Main fundraiser photo

Christopher braucht Medikamente und die Familie

Donation protected
Mein Freund Christopher ist gestorben
(Eilmeldung vom 13. Juni 2024)
Heute habe ich von seiner Familie erfahren, dass mein Freund Christopher, 57 Jahre jung, gestorben ist – viel zu früh. Ich selbst hatte nicht geahnt, dass seine Lungenentzündung so weit fortgeschritten war. Vielleicht sind aber auch Komplikationen aufgetreten, von denen ich noch nichts weiß.

Es fällt mir schwer, die Situation anzunehmen: Chris hinterlässt seine Frau und 4 Kinder. Ein Sohn studiert. Wie es für diesen und seine Familie weitergehen soll, ist völlig ungewiss. Eine Absicherung in Form einer ausreichenden Rente gibt es nicht.

Vor drei Wochen (!) hatten wir noch telefoniert und begannen, die nächste Reise durch Zimbabwe zu planen.

Für Bildung zu sorgen, Großzügigkeit zu zeigen und zu leben spiegelten sich in seinem Lebensstil – stes dachte er positiv und agierte voller Lebenslust. Ich bin dankbar, einen Menschen wie Christopher kennen gelernt zu haben – die Erinnerung bleibt.

Ich widme voller Traurigkeit meinen Spendenaufruf um: Statt für Medikamente bitte ich nun für Spenden zu den Beerdigungskosten im Heimatland und natürlich für die Überführung.

Meine ursprüngliche Bitte um Unterstützung (Spendenaufruf vom 10.06.2024):
Ich bin Michael Spott, Geschäftsführer des Institutes für kultursensible Lebensumweltprojekte gemeinnützige UG. Ich habe Christopher als Guide auf meiner 1. Afrika-Reise nach Südafrika vor 8 Jahren kennen gelernt und seitdem auch seine Familie mit 4 Kindern. Er ist ein total liebenswürdiger Mensch! Voller Lebensfreude! Immer versucht, das Beste aus dem Tag zu machen!

Auf einer Tour hat sich Chris in Johannesburg eine Lungenentzündung geholt. Was mich nicht wundert. Während wir in Lodges untergebracht waren, musste Chris im Truck schlafen. Er wird zur Zeit im staatlichen Krankenhaus in Johannesburg versorgt. Es fehlen dort Medikamente. Chris hat bereits an Gewicht verloren. Das Atmen fällt ihm sehr schwer.
Seine Familie lebt in Zimbabwe. So weit entfernt von der Familie (ca. 1.300 km) macht Chris sich viele Sorgen. Die Familie möchte ihn gerne nach Zimbabwe holen. Dort in einem privaten Krankenhaus versorgen lassen.
Die Familie benötigt dringend Unterstützung für die Medikamente und den Transport! Christopher ist der Ernährer der Familie.

Ich kann garantieren, dass jede Spende bei seiner Familie zu 100 % ankommt. Das gemeinnützige Institut ist berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. (Hinweis: Bei Zuwendungen bis zu einem Betrag von 300 € gilt für das Finanzamt der vereinfachte Nachweis, d. h. ein Kontoauszug oder ein Überweisungsbeleg). Jeder Euro-Cent hilft! Wenn er wieder gesund ist, wird seine erste Idee sein, jedem/r Spender/in sein wundervolles Land zu zeigen.

Gemeinsam können wir - für uns im Kleinen, für Christopher und seine Familie im Großen - etwas bewirken.

Ich danke bereits jetzt jedem Spender und jeder Spenderin.

Sollten/st Sie/Du nicht spenden können, bitte ich um Unterstützung, indem Du/Sie die Kampagne verbreitest/n.
Christophers Freund Michael

Englisch:
My friend Christopher died
(Breaking news from June 13, 2024)
Today I found out from his family that my friend Christopher, 57 years young, died - far too early. I myself had no idea that his pneumonia had progressed so far. But maybe complications have arisen that I don't know about yet.

It's difficult for me to accept the situation, Chris leaves behind his wife and 4 children. A son is studying. What will happen next for him and his family is completely uncertain. There is no security in the form of an adequate pension.

Three weeks ago (!) we spoke on the phone and started planning the next trip through Zimbabwe.

Providing education, showing generosity and living were reflected in his lifestyle - he always thought positively and acted full of zest for life. I am grateful to have met a person like Christopher – the memory remains.

It is with sadness that I am rededicating my appeal for donations: instead of for medication, I am now asking for donations to cover the funeral costs in my home country and of course for the repatriation.

My original request for support (call for donations from June 10, 2024):
I am Michael Spott, managing director of the Institute for Culturally Sensitive Living Environment Projects, a non-profit organization. I met Christopher as a guide on my first African trip to South Africa 8 years ago and since then I also met his family with 4 children. He is a totally lovely person! Full of joy of life! Always trying to make the most of the day!

While on tour in Johannesburg, Chris caught pneumonia. Which doesn't surprise me. While we were staying in lodges, Chris had to sleep in the truck. He is currently receiving care at the government hospital in Johannesburg. Medicines are missing there. Chris has already lost weight. He finds it very difficult to breathe.
His family lives in Zimbabwe. Being so far away from the family (approx. 1,300 km) Chris is worried a lot. The family would like to bring him to Zimbabwe. Get treated there in a private hospital.
The family urgently needs support for medication and transport! Christopher is the breadwinner of the family.

I can guarantee that 100% of every donation will go to his family. The non-profit institute is authorized to issue donation receipts. (Note: For donations up to an amount of €300, the tax office uses simplified proof, i.e. a bank statement or a transfer receipt). Every euro cent helps! When he is healthy again, his first idea will be to show everyone who donates his wonderful country.

Together we can make a difference - for ourselves on a small scale and for Christopher and his family on a larger scale.

I would like to thank every donor in advance.

If you are unable to donate, please support me by spreading the word about the campaign.
Christopher's friend Michael
Donate

Donations (4)

  • Anonymous
    • €40 
    • 27 d
  • Alexander Kümmel
    • €175 
    • 1 mo
  • Heike Geiges
    • €300 
    • 1 mo
  • Institut kultursensible Lebensumweltprojekte gUG MIchael Spott
    • €50 
    • 1 mo
Become an early supporter

Your donation matters

Donate

Organizer

Institut kultursensible Lebensumweltprojekte gUG MIchael Spott
Organizer
Karlsruhe

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about

  • Trusted

    Your donation is protected by the GoFundMe Giving Guarantee