Hilf die Rechte von Geflüchteten zu verteidigen

Geflüchtete Menschen an den europäischen Außengrenzen werden weiterhin Opfer von schweren Misshandlungen und Gewalt.

Helfen Sie dem Legal Centre Lesvos, eine NGO auf der griechischen Insel Lesbos, seine Arbeit zur Verteidigung der Rechte von Migrant*innen fortzusetzen!

Ihre Spende zählt!

Worum es geht

Im Mai diesen Jahres berichtete die New York Times, wie auf der griechischen Insel Lesbos Asylbewerber*innen in einen Lieferwagen verladen und dann auf einem Rettungsboot mitten im Meer kurz vor türkischen Hoheitsgewässern ausgesetzt wurden. Für die griechische Küstenwache sind diese gefährlichen und gewaltsamen Abschiebungen, die gegen die Genfer Flüchtlingskonvention verstoßen, Alltag und völlig ungestraft bleiben.

Zusätzlich zu den illegalen Zurückschiebungen sind die auf Lesbos ankommenden Menschen, während der Überfahrt und bei ihrer Ankunft oft physischer und psychischer Gewalt ausgesetzt. Sie werden in Lagern untergebracht, wo ihnen Grundrechte vorenthalten werden, wie z. B. medizinische Versorgung und die Möglichkeit, Asyl zu beantragen. Diese entwürdigenden und unmenschlichen Lebensbedingungen verletzen nicht nur ihre Würde, sondern sind auch eine Schande für Europa.

Was macht das Legal Centre Lesvos?

Seit 2016 bieten die Freiwilligen und Anwält*innen des Legal Centre Lesvos Migrant*innen, die auf Lesbos ankommen, kostenlosen Rechtshilfe und Vertretung an. Seitdem arbeitet das Legal Centre Lesvos daran, die Gewalt und den Missbrauch, die Migrant*innen erleben, aufzudecken und zu veröffentlichen und die Menschenrechtsverletzungen auf Lesbos zu dokumentieren.
Um diese Arbeit unabhängig fortsetzen zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Seit 2016 hat das Legal Centre Lesvos über 7.000 auf Lesbos ankommenden Migrant*innen kostenlosen Rechtsbeistand gewährt

Seit 7 Jahren übernimmt das Legal Centre Lesvos die Strafverteidigung von Migrant*innen in einer Reihe von strategischen Prozessen in Griechenland. In jüngster Zeit vertritt es viele Menschen, die beschuldigt werden, Schmuggler zu sein, weil sie ohne Genehmigung nach Griechenland eingereist sind (z.B. Schiffbruch von Pylos im Juni 2023 ).

Seit 2021 hat das Legal Centre Lesvos die Fälle von 19 Familien und Einzelpersonen vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gebracht, die unmenschlichen Lebensbedingungen und der Verweigerung dringender medizinischer Versorgung ausgesetzt waren, und 30 Überlebende illegaler Abschiebungen in die Türkei vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) vertreten.


Warum wir jetzt Ihre Unterstützung brauchen?

In diesem Jahr sehen wir uns mit neuen Herausforderungen und Unsicherheiten konfrontiert, die die Fortsetzung unserer Arbeit gefährden, da mehrere spendenbasierte Finanzierungsquellen erschöpft sind. Außerdem nimmt das Legal Centre Lesvos keine Spenden von der EU oder Staaten annimmt, um unabhängig zu bleiben.
Die Notwendigkeit einer unabhängigen und konsequenten Stimme gegen Menschenrechtsverletzungen an den Grenzen Europas bleibt jedoch so dringend wie eh und je.
Ihre Unterstützung ist daher unerlässlich!

Jede Spende zählt, ein monatlicher Beitrag sichert unsere Arbeit langfristig:

30 Euro: eine Stunde Rechtsberatung durch eine*n Anwalt*in mit Dolmetscher*in

60 Euro: 4 Stunden Übersetzungsdienste

80 Euro: 100 Bustickets vom Camp zu unserem Büro für eine Rechtsberatung

225 Euro: ein Dringlichkeitsantrag beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, um einer im Lager auf Lesbos lebenden Person den Zugang zu medizinischer Versorgung zu ermöglichen (15 Arbeitsstunden).

300 Euro: Ein*e Asylbewerber*in kann in einem Berufungsverfahren vertreten werden (20 Arbeitsstunden für Anwalt*in und Dolmetscher*in).

Lassen sie uns gemeinsam gegen Ungerechtigkeit zusammenstehen und tragen Sie mit zu einer Welt bei, in der die Menschenrechte für alle gelten.

Spenden können Sie hier!

Verbreiten Sie die Nachricht in Ihren Netzwerken!

In Solidarität
Legal Centre Lesvos

--------------------------english version-----------------------


At Europe's borders, migrants continue to be subjected to serious abuse and violence.

Help the Legal Centre Lesvos, a NGo on the Greek island of Lesvos, continue their work to defend migrants' rights and make a difference with your donation!


Donate now!
For more infos follow:

What it is about

Last May, the New York Times revealed how, on the Greek island of Lesvos, asylum seekers were loaded into an unmarked van, forced onto Greek coast guard vessels and then abandoned in a lifeboat in the middle of the sea towards Turkish waters. These dangerous, violent, and illegal deportations constitute serious violations of the Refugee Convention and are part of the almost daily modus operandi of the Greek coastguard, who have been acting with complete impunity.

Besides the illegal pushbacks, people seeking protection in Europe are often subjected to physical and psychological violence during their crossing and arrival. Migrants arriving in Lesvos find themselves placed in camps, where they are deprived of their fundamental rights, such as medical care and the ability to seek asylum. These degrading and inhumane living conditions not only comprise their dignity but also are a disgrace to Europe.

What the Legal Centre Lesvos does

Since 2016, the volunteers and lawyers at the Legal Centre Lesvos have provided free legal assistance to migrants arriving in Lesvos, and have exposed the abuse and violence they are subjected to. Since then the Legal Centre Lesvos has been denouncing and documenting the human rights violations against people on the move.
To continue this work independently, we urgently need your support!

Since 2016, the Legal Centre Lesvos has provided free legal assistance to over 7,000 migrants arriving in Lesvos

Since 7 years, the Legal Centre Lesvos has provided criminal defense for migrants in a number of strategic trials in Greece. Most recently, they represent many people that are accused of being smugglers because they entered Greece without authorization (e.g. Pylos shipwreck in June 2023 ).

Since 2021, the Legal Centre Lesvos has brought the cases of 19 families and individuals to the European Court of Human Rights, who have been subjected to inhumane living conditions and denial of urgent medical care and has taken the applications of 30 survivors of illegal refoulement to Turkey to the European Court of Human Rights (ECtHR).

Why we need your support now?

This year, we find ourselves facing new challenges and uncertainties that endanger our ability to continue our crucial work, as several donation-based funding sources have been depleted. Furthermore the Legal Centre Lesvos does not accept donations from the EU or states, to remain independent. Meanwhile, the need for the Legal Centre Lesvos as an independent and consistent voice against human rights violation at the borders of Europe remains as urgent as ever.
Your support is therefore essential!

Every donation counts, a monthly contribution helps us to sustain our work into the future:

30 euros: one hour of legal advice from a lawyer and an interpreter

60 euros: 4 hours of interpreting services

80 euros: 100 bus tickets from the camp to our office for a legal consultation

225 euros: an emergency application to the European Court of Human Rights to enable a person living in the Lesvos camp to obtain access to healthcare (15 hours of work)

300 euros: an asylum seeker can be represented on appeal (20 hours of work for the lawyer and interpreter)

Stand with us, speak out against injustice, and contribute to a world where human rights are upheld for all.

Donations can be made here!

Spread the word in your networks!

In solidarity
Legal Centre Lesvos
Donate

Donations 

  • Anonymous
    • €400 
    • 14 d
  • Caroline Hansen
    • €30 
    • 2 mos
  • Marianne Beck
    • €50 
    • 2 mos
  • Anonymous
    • €20 
    • 2 mos
  • Constanze Maltzahn
    • €30 
    • 2 mos
Donate

Organizer and beneficiary

Studierende der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Organizer
Würzburg
Legal Centre Lesvos
Beneficiary

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily.

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about.

  • Trusted

    Your donation is protected by the  GoFundMe Giving Guarantee.