Concert Without Borders 2018

Hello Friends, Sehr geehrte Damen und Herren, (Deutsch unten)


On April 26, we will give our Concert Without Borders 2018 in the Berliner Dom. We are a choir of about 45 people in Berlin. We come from more than 20 different nationalities. We need your help to pay for accompanying musicians, rent for the Berliner Dom, and all other concert expenses. It is a project to put music and people together from Christian, Judaic, and Islamic/Arabic cultures with an important message: we need to work together to keep us together, and we have no other choice in these times.  

We are called The Diplomatic Choir of Berlin, because we started out within the diplomatic community in 2013. Now we are open to all singers from all walks of life.

We do not have one common language, but we communicate through music.



Our concerts promote a cause.
We recently did a "Konzert ohne Grenzen 2016” with the Syrian Expat Philharmonic Orchestra. This year, we want to go a step further: Our program makes a connection between music from the Christian, Jewish and Islamic cultures. The framework is works out of Handel's "Messiah", combined with works from Janowski, Thamir, Azmeh, Carlebach, and others.



 
We live in times of rising cultural - and religious - tensions. This is why we do this program. We think that we can make a statement of unity. Our director Barbara Leifer, who had the idea and pilots the project, says: “With this concert, every member of our very diverse choir is stepping out of his or her cultural and religious comfort zone, which is exactly what we want. We will all be foreigners in a territory unknown to us. We are rehearsing together, exchanging our ideas, and working to find musical solutions. The music is our way of creating a larger understanding.  In these times of borders being reinforced, walls planned, and tensions raised, we are showing by doing this concert that we can peacefully all live together."



The Diplomatic Choir of Berlin is paying its own way and is not supported by any institution or donor. The expenses for the "Konzert ohne Grenzen 2018”, mostly the fees for orchestra musicians, go beyond our means. This is why we ask for your support. Your contribution will help make this concert possible.

 Thank you very much!

 The Diplomatic Choir of Berlin
 


 
-----------------------------------------------------------------------
 

Wir sind ein Chor von rund 40 Mitgliedern in Berlin. Wir kommen von über einem Dutzend verschiedener Nationalitäten. Am April 2018 geben wir ein "Konzert ohne Grenzen” in der Berliner Dom. Wir suchen Mittel, um die Begleitmusiker/-innen und andere Ausgaben zu bezahlen. Dafür bitten wir um Ihre Hilfe.

 Wir heißen The Diplomatic Choir of Berlin, weil wir vor fünf Jahren im Schosse des diplomatischen Korps begonnen haben. Mittlerweile stehen wir Sängerinnen und Sängern aus allen Bereichen offen.

Es gibt keine Sprache, die allen unseren Mitgliedern gemeinsam ist, aber wir verständigen uns durch Musik.

Wir singen hauptsächlich klassisches Repertoire.

 
Unsere Konzerte verfolgen ein Anliegen. Im vergangenen Jahr veranstalteten wir ein "Konzert ohne Grenzen 2016” mit dem Syrian Expat Philharmonic Orchestra. In diesem Jahr wollen wir einen Schritt weitergehen: Unser Programm verbindet Musik aus der christlichen, jüdischen und islamischen Kultur. Der Rahmen sind Ausschnitte aus Händels "Messias", ergänzt durch Werke von Janowski, Thamir, Azmeh, Carlebach und anderen.


Wir leben in einer Zeit steigender kultureller - und religiöser - Spannungen. Deshalb entschieden wir uns für dieses Programm. Wir glauben, damit ein Signal der Einheit zu setzen. Unsere Direktorin Barbara Leifer, welche die Idee hatte und das Projekt leitet, sagt: "Mit diesem Konzert verlässt jedes Mitglied unseres sehr vielfältigen Chors seinen gewohnten kulturellen und religiösen Bereich. Das ist genau, was wir wollen. Wir werden alle zu Ausländern auf unbekanntem Territorium. Wir proben zusammen, tauschen Ideen aus und arbeiten an musikalischen Lösungen. Die Musik ist unser Pfad zur Schaffung eines breiteren Verständnisses. In einer Zeit, da Grenzen verstärkt, Schutzwälle geplant und Spannungen geschürt werden, zeigen wir mit diesem Konzert, dass man zusammenleben kann".

 

Der Diplomatic Choir of Berlin ist selbsttragend und wird von keiner Institution und keinem Mäzen unterstützt. Der Aufwand für das "Konzert ohne Grenzen 2017”, zur Hauptsache die Kosten für die Begleitmusiker/-innen, übersteigt unsere Mittel. Deshalb ersuchen wir um Ihre Unterstützung. Ihr Beitrag macht dieses Konzert möglich.

 Danke vielmals!

The Diplomatic Choir of Berlin


Donations

 See top
  • Loring Leifer 
    • €100 
    • 36 mos
  • Anonymous 
    • €40 
    • 36 mos
  • VERENA TAFEL 
    • €100 
    • 36 mos
  • World Union for Progressive Jews  
    • €900 (Offline)
    • 36 mos
  • Der Zentralrat für Muslime  
    • €400 (Offline)
    • 36 mos
See all

Organizer

Barbara Leifer 
Organizer
Berlin
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more