Main fundraiser photo

Freiwilligeneinsatz zum Schutz der Meere

Donation protected
Hallo,
mein Name ist Jérôme und ich bin 17 Jahre alt.
Ich sammle hier für meinen aktiven Einstieg in den Meeresschutz. Dazu möchte ich beim Freiwilligen-Projekt Barefoot Conservation in Raja Ampat in Indonesien arbeiten.
Dies ist mir so wichtig, da es dort noch lebendige Korallenriffe gibt, die es zu schützen gilt, denn 58% der weltweiten Korallenriffareale gelten als bedroht und ungefähr die Hälfte aller Korallenriffs ist in den letzten 30 Jahren gestorben.

Abbildung 1: Ein krankes Riff in Raja Ampat


Abbildung 2: Ein gesundes Riff in Raja Ampat

Bei Barefoot Conservation lerne ich, wie Korallenschutz und -pflege geht, da ich
• mit erfahrenen Meereswissenschaftlern und der örtlichen Bevölkerung an wichtigen Meeresschutzprojekten arbeite. Z.B. Korallen in sogenannten Nurseries (Baumschule für Korallen) züchten, um sie später an kaputten Stellen im Riff einzupflanzen.
• meeresbiologische Feldkenntnisse erlerne, die für die wissenschaftliche Forschung und den Meeresschutz unerlässlich sind. Z.B. Das Erstellen von Foto-ID‘s der vom Aussterben bedrohten Manta Rochen um diese besser schützen zu können.
• ich mich in lokalen Gemeindeprojekten engagiere.
• anerkannte Qualifikationen, Fähigkeiten und Erfahrungen im Tauchen erwerbe.
Das Projekt ist neben seinem sozialen und politischen Engagement vor allem für die Überwachung der Riffe zuständig, um die Regierung, die lokalen Partner und die lokale Bevölkerung über den Zustand dieser überlebenswichtigen Gebiete des Archipels auf dem Laufenden zu halten.
Hier die wichtigsten Tätigkeiten des Barefoot Conservation Projektes:
• Durchführung von Bildungsprogrammen zu Umweltfragen, nachhaltigen Fischereimethoden und dem wirtschaftlichen Nutzen von Meeresschutzgebieten.
• Verbesserung der Lebensqualität und Linderung der Armut in den lokalen Gemeinschaften.
• Förderung des nachhaltigen unternehmerischen Denkens, um von nicht nachhaltigen, zerstörerischen Aktivitäten wie dem Abtrennen von Haifischflossen oder dem Fischen mit Dynamit abzulenken.
• Erforschung der Auswirkungen des Klimawandels auf die Küstengemeinden.
Für einen Einsatz von 4 Wochen mit Hin- und Rückreise sowie das Mieten der Tauch-Ausrüstung brauche ich rund 4500 Euro. Einen Teil davon kann ich von meinen Ersparnissen und etwas Unterstützung von meiner Familie bezahlen, aber unmöglich alles.
Diese Kosten stellen sich folgendermaßen zusammen:

Reise/Flug Schweiz Wasai (Raja Ampat): ca. 1500 EURO
Miete Tauchausrüstung vor Ort für 4 Wochen: ca. 350 EURO
Aufenthalt vor Ort für 4 Wochen: ca. 2550 EURO
Sonstiges (Impfungen, Versicherungen usw.: ca. 100 EURO

Barefoot Conservation ist eine Non-Profit-Organisation und ist mit seinen Finanzen sehr transparent, wird ein Großteil der 2550 Euro für den Aufenthalt für Unterkunft, Verpflegung, Treibstoff für das Boot und den Lohn für die wenigen bezahlten Mitarbeitenden benötigt. Was übrig bleibt bekommt die lokale Bevölkerung in Form von Zahnbürsten Schulheften und Ähnlichem.

Danke, dass du es bis hierher geschafft hast!
Ich freue mich sehr über jede Spende! Und bitte teile diese Kampagne, wenn sie dir gefällt.

PS: Ich werde versuchen so viel wie möglich von dieser Reise und den Arbeiten zum Meeresschutz filmisch festzuhalten und auf YouTube zu veröffentlichen!


Organizer

Jerome Weidmann
Organizer
Arlesheim

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about

  • Trusted

    Your donation is protected by the GoFundMe Giving Guarantee