Hilfe für Chris und Ottes - Bikestation La Palma

„Heute mittag wurde unser Haus, nach 5 Wochen Hoffen und Bangen, von der Lava
überrollt. Und der Vulkan macht weiter… .“ Mit dieser kurzen und traurigen Nachricht informierten Chris und Ottes von der Bikestation La Palma uns und ihre Freunde vor wenigen Tagen darüber, dass Sie jetzt alles verloren haben. Die Tage vorher hatten sie noch intensiv darauf gehofft, dass der Lavastrom ihren Lebenstraum verschont.

Wochen vorher waren sie bereits evakuiert worden. So schrieb Ottes kurz nach dem Ausbruch: „Sind inzwischen hektisch evakuiert, mussten Katzen und Hühner zurücklassen, die Asche ist zentimeterhoch und der Vulkan tobt unverändert, immer wieder Explosionen. Puerto Naos ist abgeschnitten und die kommende Saison gelaufen“.

Alle Gebete und das Daumendrücken haben nichts genutzt. Die Bikestation in Porto Naos ist nicht mehr erreichbar, das Bikegebiet zerschnitten und zerstört und für Chris und Ottes natürlich das Schlimmste: Ihr Haus und damit ihre Altersvorsorge liegt unter den Lavamassen begraben.

Jeder, der Chris und Ottes kennt, weiß, dass die beiden - kurz vor ihrem Ruhestand - einen solchen Schicksalsschlag wirklich nicht verdient haben. Nicht nur, dass Sie als Erzieher und Kinderheimleiter vielen Kindern wieder eine Zukunftsperspektive gaben. Ihre Pionierarbeit für den Fahrradtourismus auf La Palma ist unbestritten. Fast 30 Jahre Herzblut steckten Chris und Ottes in den Aufbau der Bikestation La Palma. Sie machten die Insel zu der Top-Destination für Mountainbiker im Winterhalbjahr. Fast unzählige Mountainbiker haben dank ihrem Engagement die Insel lieben und schätzen gelernt und verbinden damit tolle Urlaubserinnerungen.

Wir von ALPS Biketours in München schätzen Chris und Ottes seit fast 30 Jahren als zuverlässige Partner. Zudem wissen wir, dass viele Bikefreunde den beiden in dieser Notlage helfen wollen. Deshalb haben wir uns entschlossen unter Mountainbikern und Fahrradbegeisterten eine Hilfsaktion anzustossen. Dank einer Plattform wie Gofundme ist das glücklicherweise möglich. Als Ziel haben wir uns 25 000 Euro gesetzt. Das wäre ein Betrag, der wirklich etwas bewirkt. Wir hoffen, dass viele Biker ähnlich empfinden wie wir.

Bitte den Link so vielen Menschen wir möglich weiterleiten.

Vielen Dank, das ALPS Team aus München

  • Gustav Meyer-Kretschmer Dr. 
    • €200 
    • 1 d
  • Rita Crameri 
    • €150 
    • 1 d
  • Lars Hampe 
    • €100 
    • 2 d
  • Frank Barthold 
    • €100 
    • 2 d
  • Corinna Kamp 
    • €50 
    • 4 d
See all

Organizer and beneficiary

Kerstin Bierl 
Organizer
Munich
Christa Maria Hauser 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more