Delphin Therapie für Bayleah-Jane

Unsere Tochter Bayleah-Jane ist vor 15 Jahren auf die Welt gekommen. Als junge Mutter denkt man immer dass alles in Ordnung ist, sowieso wenn die Schwangerschaft ohne grosse Komplikationen verlief. Dann kam unser Sonnenschein auf die Welt und hat unser Leben verändert. Die ersten 6 Monate nahm alles seinen normalen lauf. Dann wurde der Kinderarzt auf Ihr verhalten aufmerksam und sendete uns in die Physiotherapie. Unsere tolle Therapeutin hat uns sehr bald darauf aufmerksam gemacht dass etwas nicht stimmen würde mit unserer Tochter. Mit nur einem Jahr musste unsere kleine Maus ein MRI am Kopf unter Vollnarkose durchstehen. Mit dem Resultat hat niemand gerechnet. Eine schwere Cerebrale Behinderung... Ihr Gehirn hat sich während der Schwangerschaft nie richtig enttwickelt. Das klein Hirn  entwickelte sich gar nicht und auch keine Brücken zwischen dem Gross-und Klein Hirn. Somit war klar dass auch das Grosshirn die Tätigkeiten nicht übernehmen kann. 
Prognose vom Arzt.... Eine lebenslängliche schwere Behinderung ohne Prognose wie es weiter geht. Niederschmetternd, hilflos, frustiert.
Wie können wir unserer Maus nur helfen und Ihr all die Bürden abnehmen. Einzelbetreuung 24h am Tag.
Unser Ziel war es sie soviel als möglich zu Unterstützen. Ihr ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und sie einfach so zu lieben wie sie ist, mit ganzem Herzen. Jedes Jahr hatte seine Höhen und Tiefen.
Letztes Jahr konnten wir Ihr endlich einen Herzenswunsch erfüllen und Sie zu den Delphinen zu senden. Die Delphin Therapie haben wir uns über lange Zeit Zusammengesparrt.
Wir hätten nie erwartet dass die Therapie einen solchen grossen Einfluss auf sie haben würde. Sie hat angefangen sich zu entspannen und loszulassen. Sie hat die Zeit so sehr genossen. Ihr Essverhalten hat sich gebessert, sie hat nicht mehr soviele Stimmungsschwankungen und hat angefangen ruhiger zu werden. Unglaublich was diese Delphine unserem Kind abgenommen haben in so kurzer Zeit.
Jetzt würden wir im Sommer gerne nochmals mit Ihr in eine Therapie fahren aber leider ist unsere finanzielle Lage nicht so dehnbar um dies alleine zu schaffen.
Deshalb bräuchten wir eine kleine Unterstützung um dies nochmals mit unserer Maus machen zu können.
Wir möchten nur das beste für unsere Tochter und Ihr das Leben so gut wie möglich zu verbessern.
Deshalb würden wir uns über jede noch so kleine Spende freuen und würde uns unserem Ziel näher bringen.

Im Namen unserer Tochter bedanken wir uns für Ihre Spende.
  • Lea Crotti 
    • CHF80 
    • 26 mos
  • Sara Donohue 
    • CHF25 
    • 26 mos
  • Michèle Leimgruber 
    • CHF50 
    • 27 mos
  • Adrian&Daniela Koessler 
    • CHF100 
    • 27 mos
  • Andreas Sieber 
    • CHF50 
    • 28 mos
See all

Organizer

Sarah-Lee Imhof 
Organizer
Bubendorf
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more