Graphic Novel Projekt Drei Steine


Diese einzigartige Opfergeschichte rechter Gewalt, ist durch die autobiografische Aufarbeitung besonders authentisch. Das Medium Comic ermöglicht der Jugend einen einfachen Zugang in das facettenreiche Thema Rechtsextremismus.

Es gab bisher zwölf  Ausstellungen mit über 20.000 Besuchern in fünf Bundesländern.

Zu meinen über 130 Lesungen in ganz Deutschland (darunter 100 Vorträge an Schulen) kamen insgesamt 26 000 Zuschauer! 


Helft dem Projekt Drei Steine mit der neuen Homepage auf:

www.dreisteine.com 


Leider eine wahre Geschichte


Ich ging Anfang der 80er Jahre in dem noch heute als Nazi-Kiez bekannten Dortmunder Vorort Dorstfeld in die Realschule, an der nach einem Geschichtsunterricht ein neuer Mitschüler den Holocaust leugnete. Ich sagte ihm die Meinung und das löste eine Spirale der Gewalt aus, die in zwei Mordanschlägen auf mich gipfelte. Diese Erfahrungen wurden in der Graphic-Novel Drei Steine verarbeitet, die 2016 bei Panini veröffentlicht wurde. Seitdem geht die Wanderausstellung Drei Steine durch Deutschland und ich kläre an Schulen über die Gefahren des Rechtsextremismus und Rechtspopulismus mit Lesungen und Workshops auf.

Drei Steine braucht ein neues Zuhause im Internet

Die Homepage dreisteine.com benötigt einen Relaunch, damit die Lesungen und Ausstellungen besser gebucht werden können. Die neue Homepage soll auch helfen, das Projekt Drei Steine international erfolgreich zu machen. Verleger aus Frankreich, Italien, den Niederlanden und Spanien haben bereits Interesse bekundet, außerdem soll die Graphic Novel erweitert und überarbeitet werden.

Die neue Webseite soll als Tool für Fundraising/Crowdfunding dienen, um die Überarbeitung und Erweiterung zu finanzieren und mit den Lesern im In- und Ausland in Kontakt zu treten. Des Weiteren ist pädagogisches Begleitmaterial auf der Webseite verfügbar. 

Drei Steine richtet sich an Jugendliche, um den „Neu Rechten“ Umtrieben den Boden bei den zukünftigen Erstwählern zu entziehen. 

Das Budget ist nicht besonders groß, aber  dafür ist das Projekt interessant und hat schon viele Schüler erreicht. Vielleicht gewinnen wir mit der neuen Webseite ja auch einen Kreativ Award.

Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen.
Nils Oskamp


Mehr Informationen mit Leseprobe unter:
www.dreisteine.com 
Immer aktuell auf Facebook: 
www.facebook.com/dreisteine 
Pressemappe unter:
www.oskamp.de/presskit.pdf 











36025646_15469772270_r.jpeg
36025646_15469772700_r.jpeg

36025646_15469769350_r.jpeg


36025646_15469766950_r.jpeg


36025646_1546977393426290_r.jpeg

Donations ()

  • Detlef Arnold 
    • €50 
    • 10 mos
  • Anonymous 
    • €30 
    • 13 mos
  • GoFundMe Team 
    • €20 
    • 13 mos
  • Anonymous 
    • €10 
    • 13 mos
  • Charlene Krüger 
    • €20 
    • 13 mos
See all

Organizer

Nils Oskamp 
Organizer
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more