Hilf uns unseren Hof und unsere Pferde zu retten

Liebe Pferdefreunde,
 
wir, das Team des Reiterhofes in Neuhof (bei Berlin), spezialisiert auf die ganzheitliche Ausbildung von Pferd und Reiter nach den Grundsätzen des Natural Horsemanship, wenden uns heute mit einem Hilferuf an Euch.
 
Auf unserem Reiterhof mitten in der Brandenburger Natur bieten wir seit 2006 Seminare und Einzelunterricht rund um den naturkonformen Umgang mit dem Partner Pferd an. Schwerpunkt ist die gewaltfreie Kommunikation mit dem Pferd und ein darauf aufbauender gebissloser und harmonischer Reitstil. Darüber hinaus widmen wir uns dem Beritt und der Therapie sogenannter „Problempferde“, wobei wir ganzheitlich mit Pferd und Reiter zusammenarbeiten.
 
 
 
Seit dem Beginn der Coronapandemie haben wir versucht, an allen uns möglichen Stellschrauben zu drehen, um den Hof und seine Ausbildungsphilosophie über Wasser zu halten. Nachdem mittlerweile nun auch alle privaten Rücklagen aufgebraucht sind, stehen wir mit dem Rücken zur Wand.
 
Wir finanzieren den gesamten Hof über den Unterricht und die Seminare. Jeder Lockdown bedeutete einen Komplettverlust aller Einnahmen für uns. Auch ohne Lockdown blieben in diesem Jahr viele Seminarteilnehmer aus Ungewissheit bezüglich möglicher Corona- Regelungen fern. Die Kosten für den Unterhalt unserer Pferde laufen aber ungebremst weiter.
 
Unsere Anträge auf Coronanothilfe, die wir über unseren Steuerberater gestellt hatten, wurden von den zuständigen Behörden mit der Begründung abgelehnt, dass wir die Pferde verkaufen oder zum Schlachter geben und den Hof schließen könnten. Damit wäre aus Sicht der Behörden das Problem der laufenden Kosten ohne gegenfinanzierende Einnahmen gelöst.
 
Unsere Pferde aber sind unsere treuen Mitarbeiter und wichtigsten Partner, wenn es darum geht, die Grundsätze des naturkonformen Reitens und den gewaltfreien Umgang mit Ihnen zu lehren. Der Leiter des Hofes, Detlef Teuscher, ist einer der wenigen „Natural Horseman“, der weltweit mit den wichtigsten Mitstreitern seiner Art zusammen gearbeitet hat und deren Wissen gebündelt im Interesse der Pferde und ihrer Besitzer weitergibt. Mit der Schließung des Hofes würde dieses einmalige Wissen für alle Zeit verloren gehen.
 
Deswegen brauchen wir Euch!
 
Wir benötigen einerseits Geld, um unsere Pferde durch den Winter zu bekommen. Wir müssen Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat unsere Pferde mit allem was dazu gehört versorgen: Heu, Einstreu, Wasser, Strom, Medikamente, Hufschmied und sonstige tierärztliche Behandlungen.
 
Anderseits haben die vergangenen Monate gezeigt, dass unser ursprüngliches Konzept finanziell für das Überleben des Hofes nicht mehr tragfähig ist. Aus diesem Grund planen wir, unsere Kurse und Seminare ortsunabhängig und coronakonform virtuell anzubieten. Dafür muss das benötigte Equipment angeschafft, die Lerninhalte für virtuelle Trainings und Seminare aufbereitet werden und vieles mehr.
 
Bitte helft uns, diesen einzigartigen Ort und das dahinterstehende Konzept am Leben zu erhalten. Wir zählen auf Euch!
  • Anja Kirsten 
    • €10 
    • 3 d
  • Anna Zhikhareva 
    • €50 
    • 5 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 14 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 21 d
  • Susanne Lackner 
    • €100 
    • 27 d
See all

Fundraising team: Spendenteam (3)

Detlef Teuscher 
Organizer
Raised €3,780 from 70 donations
Trebbin
Detlef Teuscher 
Beneficiary