt dazu. (Bracelets, made by Véronica for selling and earning something for her living.)


Englisch description:



This is Verónica. She dream about becoming a tourist guide. So she can create a future for herself and her three year old son.


My name is Monika, I got to know Verónica myself and saw her commitment to her dream. She is training for a job, learning English, working on the side making jewellery for sale. All of it, to build a life for herself and the little Yeison. Right now she lives in The Munay-Ki Home.

She became a part of The Munay-Ki Project after she got raped. The project supports and protects underage victims of sexual violence. Being mugged and remaining pregnant, she was given a home in the Munay-Ki Home in Cusco, Peru.

The care in the project ends when the young mothers turn 18.

I’ve known it for years. I am deeply touched by what I have seen there. With all my heart I want to help the stories of the young women like Verónica to change, and to take a new turn into a better future.

As I said, the care in the project ends when the young mothers turn 18. And that's exactly where I want to start:

I want to enable them to take care of themselves and their children independently. It is so important that they and their children have a perspective and do not have to go back to the precarious living conditions from which they came. Most of the misery started there.

For this they need professional training and education.

We currently have five young women in training: Verónica, Yanet, Yulissa, Elizabeth and Matilde. I would like to secure at least the next 6 months of training for all five of them with this campaign.

The costs per mother per month are 660 soles or CHF 192 or EUR 175:

That includes room rental, tuition fees, and kindergarden, and meals for the child.

Your donation will make it possible. Any donation will make a difference. Please act now.

Thank YOU


P.S Your donation helps:

As a Christmas present, me and some friends made it possible that the young mothers and their children went for a trip to Pisaq. They visited an animal park and have been in a hotel with a jacuzzi. For some of them it was the first time that they could splash around in the water and they were totally happy. In Peru so much can be achieved with relatively little money.

Please help that Verónica can finish her education and that we can also give other young mothers a future.

Sincerely

Monika Hein

Donations

  • Rich and Ella D'Amato 
    • CHF77 
    • 15 d
  • Anonymous 
    • CHF100 
    • 2 mos
  • Rahel Berliat 
    • CHF100 
    • 2 mos
  • Anonymous 
    • CHF300 
    • 2 mos

Organizer

Monika Hein 
Organizer
Horgen, ZH, Switzerland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more