Großbrand in der Bioland Rosenschule Uckermark

Rosengärtnerin bittet um Hilfe

Liebe Freunde und Unterstützer der Bioland Rosenschule Uckermark,

am 18.09.2019 brannten innerhalb weniger Minuten das Lagergebäude und der darin integrierte Pferdeoffenstall unserer Rosenschule nieder. Sämtliche wichtige Fahrzeuge und Gerätschaften für den ökologischen Anbau von Rosen wurden vernichtet. Dazu gehören ein kleiner und ein mittlerer Traktor mit Fräsen, eine Fingerhacke, eine Pflanzmaschine, ein Aufsitzmäher und weitere Technik, die für die mechanische Bodenbearbeitung in der Bio-Landwirtschaft notwendig ist. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 100.000 €. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

Leider war dieses Gebäude, wie auch dessen Inhalt, nicht versichert. Der Verlust dieser über Jahre mühevoll angeeigneten Grundausstattung für einen umweltbewussten, bodenschonenden Rosenanbau ist für uns ein existenzieller Einschnitt. Auch unsere vier Pferde als Biodüngerlieferanten brauchen wieder einen Offenstall für eine artgerechte Haltung.

Deshalb bitte ich Euch um Eure Hilfe.

42387126_1569847992537584_r.jpeg
42387126_1569848137519733_r.jpeg
So begann die ökologische Vision

Vor zehn Jahren wurde aus der Idee, Rosen biologisch anzubauen, Wirklichkeit. Damit leisten wir mit viel Eifer und aus tiefster Überzeugung als eine von nur drei biozertifizierten Rosenschulen in ganz Europa einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Im Gegensatz zur konventionellen Rosenproduktion, bei der ein hoher Einsatz von chemisch-synthetischen Spritzmitteln (Herbizide, Pestizide) typisch ist, können wir robuste und unbehandelte Pflanzen als umweltfreundliche Alternative anbieten.

Um interessierte Rosenliebhaber an unserer ökologischen Arbeit teilhaben lassen zu können, entstanden immer neue Vorhaben. Beispielsweise Seminare zur biologischen Rosenpflege, thematisch gegliederte Schaugärten zur Inspiration und „rosige“ Feste auf dem Hof. Seit zwei Jahren ist es sogar möglich, in der Rosenschule einen entspannten Urlaub in einer unserer zwei Ferienwohnungen zu verbringen - damit wurde ein zweites Standbein geschaffen.

Mit viel Herzblut, dem weltbesten Team, meiner Familie, treuen Freunden und Unterstützern an meiner Seite meisterte die Bioland Rosenschule bisher schon einige Schwierigkeiten und Herausforderungen.

Nun wirft uns dieser Großbrand aus der Bahn.

Wir hoffen auf Eure Unterstützung, schon kleine Summen helfen uns.

Der gesammelte Betrag soll zur Anschaffung der wichtigsten Maschinen für die Aufrechterhaltung unserer Bio-Rosenproduktion und den Bau eines einfachen Pultdaches für den Pferdeoffenstall eingesetzt werden.

42387126_1569848152559002_r.jpeg
42387126_1569848164733482_r.jpeg
Auch Sachspenden sind willkommen, zum Beispiel in Form von landwirtschaftlichen Gerätschaften.

Ich danke Euch von Herzen!

Eure Andrea
Betriebsleiterin und Inhaberin der Bioland Rosenschule Uckermark

www.rosenschule-uckermark.de

https://www.rbb-online.de/gartenzeit/reportagen/Gaertnern-am-Rand.html

Donations (0)

  • Christa Bock 
    • €100 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €20 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €15 
    • 4 d
  • Anonymous 
    • €10 
    • 5 d

Organizer 

Andrea Genschorek 
Organizer
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more