After My Accident I Lost My Home And Work

Hello Love,
first of all thank you for ending up on my gofundme page. 
Throughout the past years I never relayed on financial help of others to live out my #vanlife dream. Which makes it very hard for me now to reach out for help. I started little by little as a young 22 year old to save up money, to buy a van, to convert it by myself. I quit uni just 3 months before graduation and  quit my home in germany. I left my friends and my family behind  
to travel as much as the world allows me solo with my dog. I built myself a little house that became my work at the same time.  Alongside with a big work ethic ,love, passion and dedication I chased my dream.
I know this all sounds pretty cheesy but I seriously can't deny what I believe in. 
This is the message I will and always will spread out to the people who watch my journey and enjoy the content I create on YouTube and Instagram.


https://www.youtube.com/channel/UCM3D4WAo5Bkcpi0yvzQVGDQ?view_as=subscriber 

https://www.instagram.com/susicruzz/ 
44348404_1577469698944255_r.jpeg44348404_1577469784859560_r.jpeg44348404_1577469809532804_r.jpeg44348404_1577469848252135_r.jpeg
Unfortunately on the 14.12.2019 on my way to Manchester Airport to head home for Christmas I got involved in to a car accident in the UK.  I was driving along the high way as a guy crashed into my van from behind.  My van lashed out and I hit the rears to the left and then to the right until I finally managed to brake. The first thing I did was checking up on my dog as he seemed fine I realized that my whole world fell apart. I sat in the car screaming. I don’t think I have ever scream that loud in my life. I hyperventilated and I couldn’t move my hands. People came running to me trying to calm me down but I couldn’t . I kept screaming “ no you don’t understand , it’s my home , it’s my work , it’s everything I worked for the last 5 years.” In my shock phase I did all you could do wrong. I didn’t walk over to the man who crashed me to get his details. I don’t even know how he looks like or where he is from since he left his vehicle behind and ran away. The police came with dogs and searched the area- but nothing. A day after they checked the number plate but the owner claimed “i sold the car that morning.“ - things seem very suspicious to me since the owner had NO RECORD OR details of the man. Thus nobody got seriously injured so the police couldn’t really be bothered to investigate - it’s just another hit and run-.
Luckily a couple stopped at the accident and gave me shelter for the next few days. They fed me and my dog and tried their best to help, which I will never forget. Nothing happened to us physically and we are happy about that but my soul is crushed. I want to stay strong and fight my way through this hell of insurance, laws and rights. it is an overwhelming task because it is an overwhelming case and not J U S T a vehicle. So here I am picking up the pieces and trying to fix what is left to fix. I will fight for justice and what they have stolen from me. And I will not stop till it’s fixed. I don’t do van life. THIS VAN IS MY LIFE!!


44348404_15774695876213_r.jpeg44348404_1577469604368537_r.jpeg44348404_1577469623327012_r.jpeg44348404_1577469648191885_r.jpeg
This accident pushed me years back and I have to start from scratch again to rebuild my van or get a new one.
I regret many things that happen during the accident where I didn't behave correctly and let the culprit get away. But I also know there is no point of dwelling on the past that I can not change. 
Unfortunately my own insurance will not take over, since I only have the third party insurance which I will change definitely after this experience and I am also currently waiting for news of the other party's insurance but since the driver can not be detected it is very hard to tell if the insurance can be made responsible.

Here I am trying everything I can do to safe this dream that ended too early and too soon. I don't want to gain anything from this. I just want my life back the way it was.
***And if in case we have money that is left over after the van build I will donate the money to support Australia wild fires. ***
If you need and want more information about my life and my journey please feel free to google Susi Cruz to get all the information you need.


THANK YOU FOR BEING PART. THANK YOU FOR SUPPORTING ME. THANK YOU FROM THE DEEPEST BOTTOM OF MY HEART.



Deutsch:

Hallo meine Lieben,
zuallererst möchte ich mich bedanken, dass ihr auf meiner Gofundme-Seite gelandet seid.
In den letzten Jahren habe ich mich nie auf die finanzielle Hilfe anderer verlassen um meinen #Vanlife-Traum zu verwirklichen.
Deshalb fällt es mir umso schwerer meinen Ego beiseite zu legen um nach Hilfe nach meinen Unfall zu bitten.  
Meine Reise begann vor knapp 5 Jahren als ich als 22 jährige Studentin/ Kellnerin Geld gespart habe um mir einen Bulli zu
kaufen um damit die Welt zu bereisen. Ich habe wahnsinnig viel gearbeitet und es fiel mir damals nicht einfach sich zum Ende hin gegen mein Studium zu entscheiden, weil auch ich unter enormen gesellschaftlichen Druck stand. Nachdem ich dann einiges zusammen gespart hatte um einen Van kaufen zu können entschloss ich mich mein Studium 3 Monate vor Schluss zu beenden. Es war "all or nothing".
Schritt für Schritt habe ich mir selbst beigebracht meinen Bulli wohnlich auszubauen, denn es war mein kleiner Traum für den ich bereit war alles zu geben.  
5 Monate später hatte ich eine kleine Wohnung auf Rädern zusammen gebaut und verließ von einen auf den anderen Tag meine Heimat Stadt  Düsseldorf. Ich ließ meine Freunde und meine Familie zurück und wollte einfach nur noch raus in die Welt um all die Dinge zu lernen die man nicht aus Büchern lernen konnte.
Alleine mit meinem Hund ging es dann endlich los :" Raus in das Unbekannte" und seither is dies meine Realität.
Dank der Zeiten des Internets und Social Media war ich in der Lage meine Reise zu dokumentieren und Menschen für diese Lebensart zu begeistern. Ich durfte mit ihnen in Kontakt treten und sie inspirieren.
Gleichzeitig wurde diese Reise mit meinen Van auch meine Arbeit, weil ich dadurch mein eigenes Geld während der Reise verdienen durfte.
Falls euch meine Abenteuer unbekannt sein solltet, könnt ihr euch bei YouTube oder Instagram euer eigenes Bild machen.

https://www.youtube.com/channel/UCM3D4WAo5Bkcpi0yvzQVGDQ?view_as=subscriber 

https://www.instagram.com/susicruzz/ 

Leider wurde ich am 14.12.2019  in einen Autounfall in Großbritannien verwickelt als ich auf dem Weg zum Flughafen in Manchester war um  über Weihnachten zurück in die Heimat zu fliegen. Ich fuhr auf der Autobahn entlang als ein Typ von hinten gegen meinen Van prallte. Ich verlor die Kontrolle über mein Fahrzeug und schlug aus und knallte gegen den Leitplanken links und dann nach rechts, bis ich endlich zum Stillstand kam.  Als erstes überprüfte ich meinen Hund als es ihm gut ging wurde mir klar, dass meine ganze Welt zusammenbrach. Ich saß schreiend im Auto und hyperventilierte total. Ich glaube ich habe in meinem Leben  noch nie so laut geschrien. Ich konnte mich nicht bewegen und konnte nicht aussteigen als einige Passanten zu mir gerannt kamen und versuchten mich zu beruhigen und aus dem Fahrzeug sicherzustellen.

Ich konnte mich nicht beruhigen und schrie immer wieder : "Nein!!! Sie verstehen nicht, es ist mein Zuhause, es ist meine Arbeit, es ist Alles was ich habe, alles woran ich in den letzten 5 Jahren gearbeitet habe." In meiner Schockphase tat ich alles, was man falsch machen konnte.
Ich bin nicht zum Täter hinübergegangen um seine Personalien zu erfassen. Ich weiß nicht einmal wie er aussieht oder wo er herkommt, da er das Fahrzeug zurückgelassen hat und weggelaufen ist. 
Rasch kam die Ambulanz und auch die Polizei zum Tatort um die Person mit Spürhunden ausfindig zu machen- Leider ohne Erfolg. ich war hilfslos und ängstlich und hatte keinen Platz zu verbleiben bis ein nettes englisches Paar mich aufnahm und mir anbot einige Tage bei ihnen zu wohnen. Da der Täter sein Auto am Unfallort zurück ließ, wollte die Polizei versuchen das Nummernschild zu überprüfen. Sie waren erfolgreich und fanden eine Person  auf dem das Auto zugelassen war. JEDOCH behauptete der Besitzer: „ich habe das Auto an diesem Morgen verkauft.“
Mir schienen die Dinge sehr verdächtig, da der Besitzer KEINE AUFZEICHNUNG ODER sonstige schriftlichen Beweise oder sonst keine weiter Details über den Käufer hatte.
Dennoch machte sich die Polizei keine wirklichen  Mühen eine Ermittlungen einzuleiten, weil niemand körperlich schwer verletzt wurde. Sie schickten mich immer und immer wieder zu der britischen MIB die für Fahrerflucht zuständig sind. 

Dieser Unfall hat mich um Jahre zurückgedrängt und ich muss wieder von vorne anfangen meinen Van wieder aufzubauen.
Ich bedaure viele Dinge die während des Unfalls passiert sind und die ich hätte besser bewältigen können um den Täter nicht  davon kommen zu lassen.  Aber ich weiß auch dass es nicht bringt  in der Vergangenheit zu verweilen die ich nicht mehr ändern kann. Ich kann nur für die Zukunft daraus lernen.

Leider wird meine eigene Versicherung nichts übernehmen, da ich nur die Haftpflichtversicherung habe. Damals hatte ich einfach die finanzielle mittel einen Teilkasko oder Vollkasko zu veranlassen. Jedoch weiß ich nach dieser Erfahrung wie wichtig sowas ist, vor allem wenn das Fahrzeug mein ganzes Leben ist.
Aktuell warte ich noch auf Nachrichten von der Gegnerischen Versicherung. Da der Fahrer nicht erfasst wurde, ist es sehr schwer zu sagen, ob die Versicherung verantwortlich gemacht werden kann und in dem Falle auch die britischen Gesetze gelten.

Deshalb bin ich hier bei GoFundMe. Damit ich wieder mein zu Hause aufbauen kann. 

DANKE AN ALLE DIE MICH BEI DIESEM VORHABEN UNTERSTÜTZEN. 

Donations (0)

  • Anonymous 
    • €5 
    • 11 hrs
  • Kathleen Hough 
    • €5 
    • 1 d
  • Matthew Elsey 
    • €50 
    • 2 d
  • Craig Ford 
    • €20 
    • 2 d
  • Chloe Bridgens 
    • €6 
    • 2 d
See all

Organizer

Susi Cruz 
Organizer
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more