Hilfe für unfassbares Schicksal

Wir haben noch nie solch einen Spendenaufruf für Jemanden gemacht, aber nun ist dringend unsere Hilfe und Unterstützung gefragt.

Der beste Freund unseres (Stief-)Sohnes Marco ist 18 Jahre alt, er wohnt mit seinem 14-jährigen kleinen Bruder in Kempen auf einem sanierten Hof und hat nun auf tragische Weise im Abstand von nur 3 Monaten beide Elternteile verloren!! Die beiden wurden nur 55 & 59 Jahre alt und können ihre beiden Söhne nun nicht mehr umarmen, unterstützen und aufwachsen sehen.

Die geliebte Mutter starb vor drei Monaten im Hospiz an Krebs und der Vater verstarb nun am vergangenen Donnerstag nach einem kurzen Koma an einer seltenen Blutkrankheit.

Jetzt steht der beste Freund unseres Sohnes mit seinem kleinen Bruder und dem nicht fertig sanierten Hof vor einer unfassbaren Situation.
Die Trauer für die beiden Jungen ist unbeschreiblich und bricht uns das Herz.

Die beiden Jungen möchten unbedingt zusammenbleiben und das Haus/Hof behalten, da es die einzige Erinnerung an die geliebten Eltern darstellt. Weil dort ihre Heimat und ihre Wurzeln sind. Somit will sich der große Bruder das Sorgerecht für den kleinen Bruder mit der Tante mütterlicherseits teilen.

Der Hof hat eine 6-stellige Restschuld und es sind noch Restarbeiten zu tun. Dafür laufen natürlich gerade viele Gespräche und Überlegungen. Aber jetzt müssen erstmal dringend die Beerdigungskosten und aufgelaufene/laufende Kosten gedeckt werden!

Der große Bruder studiert ab Oktober Maschinenbau und hat sich bereits in den letzten Monaten gemeinsam mit seiner langjährigen Freundin liebevoll um den kleinen Bruder gekümmert. Er kochte, putzte und fuhr ständig zu den kranken Eltern ins Hospiz oder Krankenhaus. Er verdient unseren größten Respekt. Während seine Freunde mit 18 Jahren Party machen und das Leben genießen, steht er in einer furchtbar großen Verantwortung gepaart mit endloser Trauer um seine geliebten Eltern. Jeglicher Halt und Nestwärme sind innerhalb von 3 Monaten weggebrochen, aber er kämpft jeden Tag unermüdlich weiter, sorgt rührend für seinen kleinen Bruder, der in ihm nun seinen einzigen Halt findet.

Wir wünschen uns, dass die beiden Jungen nun heilen dürfen, dass sie es schaffen, die Trauer irgendwann in Dankbarkeit umzuwandeln für die gemeinsame Zeit. Wir wünschen ihnen, dass sie diesen Berg nicht allein schaffen müssen.

Wir wünschen dem großen Bruder, dass er in der Kraft bleibt, um der Trauer des kleinen Bruders und seiner eigenen Beachtung zu schenken und diese zu tragen.

Wir möchten Euch bitten, für die beiden Jungen zu spenden, damit die nächste Zeit überhaupt irgendwie zu schaffen ist, sie sich mit Unterstützung sortieren können und Raum zum trauern bekommen. Geld ist jetzt sehr wichtig, damit nicht eine weitere Sorge zu überwältigen droht. Der zu erklimmende Berg scheint derzeit unüberwindbar. Wir wollen den beiden unbedingt helfen!

Wir freuen uns über jeden Betrag und über Jeden, der bereit ist, diesen Beitrag zu teilen!

Von Herzen vielen Dank,
Marco, Heiner & Nina Opdenfeld
Donate

Donations 

  • Anonymous
    • €50 
    • 1 yr
  • Anonymous
    • €30 
    • 1 yr
  • Heiner Bredick
    • €30 
    • 1 yr
  • Ute Harders
    • €25 
    • 1 yr
  • Stefanie Weigand
    • €5 
    • 1 yr
Donate

Organizer

Nina Opdenfeld
Organizer
Kempen

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily.

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about.

  • Trusted

    Your donation is protected by the  GoFundMe Giving Guarantee.