Akita helfen!

33734376_15395387840_r.jpegAkita leidet an einer Deformation des linken Unterarms. Diese Deformation bereitet ihr zunehmend mehr Probleme, sodass wir gemeinsam beschlossen haben, dass Akita eine Korrekturosteotomie braucht. Aus diesem Grund wird sie in der Tierklinik Reif in Böbingen ein CT bekommen. Dr. U. Reif und Prof. Allen von der Uni Cambridge werden gemeinsam erstmal eine Operation im Vorfeld Zugänge und benötigete Werkzeuge für die Operation am Computer in 3D simulieren, anschließend Knochen in 3D drucken und die genauen Schnitte planen, sodass die anschließende Operation weniger Zeit in Anspruch nimmt als gewöhnlich. Diese Vorbereitung im Vorfeld anhand von 3D gedruckten Knochenmodellen spart dem Patieten viel Zeit in Narkose und präzisiert weiter die OP-Mehtode. 
Die anschließende Physiotherapie und Verlaufskontrolle auf dem Messlaufband wird in der Praxis für Tierphysiotherape Dr. Häusler durchgeführt. 

Die Kosten für die OP und Nachsorge werden sich vermutlich im Bereich von 2500€ - 3000€ bewegen, wenn alles komplikationslos verläuft. Die Vergessenen Pfoten Stuttgart e.V. bitten Euch daher um Eure Mithilfe. Jeder gespendete Euro kommt Akita zugute, damit sie auch eine Chance auf ein beschwerdefreies Leben und eine liebevolle eigene Familie hat. 

Danke

Über Akita:
Akita ist eine einjährige, kastrierte Mischlingshündin, die von ihren Besitzern nachdem sie einen Unfall mit ihrem Vorderbeinchen hatte einfach im Tierheim abgegeben wurde. Dort verheilte das Beinchen zwar, ist aber leider krumm zusammengewachsen. Wir haben sie von dort herausgeholt und sie wurde genau untersucht und geröntgt. Leider kann man lt Aussage mehrerer Tierärzte nichts mehr mache. Das Bein stört sie aber nicht und sie tobt wie ein ganz normaler Junghund. Sie befindet sich nun in einer Pflegestelle bei Sigmaringen und sucht ein Zuhause. Sie ist geimpft, gechippt, entwurmt und und kastriert und sehr verträglich mit allen Hunden. Frauen liebt sie sehr und will immerzu kuscheln und auf den Schoß steigen zum schmusen, manche Männer sind ihr am Anfang suspekt und sie bellt sie erstmal an. Wenn sie sie dann aber kennt ist alles in Ordnung und sie kommt dann auch her zum schmusen. Sie sollte auf einen ruhigen, netten Platz, eventuell mit zweitem Hund, da sie sich sehr orientiert, muss aber nicht sein. Sie fährt gerne Auto, läuft an der Leine und ist stubenrein. Mit Katzen wohnt sie momentan auch zusammen, das erfordert aber noch etwas Training. Auch dafür wäre für die junge Hündin eine Hundeschule von Vorteil, und natürlich um grundsätzlich das Hunde-Einmaleins zu erlernen. Kinder, wenn sie nicht mehr ganz so klein sind, sind auch gar kein Problem. Wer mag die hübsche Maus kennenlernen und ihr ein Zuhause schenken? Standort Pflegestelle Sigmaringen. 015119648561 Andrea Schlegel
33734376_15395360110_r.jpeg

Donations

  • Doris Meyer 
    • 20 € 
    • 18 mos
  • M. Block 
    • 20 € 
    • 19 mos
  • Corinna Aschauer  
    • 40 € 
    • 19 mos
  • Sandra Sieber  
    • 20 € 
    • 19 mos
  • Kerstin Weiß 
    • 10 € 
    • 19 mos
See all

Fundraising team: Akitaks Vorderbein retten (3)

Kiki Haeusler 
Organizer
Raised 890 € from 20 donations
Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland
Andrea Schlegel 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more