150 Hühner um ein Leben zu verändern

#Chicken4Future



150 Hühner um ein Leben zu verändern? Wie ist das gemeint, wie soll das funktionieren? 

Bei vielen karitativen Projekten fehlt es an einer langanhaltenden Vision und an der Nachhaltigkeit. Oft sind einmalige Spenden oder Hilfsaktionen für den Moment eine tolle Sache, welche bedürftigen Menschen jedoch langfristig nicht weiterhelfen kann. Das war der Moment, bei dem unsere Köpfe zu arbeiten begonnen haben…

Das Kalala Health und Learning Village ist ein großer Schulcampus in einem Außenbezirk der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Neben einer kleinen Klinik gibt es dort einen Kindergarten mit 500 Kindern sowie eine große Schule, die 1500 Kinder und Jugendliche bis zum Highschool-Abschluss begleitet. Die Bildungseinrichtungen des Kalala Village liegen in dem Stadtviertel Bole, das die Größe von Stuttgart aufweist. Viele Familien leben in Armut. In dieser Umgebung ist das Kalala Village ein echter Lichtblick für die Menschen des Viertels. Neben günstigen medizinischen Angeboten für die Menschen vor Ort bekommen die Kinder eine hervorragende Schulbildung. Aufgrund der hohen Qualität der Schule erlangen etwa 80% der Schüler*innen ein Stipendium, dass Ihnen das Studieren an einer Universität ermöglicht. Mit dem so erlangten, hochqualifizierten Abschluss sind sie dabei oft die erste Personen innerhalb ihrer Familie, die einen Beruf wahrnehmen können. Dies ermöglicht es ihnen, aus der Armut auszubrechen und auch so den eigenen Kindern die Chance zu geben, ein besseres Leben führen zu können. Dies ist die große Vision des Kalala-Village:

Jedem Kind durch ein hohes Bildungsniveau den Weg aus der Armut zu ermöglichen. Durch große Anstrengungen hat es das Kalala-Village erreicht, die zweitbeste Schule Bole‘s zu sein und das, obwohl die Schulgebühren 30% unter dem Durchschnitt liegen. Trotzdem können sich viele Familien diese Kosten nicht leisten.

Um trotzdem ein Kind in die Schule des Kalala-Village zu schicken, braucht man Eier. Die Eier von 150 Hühnern ;-)

Das Konzept ist wie folgt:

Wir wollen eine Hühnerfarm für insgesamt 3000 Hühner bauen. Warum? Der erwirtschaftete Erlös der Eier von 150 Hühnern entspricht der Bezahlung der fortlaufenden Schulkosten eines Kindes. Weiterhin schafft die neue Hühnerfarm fünf Vollzeit-Arbeitsplätze, die wiederum fünf Familien ernährt (nicht nur von Eiern ;-))

Und das funktioniert? Ja! Das Kalala-Village hat bereits eine kleine Hühnerfarm mit 750 Hühnern, welche fünf Kindern derzeit die Schulkosten bezahlt.

Das Projekt ist bereits gestartet. Das Grundstück für den Bau ist vorhanden, die Genehmigungen dafür werden gerade eingeholt. Den Bauplan hat Lukas bereits fertiggestellt, die Besprechungen für die  Bauplanung laufen. Was wir jetzt brauchen: Euch! 

Es müssen Baustoffe gekauft, Löhne von Arbeiter*innen wie Zimmerer und Maurer bezahlt und natürlich einige Hühner gekauft werden. Gemeinsam können wir das Ziel aber sicher erreichen. Wir danken euch schon jetzt für eure Mithilfe! Bring dich mit ein und verändere Leben!

 


Euer Lukas, Chris & Adri

  • Anonymous 
    • €20 
    • 4 mos
  • Johannes Hopfner 
    • €25 
    • 7 mos
  • Anonymous 
    • €150 
    • 7 mos
  • Jessica Kress 
    • €15 
    • 7 mos
  • Anonymous 
    • €120 
    • 7 mos
See all

Fundraising team: Teamkampagne (3)

Adrian Bonnetsmueller 
Organizer
Raised €3,075 from 51 donations
Schorndorf
Lukas Mueller 
Team member
Raised €3,035 from 31 donations
Christian Konrad 
Team member
Raised €85 from 3 donations