Gemeinschaftliche Permakultur

Mein Rufname ist Christian und vor zwei Jahre habe ich das Permakulturprojekt "PEACE" in 86676 Ehekirchen eingeführt.

Seit über zwei Jahren handle ich im Garten meiner Eltern, einem Schrebergarten und auf einer Fläche von fast 1000 m2
nach Permakulturprinzipien im Einklang mit der Natur.
 
Regionales Obst und Gemüse anbauen.
Wildblumenwiese angelegen
Eigenes samenfestes Saatgut gewonnen
Bäume pflanzen und aus Samen großziehen
Humus aufbauen

Das sind nur einige Dinge, die ich nennen darf.



Nun ist es so, dass ich die große Fläche von 1000 m2 abgeben (muss oder werde). Vor zwei Jahren durfte ich von dem Eigentümer dort den Anbau machen.
Da es eine Baufläche ist, ist er gezwungen zu bauen und kommenden Sommer ist es soweit. Daher räume ich die Fläche bis zum Jahresende.




Nun bin ich auf der Suche nach einer größeren Fläche, um die Visionen umzusetzen und eine Gemeinschaft im Einklang mit der Natur aufzubauen.
Eine kleine Skizze habe ich bereits erstellt.

52858798_1606413286285308_r.jpeg
 
 
Die Grafik ist unterteilt in einigen Bereichen. Am äußersten Rand würde  ich größere Bäume pflanzen, die länger für das Wachstum benötigen,
kühle Winde abhalten und natürlich viele Lebwesen eine Heimat bieten.  Darunter zählen zum Beispiel Nussbäume wie die Eiche, Wallnuss etc.
Nach einem frei Raum folgen weitere Bäume darunter verschieden Obstbäume die gemischt angebaut werden, um "Plagen" zu vermeiden,
Ein Beispiel: Kernobst, Steinobst, Sträucher oder andere Bäume usw.

Dieser Kreis spinnt sich je nach Größe weiter nach innen.
In der Mitte (höchstens 25 %) findet der Anbau von einjährigen Kulturpflanzen wie Tomaten, Kartoffel, Bohnen statt.
Selbstversändlich nach Permakulturprinzipien, in Mischkultur, Fruchtfolge und auf mehreren Ebenen angebaut. Ein
Hilfsmittel ist zum Beispiel ein "Hügelbeet".
In den freien Räume, zwischen den Bäumen sollen Biotope angelgt werden, um ein vielfältiges zu Hause für Vögel
Insekten, Reptilien und Wasserlebewesen zu bieten.

Hilfsmittel sind: Teiche, Totholzhecken für Käfer und Wildbienen, Wildblumenwiese, Steinhäufen, die als Wärmeplatz
für Reptilien wie Echsen und Kröten dienen. Strände an den Teichen oder Sandplätze.
Natürlich hängt das alles von dem Platz und den dortigen Gegenheiten ab.
 
Selbstverständlich ist es ein Vorhaben, welches
Jahre bis Jahrzehnte für den Aufbau und Pflege benötigt. Das jetzige Projekt mache ich aus meiner eigenen Überzeugung
und nicht wegen Statussymbole oder dem Ansehen. Viel Geld möchte ich damit auch nicht verdienen.
Die kosten sollten gedeckt sein, die natürlich gering wie möglich gehalten werden sollten, da es mir auch wichtig ist,
alles vor Ort und autark aufzubauen, ohne viele äußerlichen  Abhängigkeiten. Außerdem so viel, um meine wenige Bedürfnisse zu decken.
Von diesem Vorhaben profitieren wir alle:

- Die Artenvielfalt wird aufgebaut und erhalten
- Bienen- und Insektensterben wird vermieden
- Bäume reduzieren Erosionen und sorgen für ein stabiles regionales Klima
- regionales und nachhaltiges Obst und Gemüse, ohne chemische Zusätze
- Lernstätte für Kinder und Erwarchsene
 
 



 
Es soll ein Pilotprojekt sein, welches zeigen soll, dass es in diesen Zeiten doch alternative Wege gibt.

Über die gesamte Zeit des Projektes habe ich alles auf dem

YouTube Kanal Permakultur Projekt PEACE  und der

Webseite: projektpeace.de

festgehalten. Den ganzen Verlauf bis auf den heutigen Zeitpunkt.
 
Natürlich habe ich mir schon Möglichkeiten überlegt, wie das Projekt dem Geimwohl helfen kann.
 
1. Verkauf des Obst und Gemüse
2. Besichtigungen
3. Workshops (Kompost aufbauen, Sensen, Permakulturelemente usw.
4. Pflanzenverkauf
5. Humusaufbau
6. Erhaltung der Artenvielfalt
7. Aufzeigen einer nachhaltigen Lebensweise
8. Aufzeigen einer nachhaltigen Landwirtschaft
 
Auch zeigen einige Menschen Interesse, die sich am Projekt beteiligen wollen. Diese Menschen geben einen jungen 24-jährigen Hoffnung.
 
Lass diese Worten auf dich wirken und vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
 
 
Liebe und nachhaltige Grüße
 
 
Christian

Donations

  • Dagmar Kenzel 
    • 100 € 
    • 1 mo

Organizer

Christian Frank 
Organizer
Ehekirchen, Bayern, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more