Dein INKA

Liebe LeserInnen,
liebe Medien- und KulturpartnerInnen,

der INKA Verlag produziert seit fast 16 Jahren ein hochwertig gedrucktes und inhaltlich gehaltvolles kostenloses monatliches Stadtmagazin für Karlsruhe samt Regio-Ausgabe, dazu den jährlichen Cityguide Einzelhelden und anlassbezogen die Kultur- und Diskurszeitung Super INKA.

Wer unsere aufwendige Textarbeit an unkommerziellen Kultur- und Gesellschaftsthemen honorieren möchte, kann dies ab sofort tun: Unter „Dein INKA“ bündeln wir diverse Unterstützungs- und Beteiligungsmöglichkeiten zur Abfederung der Recherche-, Druck- und Vertriebskosten – für die langfristige Sicherung eines unabhängigen, pluralen Journalismus und die Förderung von Meinungsvielfalt und Diskurs in Karlsruhe. Die Support-Bandbreite reicht von Soli-Verkaufsausgaben und Förder-Abos bis hin zu Text- und Druckkostenspenden sowie Crowdfunding.

Wir drucken in sehr hoher Auflage von 20.000 Exemplaren, die in Karlsruhe und der erweiterten Region an fast 800 Stellen erhältlich sind. Diese fahren wir in einem Umkreis von 50 Kilometern selbst an, in der Stadt auch mithilfe des Radkuriers. Anlassbezogen sind wir auch im Lesezirkel Leserkreis Daheim vertreten. Bildungseinrichtungen und Museen im Südwesten werden via UPS beliefert. Unsere Vertriebskosten sind allerdings von ehemals zwei Euro pro Stelle auf teils 3,50 Euro gestiegen, UPS liegt noch weit darüber; je nach Seitenzahl kostet alleine das INKA Stadtmagazin fast einen Euro in der Produktion. Um diese Form von anzeigenfinanziertem Qualitätsjournalismus bieten zu können, arbeitet INKA mit einem branchenunüblichen hohen Festanstellungsgrad.

Doch unser kleiner Verlag stößt inzwischen personell, logistisch wie auch finanziell an Grenzen. Die derzeitige Situation verschärft die Lage: Auch INKA ist massiv von der Corona-Krise betroffen – der Verlag steht fast ein halbes Jahr ohne nennenswerte Einnahmen da. Während des zeitlich ungewissen Shutdowns konzipieren wir daher eine Sommer-Soli-Ausgabe des INKA Stadtmagazins, flankiert von der Kulturzeitung Super INKA im neuen lese- und verteilfreundlichen Rheinischen Halbformat mit Reportagen, Hintergrundberichten, Porträts und anderen Lesethemen. Denn wir wollen weiterhin für eine offene, freie Meinungs- und Kulturlandschaft einstehen.

Mit „Dein INKA“ können die LeserInnen die öffentliche Diskussion aber auch selbst mitgestalten und uns in puncto unabhängigem Journalismus unterstützen: Wir freuen uns über per E-Mail an soli@dein-inka.de eingesandte Themen- und Recherchevorschläge, Textwünsche, Anregungen und Tipps; ob ganz konkret oder allgemein, ob Kultur, Kunst, Kreativwirtschaft, Stadtgestaltung, Ökologie oder Diskurs. Alle von unseren LeserInnen co-finanzierten Texte werden mit einem „Dein INKA“-Symbol gekennzeichnet.


Kontakt & Rückfragen:
soli@dein-inka.de



Soli-Konto für Spenden & Förder-Abos:

INKA Verlag Roger Waltz
Sparkasse Karlsruhe
Kto.-Nr.: 108307570
IBAN: DE10 6605 0101 0108 3075 70



Die Unterstützungs- und Beteiligungsmöglichkeiten im Überblick

Soli-Verkaufsausgabe
2 Euro / Stück
·   Alle Verkaufsstellen werden dauerhaft massiv über alle Print- und Onlinekanäle als „Dein INKA“-Partner beworben


Förder-Abo
Privat
·   40 Euro / Jahr (18 Euro Soli-Zuschlag im Vgl. zum Selbstkostenpreis-Abo)
·   Frei-Haus-Lieferung von zehn Ausgaben INKA Stadt und INKA Regio

Vertrieb (für Kulturstellen, Einzelhandel, Gastronomie)
·   125 Euro / Jahr
·   Frei-Haus-Lieferung von zehn Ausgaben INKA Stadt und INKA Regio sowie unserer anderen Printprodukte Super INKA und Einzelhelden (auch Verkauf von Soli-Ausgaben möglich, s.o.)


Text- & Druckkostenspende
·   ab 50 €
·   INKA-Soli-Spendenkonto:
INKA Verlag Roger Waltz
Sparkasse Karlsruhe
Kto.-Nr.: 108307570
IBAN: DE10 6605 0101 0108 3075 70

·   Bitte im Verwendungszweck E-Mail-Adresse angeben, wir informieren, für was die Spende verwendet wurde
·   Alle von unseren LeserInnen co-finanzierten Texte werden mit einer „Dein INKA“-Kennzeichnung versehen
·   Die Spendernamen bleiben anonym, können auf Wunsch hin auch veröffentlicht werden
·   Alle SupporterInnen erhalten eine Spendenquittung über eine Textanzeige (nicht steuerlich absetzbar)


Crowdfunding
·   www.dein-inka.de
·   Spendenziel: 30.000 Euro
·   Verwendungszweck: Bezuschussung der Soli-Ausgaben von INKA Stadtmagazin und Super INKA im Juli sowie Vorbereitung weiterer „Super INKA“-Ausgaben im Oktober, November und Dezember in Form einer „Alternativen BürgerInnenzeitung“
·   Unterstützung beim Aufbau einer zusätzlichen Redakteursstelle (50.000 Euro / Jahr)

Donations

  • Esther Fehn 
    • €20 
    • 22 d
  • Anonymous 
    • €50 
    • 1 mo
  • Markus Jäger 
    • €20 
    • 1 mo
  • Jens Lill 
    • €100 
    • 1 mo
  • Janina Templin 
    • €30 
    • 1 mo
See all

Fundraising team: INKA Verlag (4)

Patrick Wurster 
Organizer
Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland
Roger Waltz 
Beneficiary
Florian Kaufmann 
Team member
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more