Main fundraiser photo

Molli Suite von Ottobock bei MS

Donation protected
Hallo, mein Name ist Sven Schipper.

Ihr spendet hier für ein Elektrostimulationsanzug.
Der für mich ist.

Ich habe 2006 die Diagnose Multiple Sklerose erhalten.
Bis 2014 war ich Analysenmechaniker in einer Erdölraffinerie.
Im Jahr 2014 wurde ich aufgrund eines Schub Erwerbsunfähig.
In einer Reha, 2022, habe ich von dem Elektrostimulations Anzug Molli von Ottobock gehört.
Nach einer Erprobung habe ich schnell Festgestellt, das dieser Anzug die Lösung für viele körperliche Symptome ist.
Meine Probleme bzw. einschränkungen sind:

  • Tremor in den Armen,
  • Spastik in den Beinen,
  • Tremor im Hals/Kopf Bereich,
  • Gang und Haltungsprobleme,
  • Bis zu 50% sehverlust bei körperlicher Arbeit,
  • Neurogene Blasenfunktionsstörunng,
  • Nystagmus der Augen.
  • Uthoff Phänomen (Starke körperliche Erschöpfung bei Hitze).

Des weiteren bin ich seit ca 02/23 Cannabispatient.
Gegen die Spastiken in Armen und Beinen muss ich alle 1,5h an einem Vaporizer Inhalieren.
Dies Schränkt mich sehr ein.
Rezept organisieren, Cannabis in der Apotheke bestellen und Abholen, Cannabis zerkleinern und in Vorratsbehälter füllen,
Ganz von der (immernoch) Stikmatiesierung des Cannabis, Raum verlassen beim inhalieren.

Nach der Erprobung des Mollii Suit war ich für 3 Tage Cannabis-, und -Spastik frei.
Ich bin die Treppen hoch und runter gerannt, nur weil es möglich war.
Ich hatte ein ganz neues (altes)Lebens Gefühlt.

Kino besuche, Auto Fahrten, Konzert besuche, einkaufen gehen, wandern gehen, spazieren gehen, jedliche Sport aktivitäten im Freien, das sind Aktivitäten die ich nicht mehr machen kann.
Selbst etwas auf dem Handy tippen, wie diesen Bericht, fällt mir sehr schwer, da mein Daumen unkontrolliert ziettert.

Aufgrund meiner Erwerbsunfähigkeit bin ich ehrenamtlich stark Engagiert.
Ich bin beim Sozialverband VdK in den Verbandsstufen OV, KV.
Eine Zeitlang sogar Jugendvertreter im Landesverband.
Des weiteren bin ich im örtl. Bürgerverein, Jugendwart in einem Kanuverein, Rollstuhltrainer in einem inklusiven Verein und ehrenamtlicher Richter (Schöffe) beim Sozialgericht Karlsruhe.
Eine Zeitlang war ich auch im Behinderten Beirat der Stadt Karlsruhe.

Es wäre wirklich schade wenn ich diese Ämter nicht mehr Ausüben könnte.
Das Geld das übrig bleiben sollte, werde ich benutzen um meine Wohnung Rollstuhlgerecht umzubauen bzw. einen Treppenlift einzubauen.
Donate

Donations 

  • Steffen Kropf
    • €30 
    • 17 hrs
  • Fischer Daniela
    • €50 
    • 5 d
  • Anonymous
    • €50 
    • 5 d
  • Martin Hess
    • €20 
    • 7 d
  • David Schlehuber
    • €5 
    • 7 d
Donate

Organizer

Sven Schipper
Organizer
Karlsruhe

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about

  • Trusted

    Your donation is protected by the GoFundMe Giving Guarantee