Main fundraiser photo

Gründung der ANTI PUPPY MILLING MAFIA

Donation protected
'Der Welpenhandel hat viele Gesichter, ich würde sagen, jedes davon ist hässlich'.

Es ist an der Zeit das Fundament für große Veränderung zu legen - lasst uns gemeinsam starten.

Ich bin Elena Iva und habe 2020 die Anti Puppy Milling Mafia ins Leben gerufen, eine Initiative die sich gegen illegalen Welpenhandel stark macht und die Folgen davon.
Seither war ich in mehr als 50 Einsätzen, saß alleine im letzten Jahr sieben Mal gegen Welpenhändler vor Gericht, habe den Bau eines Welpenhauses angestoßen und eine Strategie konzipiert, den Welpenhändlern den Kampf anzusagen.

Ich bin zudem Hundetrainerin mit Schwerpunkt auf verhaltenskreativen Hunden, habe einige Jahre ein Tierheim geleitet und erkannt, dass es längst überfällig ist, die Probleme an der Wurzel zu packen. Der Onlinehandel mit Tieren - insbesondere Hunden - muss aufhören. Der wahllose Import von Hunden muss gestoppt und strenger reglementiert werden. Die Tierheime kratzen am Limit, das System bricht mit besorgniserregender Geschwindigkeit in sich zusammen.

Wir müssen jetzt handeln.

Es fängt bei der Anschaffung eines Hundes an. Bei der Zucht. Bei der Vermehrung.
Bei den Gesetzen und Verordnungen - bei dem Handel mit Hunden- und Hundewelpen.

Was macht die APMM?

  • wir leisten ehrliche und authentische Aufklärungsarbeit, über social media, in Form von Kampagnen, Vorträgen usw.
  • wir unterstützen Tierheime und andere Organisationen finanziell und mit unserem Know-How bei der Versorgung der Welpen und stehen beratend zum Thema Welpenhandel / Welpen / Hund zur Seite
  • wir helfen den Helfern, damit sie stark bleiben
  • wir setzen uns aktiv gegen illegalen Welpenhandel ein - durchforsten Anzeigen, begeben uns in Einsätze usw.
  • wir wollen bundesweit aktiv sein und unser Konzept auf andere Bundesländer ausweiten
  • wir unterstützten Privatpersonen bei Welpenhandelfällen von A-Z
  • wir setzen uns dafür ein, dass der Onlinehandel mit Tieren der Geschichte angehört
  • wir arbeiten eng mit den Behörden zusammen
  • wir kümmern uns auch um die erwachsenen Opfer des Welpenhandels und helfen sozial auffälligen Hunden, indem wir fachkundige Plätze finanzieren und unterstützen, sie vor Euthanasie bewahren, aufgrund überfüllter Tierheime

Wir betrachten das Problem ganzheitlich - denn nur so finden wir eine nachhaltige Lösung.

Aktuell ist die Anti Puppy Milling Mafia (Puppy Mill = Welpenfabrik) eine Community - und wir möchten sie in eine gGmbH verwandeln, um unsere Vorhaben in die Tat umzusetzen und Spenden sammeln zu können, denn ohne finanzielle Mittel kommen wir nicht weiter und können nicht helfen.

Die Gründungskosten belaufen sich auf 12.500 Stammkapital ( die andere Hälfte versuche ich zu erwirtschaften, freue mich aber weiterhin über Unterstützung) und 3.000 Gründungskosten (Anwalt, Notar usw.) -

*wir haben uns nach reichlicher Überlegung und juristischer Beratung für eine gGmbH entschieden.

Ich bitte euch mich bei der Gründung zu unterstützen - lasst uns gemeinsam was bewegen.

Vielen Dank.
Donate

Donations 

  • Julia Brosi
    • €20 
    • 26 d
  • Wenke Stoll
    • €200 
    • 1 mo
  • Ulrike Nolting
    • €200 
    • 1 mo
  • Mona Baldanza
    • €25 
    • 1 mo
  • Christine Braunholz
    • €50 
    • 1 mo
Donate

Organizer

Elena Iva Cujic
Organizer
Eutin

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily.

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about.

  • Trusted

    Your donation is protected by the  GoFundMe Giving Guarantee.