freiRaum der Einheit - Anhängerbau


english version below...

Hallo Liebe Unterstützer,

Wer wir sind:
unglaublich glückliche Genuss-Welten-Erschaffende Menschen, welche in  sich und im Miteinander wachsen und lernen.

Was unsere Mission ist:
zu einem liebevollen, achtsamen und respektvollen Zusammenspiel in Eigenverantwortung einzuladen.

Wie wir dahin kommen:
indem wir auf Festivals und anderen Events einen freiRaum eröffnen, in dem Selbstermächtigung und ein kreatives, liebevolles, gemeinsames Schaffen möglich gemacht werden.

Konkret heißt das:
Wir kochen, backen und organisieren zusammen und verpflegen Menschen mit unserer mobilen Küche als Gemeinschaftserfahrung. Dabei geht es auch um das Finden von neuen Wegen des Seins und Schaffens.

Wir bitten jetzt um Deine Unterstützung:
Seit Jahren sind wir eigenfinanziert, haben viel Erfahrung gesammelt und Menschen laden uns ein, unser Konzept zu vergrößern. Daher haben wir uns für ein Crowdfunding entschieden, um gemeinsam mit Vielen zwei mobile Lager, eine mobile Sauna und einen mobilen Backofen zu erschaffen.


Erstes Projekt zwei mobile Lager

38465656_1557830150410691_r.jpeg
Für unsere Lagerlogistik, Transport und zum Nutzen vor Ort bauen wir zwei geschlossene Kastenanhänger mit Lagerregalen aus. Im Gang zwischen den Regalen werden für den Transport die Zelte und Tresen gelagert. Während des Festivals sind die Regale dann frei zugänglich und dienen als Trockenlager. Auf dem Dach des Hängers werden bereits vorhandene Solarzellen installiert, die für den benötigten Strom sorgen.

Wir benötigen dafür noch:
    – 2 Kastenanhänger - 5,50m x 2,20m: jeweils 4300€ (8600€) Doppelachser, auflaufgebremst (100km/h Zulassung), bis 3,5t
    – Farbe:80€
    – Material für die Regale: 800€
    – Solarbatterie, Controller, Laderegler, Kabel: 520€



Zweites Projekt ein mobiler Dauerbrandofen

38465656_1557830228958912_r.jpeg
Nach Open Source Bauplänen eines Entwicklungshilfeprojektes bauen wir einen mobilen mit Holz befeuerten Dauerbrandofen mit mehreren Backräumen für Brot und Kuchen etc.. Auf dem Anhänger wird gleichzeitig auch das Backequipment und Holz gelagert.

Wir benötigen dafür noch:
    – offene Pritsche - 5,50m x 2,0m: 3700€ Doppelachser, auflaufgebremst (100km/h Zulassung), bis 3,5t
    – Material für den Ofenbau: 2200€
    – LohnkostenFachpersonal:4100€



Drittes Projekt eine mobile Sauna

38465656_1557830468308103_r.jpeg
Besonderes Herzstück unserer Anhängerprojekte ist der Saunawagen auf der Basis eines Tiny House Fahrgestells. Darauf bauen wir die Sauna mit einem Vorraum als Wärmeschleuse und verspiegelten Fenstern für bis zu 15 Personen.

    – 1 x Tiny House Plattform Vlemmix - 8,90m x 2,55m: 3920€ Doppelachser, auflaufgebremst (100 km/h Zulassung), bis 3,5t
    – Aufbau (Holzkasten, Fenster, Dämmung): 3300€
    – Innenausbau: Ofen, Bänke, Bodenholzgitter, Fussbad: 2780€



Nach Erreichen der Zielsumme von 29.000 € gibt es weitere Möglichkeiten, für die wir die Spenden einsetzen werden:

- 10mx10m Stretch-Tarp - ist bereits vorfinanziert, Einzelinvestoren möchten wir rückfinanzieren.
- Warmwasser – Abwaschstation für die Küche (eventuell mit Ofenanhänger verbunden)

Mit jedem Betrag sind wir einen Schritt weiter in der Umsetzung unserer Projekte.
Dafür sind wir unterwegs.

HILFST DU UNS?
Und machst du mit?


Was macht uns, den freiRaum der Einheit, so besonders, dass wir uns trauen, um weitere Unterstützung auch außerhalb unseres Umfeldes zu bitten?

38465656_1557852461209893_r.jpeg
Wir manifestieren Räume zur Erfahrung des inneren Antriebes, der eigenen Kraft und Freiheit, selbst zu entscheiden, was wir ins Leben und unsere Gesellschaft einbringen möchten.

Dazu stellen wir uns öfters einige Fragen:
Wie wollen wir die Welt gestalten in der wir leben?
Was für einen Umgang miteinander und füreinander wünschen wir uns?
Was können wir beitragen, um die Welt zu dem Ort zu machen, in dem wir mit Freude leben?

Einige grundlegende Antworten dazu haben wir für uns darin entdeckt, uns an unser wahres Wesen zu erinnern:
• Dass wir selbstverantwortlich sind, was wir aus unserem Leben und unserer eigenen Welt machen
• Dass wir nur uns selbst ändern können und es Freude macht, Möglichkeiten auszuleben und Spielräume zu kreieren. Erlebnisse und Erfahrungen aus dem eigenen Antrieb stärken unseren Willen!
• Dass wir uns in Räumen als Ganzes erleben, in denen wir entscheiden, dass alles, was wir da aus unserem Herzen geben, uns auf neue Art verbindet und ein größeres Ganzes erschaft.
Ja. Wir lassen uns auf einen Experimentierraum ein, der nur wenige Übereinkünfte der Teilnehmenden hat.

Wir richten uns auf folgendes aus:
• Wir geben in Liebe aus dem Herzen
• Wir achten einander und jeden einzelnen als gleichberechtigt und wegen seiner ganz besonderen Einzigartigkeit als gleich wertvollen Bestandteil des Ganzen
• Wir lernen uns als Teil von Kreisläufen wahrzunehmen und erkennen und fördern natürliche Kreisläufe (u.a. durch das Achten von regionalem Anbau und nachhaltiger Produktion) - für eine gesunde Erde als Lebensraum für viele weitere Generationen unserer Kinder und Kindeskinder.

Ein Hauptbestandteil unseres Wirkens ist es, sehr leckeres Essen zuzubereiten. Dabei verzichten wir auf die klassischen Grenzen zwischen Wirt und Bewirteten. Wir laden jeden Gast ein, selbst zu entscheiden, was ihm unsere Leistung wert ist und ob und wie er mitmachen will.

Mit unseren Qualitäten und Vorleistungen erschaffen wir den freiRaum für Dich:
Wir haben den schönen Tresen gezimmert, die passende Infrastruktur drumherum geschaffen und einen Ofen gebaut. Alles dekoriert, eingekauft, gebacken, gekocht und, und, und...
Für Deine Wertschätzung unserer Leistung stehen Schalen bereit, in die einfach gegeben wird, was es Dir selbst wert ist. Über diesen monetären Ausgleich hinaus freuen wir uns besonders auf das Einbringen Deiner persönlichen Qualitäten und Talente. Du willst z.B. einen Rohkoststand? Mach einfach einen! Wir unterstützen Dich.
In den letzten Jahren haben wir uns so von einem einfachen Catering auf einem Festival zu einer ganzen Lebenswelt mit Yoga, Workshops, Sauna, Tanz, offener Bühne, Massage und vielem mehr entwickelt. Und das alles aus unserem eigenen Antrieb heraus und mit unserer Liebe.

Viele Menschen sprechen davon, dass sie sich bei uns angenommen fühlen wie sie sind, dass ihnen Vertrauen geschenkt wird und dass sie ein ganz besonderes Empfinden mit nach Hause nehmen.
Diese Erfahrung, in Liebe aus dem Herzen geben zu können, nehmen wir alle mit in das alltägliche Leben.
Viele haben uns berichtet, dass diese Erfahrung sie begleitet und ein wertvoller Bestandteil in ihrem Leben geworden ist.
Sie kommen wieder und wünschen sich unsere Präsenz und die unserer Vision an vielen weiteren Orten.
Um das ermöglichen zu können, haben wir uns auf die neuen Umstände einzulassen und entsprechend vorzubereiten: Mit den oben beschriebenen Anhängern können wir noch viele weitere Menschen mit unserer Liebe und Hingabe inspirieren, ihr aktuelles Leben aus der Liebe zu erweitern.



freiRaum der Einheit Mitwirkende:

Köche:
Uwe Spörl
Michael Klein
Max Trauzettel
Nico Langer
Timo Hoffmann

Einkauf und Finanzen:
Audrey Bayes

Organisatorischer Überblick:
Almut Jenß
Uwe Spörl

Video und Grafiken:
Sebastian Pollin - Kamera und Schnitt Illustrationen:
Jannis Feigl / The Flow  - Aquarell Skizzen


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------


****ENGLISH VERSION****

Hello dear supporters,

Who we are:
incredibly happy pleasure-world-creating people who grow and learn together and in
themselves.

What our mission is:
to invite you to a loving, attentive and respectful togetherness in personal
responsibility.

How to get there:
by opening up a free space at festivals and other events where self-empowerment and
creative, loving, collaborative work are made possible.

In concrete terms, this means:
we cook, bake and organise together and feed people with our mobile kitchen as a communal experience. It is also about finding new ways of being and creating.

We now ask for your support:
for years we have been self-financed, have gained a lot of experience and
people are inviting us to enlarge our concept. Therefore we decided on a crowdfunding campaign to create a mobile warehouse, sauna and oven together.


First project: two Mobile Warehouse Trailer
38465656_1557906005246748_r.jpeg
The enclosed trailer with built-in storage shelves will be a warehouse at festivals for dry food storage. It will also serve as transportation and storage of our tents and counters. Solar panels will be installed on the roof of the trailer for all our electrical power needs in the kitchen.

We need:
- 2 box trailers - 5,50m x 2,20m: each 4300 € (8600 €) double axle, brakes (100km / h approval), up to 3.5t
- Color: 80 €
- Material for the shelves: 800 €
- Solar battery, controller, charge controller, cable: 520 €


Second project: one Slow-burning Wood Oven Trailer
38465656_1557905778483182_r.jpeg
According to open source construction plans of a development aid project, we are building a mobile continuous wood-burning oven with several baking rakes for bread, cakes, etc. This trailer can also be used as storage for baking equipment and wood.

We still need:
- Open trailer platform- 5,50m x 2,0m: 3700 € double axle, brakes (100km / h approval), up to 3.5t
- Material for the furnace construction: 2200 €
- Special labor costs: 4100 €



Third project: Mobile Sauna Trailer
38465656_1557905889317405_r.jpeg
At the heart of our trailer project is the sauna caravan based on a Tiny House
substructure. The design of the sauna will include a foyer with heat lock, mirrored windows and will be big
enough for up to 15 people.

We need:
- 1 x Tiny House platform Vlemmix - 8,90m x 2,55m: 3920 € double axle, brakes (100 km / h approval),
    up to 3.5t
- Construction (wooden box, window, insulation): 3300 €
- Interior details: stove, benches, wooden floor grid, foot bath: 2780 €



After reaching our target amount of € 29,000 there are a few additional expenses for which your donations would be used:
- 10mx10m stretch Tarp- multi-purpose needs in our kitchen. It is already paid for, but we would like to reim     burse our individual investors
- Hot Water Kitchen- for a dishwashing station, possibly connected to the oven trailer.

With each amount we are one step further in the realization of our project. And we are already on the way!

Will you help?
And will you participate?

What makes us, freiRaum der Einheit, so special that we dare ask for support outside our close social circle?
38465656_1557906159646356_r.jpeg
Because we believe that this concept has the potential to create a large sphere positive change.
We manifest spaces for people to experience their own inner impulse, their own power and creates conditions of practical meditation on what they want to manifest in life and society.

We often ask ourselves a few questions:
How do we shape the world in which we live?
What kind of interactions do we want with each other and for each other?
What can we contribute to make this world place where we can live with joy?

We have also discovered some basic answers by remembering our true nature:
• That we are all responsible for what we do with our lives and in our own world.
• That we can only change ourselves.
• That experiences born from our own drive strengthen our will!
• That we can enjoy the opportunity to live and create experiences together.
• That we can experience ourselves holistically.
• That everything we give from our hearts connects us to each other in a new way and to a bigger whole.

Yes. We are entering an experimental space that has few agreements among the participants. But we focus on the following:
• We give in love and from the heart
• We respect each other, because each one is equal and special. Each one’s uniqueness is an equally valuable component of the whole.
• We learn to perceive ourselves as a part of a cycle. And its important to recognize and promote natural cycles (i.a. by respecting regional cultivation and sustainable production) - for a healthy earth as the habitat for many generations of our children and grandchildren to come.

A main component of our work is to prepare tasty food. We do without the classical borders between host and hosted. We invite each guest to decide for himself what our service is worth to him and if and how he wants to participate.

With these qualities and our basic services/skills we create a free space for you:
We have built beautiful counters, created the appropriate organizational infrastructure around it and already built one oven. Everything decorated, bought, baked, cooked and so on and so forth...
For your appreciation of our services, there are bowls ready, in which you simply put what it is worth to you. Beyond this monetary balance, we are especially looking forward to what you bring of your personal qualities and talents. For example, you want a raw food stand? Just make one! We support you.
In the last years we have evolved from a simple catering operation on a festival to something much much engaging with yoga, workshops, sauna, dance, open stage performances, massage and much more. And all this out of our own drive and with our love.

Many people say that they feel accepted as they are with us, that they are trusted and that they take a very special feeling home with them.
We all take this experience of being able to give in love and from the heart with us into our everyday lives. Many have told us that this experience accompanies them and has become a valuable part of their lives.
That’s why they come back and wish for our presence and for this vision to reach many more places.
In order to make this possible, we have to reorganize ourselves for new circumstances and prepare ourselves accordingly: With the supporters described above we can inspire many more people with our love and our devotion to support the expansion of living out of love.

freiRaum der Einheit Participants:

Cooks:
Uwe Spörl
Michael Klein
Max Trauzettel
Nico Langer
Timo Hoffmann

Purchasing and Finance:
Audrey Bayes

Organizational overview:
Almut Jenß

Video and Graphics:
Sebastian Pollin - Camera and editing illustrations
Jannis Feigl / The Flow  - Watercolor Sketches

Donations (0)

  • Jonathan Paul 
    • €15 
    • 14 d
  • Claudia Wegener 
    • €20 
    • 3 mos
  • Jürgen Probst 
    • €12 
    • 4 mos
  • Andy Schweigard 
    • €20 
    • 5 mos
  • Joern Nottrodt 
    • €56 
    • 5 mos
See all

Fundraising team: freiRaum der Einheit (3)

Audrey Vahiya Caroline Bayes 
Organizer
Raised €1,837 from 58 donations
Berlin, Deutschland
Almut Alma Yogena 
Team member
Raised €187 from 11 donations
Christoph Haase 
Team member
Raised €50 from 1 donation
This team raised €2,213 from 70 other donations.
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more