Koma. Wasilisas Kampf um Rückkehr

6-jährige Wasilisa Armyaninowa erlitt am 13. Dezember 2016 plötzlich eine Hirnblutung.
Helfen Sie Wasilisa, den Weg zum Leben wieder zu finden. Für ihre Behandlung fehlen heute noch 198.000 € 

Wasilisa war ein völlig gesundes, talentiertes und wunderschönes Kind.

Sie kommt aus Weißrussland, aus der kleinen Stadt Orscha. Sie besuchte eine Tanzschule und war im Tanzsport schon als kleines Kind sehr erfolgreich. Mit ihrem Tanzpartner hat sie mehrere Tanzturniere gewonnen und war in ihrer Stadt schon sehr bekannt.

Auch als Sängerin hatte Wasilisa viele Auftritte bei verschiedenen regionalen Veranstaltungen. Wasilisa hatte große Pläne für das Leben und wollte Tänzerin oder Sängerin werden. Sie träumte auch von einem großen Haus mit viel Platz für Katzen, Hunden und anderen Tieren, weil sie Tiere sehr liebte.

13. Dezember 2016 war ein ganz normaler Tag. Am Abend ist Wasilisa plötzlich schlecht geworden, ihr war schwindlig, sie hat erbrochen. Wasilisa’s Mutter hat sofort reagiert und ist mit ihr ins Krankenhaus gefahren. Die Ärzte haben eine Hirnblutung diagnostiziert. Wasilisa konnte kaum noch sprechen, die letzten Worte, die sie ihrer Mama noch sagen konnte, waren: „Keine Angst Mama - ich werde nicht sterben!“.
Wasilisa wurde innerhalb von wenigen Wochen mehrmals am Schädel operiert. Die Ärzte konnten zwar ihr Leben retten, doch Wasilisa blieb gelähmt. Sie konnte fast gar nichts selbständig: atmen, sprechen, sich bewegen.

Die Eltern mussten akzeptieren, dass ihre Tochter für ihr ganzes Leben behindert bleibt, sie konnten aber nicht zulassen, dass ihre Tochter stirbt.
Die weißrussischen Ärzte konnten keine weitere Behandlung anbieten. In Weißrussland gibt es keine einzige Einrichtung, die solchen Kindern helfen könnte.
Die Familie hat sich mit unserer Unterstützung die Reha-Klinik in Hohenstücken kontaktiert und die Klinik hat Wasilisa aufgenommen.

In Deutschland wurde Wasilisa schon 2 Mal operiert. Sie ist jetzt in der Reha Klinik und macht täglich viele anstrengende Übungen und kämpft um den Rückkehr zum Leben. Sie ist inzwischen viel stärker geworden, kann ihren Blick konzentrieren und atmet viel ruhiger. Sie reagiert mit den Augen auf die Eltern und versucht mit den Augen mit ihnen zu sprechen.

Wasilisa ist in Deutschland nicht krankenversichert und ihre Behandlung kann nur durch Spenden finanziert werden.

Heute fehlen noch 198.000 € um Wasilisas Behandlung zu finanzieren. Die Hilfe wird dringend benötigt.

Wasilisa hat gute Chancen noch viel in ihrem Leben zu erreichen: sie kann wieder lernen selbständig, zu essen, zu sprechen und sogar zu laufen. Sie kann wieder lernen, wie sie das Leben genießen und ihren Eltern ein Lächeln schenken kann.

Sie können Wasilisa helfen und für sie spenden. Auch wenn es nur 1,-€ ist - jede kleine Spende bringt Wasilisa und ihre Familie weiter.
Wasilisa kann zwar noch nicht Danke sagen, aber sie wird jeden Tag alles dafür geben, das wieder zu lernen…

Spenden können Sie auch per Überweisung auf das für Wasilisa beim Verein "Hoffnung auf Leben" eingerichtete Konto:

Empfänger: Hoffnung auf Leben e.V.
Bank: Postbank
IBAN: DE11 1001 0010 0907 3691 03
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck: Wasilisa

über Spendenformular: www.spenden.hoffnungaufleben.de

oder mit Paypal an: [email redacted]

F
acebook: https://www.facebook.com/hoffnungauflebenev/

Mehr erfahren auf: www.hoffnungaufleben.de

 GoFundMe Guarantee

Only donations on our platform are protected by the GoFundMe Guarantee.

  • Jenny Chroust 
    • 20 € 
    • 32 mos
  • Valerija Romanovica 
    • 10 € 
    • 34 mos
  • Anonymous 
    • 100 € 
    • 34 mos
  • Anonymous 
    • 10 € 
    • 35 mos
  • klaus wingenroth 
    • 5 € 
    • 35 mos
See all

Organizer and beneficiary

Artem Ellert 
Organizer
Berlin
Wasilisa Armyaninova 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more