CeCe Dance Company Projekt End without notice

Liebe Unterstützer, Freunde, Familie und Bekannte, - das ist unsere Geschichte, (english version below)

17.  - 19 Juni 2022 Premiere End without notice Theater Forum Kreuzberg, Berlin

wir sind die CeCe Dance Company eine junge, neugegründete Tanzkompanie aus Berlin. Wir wollen unsere Arbeit und unser
künstlerisches Schaffen nicht niederlegen müssen, auch nicht in der sehr schweren Pandemie- Zeit, die für freischaffende KünstlerInnen
(immer noch) zu einem Überlebenskampf geworden ist.

Kurz gesagt, wir brauchen unbedingt Eure Hilfe!

Denn, wir finanzieren unser neues Projekt und somit auch uns, komplett selbst.

Durch die Corona-Pandemie ist unser Projekt End without notice und unser künstlerisches Dasein immer noch sehr gefährdet.

Warum? Weil wir die Premiere des Stückes immer wieder verschieben mussten, lange Proben-Prozesse haben, bzw. Die Proben immer
wieder unterbrochen wurden und dadurch anfängliche Kosten noch weiter steigen.

In unserem Projekt steckt schon so viel Arbeit, Liebe und Kreativität, das möchten wir nicht aufgeben und benötigen daher dringend
weitere Unterstützung um unsere professionelle Arbeit und das Bestehen der Company aufrecht zu erhalten.

Nach 2 Jahren Arbeit an unserem Projekt End without notice geht uns so langsam finanziell die Puste aus, und wir können wirklich jede
kleine Unterstützung, jeden Cent und jede Hilfe benötigen.

Kunst und Kultur ist gerade in diesen schwierigen Zeiten wichtig, wichtig das sie überlebt, dafür kämpfen wir!

An diesem Projekt End without notice arbeiten die TänzerInnen der CeCe Dance Company mit der Foto- Künstlerin Isabel Heidekorn
zusammen. Den Arbeitsprozess und das Auseinandersetzen mit unserem Thema „Klimawandel“ hält sie mit der analogen Kamera fest. Die Ergebnisse sollen dann am Tag der Vorstellung in einer Ausstellung betrachtet werden können.

In den letzten 2 Jahren haben wir die Premiere insgesamt 4 mal verschieben müssen. Jetzt ist es bald so weit und wir hoffen, es kommt
keine weitere Corona-Welle und kein Lockdown mehr dazwischen. Am 17.6 - 19.6. 2022 werden wir unser Stück End without notice im
Theater Forum Kreuzberg, Berlin zeigen. Dafür brauchen wir aber jede noch so kleine Hilfe, um unser Stück mit der Fotodokumentation
so durchführen zu können, wie wir es geplant haben.

Die Mitwirkenden TänzerInnen und die Fotografin haben schon so viel Arbeit, Mut und Durchhaltevermögen an diesem Projekt
hineingesteckt, deshalb freuen wir uns auf jede noch so kleine Hilfe; um auch diese Mühen mit einer Aufwandsentschädigung für die
KünstlerInnen ein kleines bisschen entlohnen zu können.

Wir sind:

TänzerInnen:

Julia Pohlisch

Sergio Abril Guerra

Nolwenn Samson

Aaron Vazquez

Yuna Lee Reinhardt

Cécile Ströhla

Fotodokumentation:

Isabel Heidekorn

Leitern der CeCe Dance Company, Choreografin (End without notice):

Cécile Ströhla

Wir benötigen vor allem auf dieser Reise, um die Performance End without notice, im Juni 2022 im Theater Forum Kreuzberg zeigen zu
können Unterstützung für folgende Bereiche:

-Aufwandsentschädigung für die TänzerInnen & Fotografin

-Extra Kosten Probenraum Miete, die durch den langen Projektprozess gestiegen sind.

-Kosten für die Zugfahrt für unsere Residenz im Allgäu, wo wir uns auf unsere Proben fokussieren können, Probenräume und Unterkunft wird gestellt

-Unterstützung beim Foto-Druck für die Ausstellung im Theater

-Kostümkosten

-Unterstützung bei der Theater-Miete, Lichttechnik

Gesamtkosten (ohne Honorarzahlung) belaufen sich,

je nach weiteren Probenraum-Mieten, auf: 6940 ,- €

 

Wir werden jeden kleinen und großen Unterstützer mit Einblicken durch Proben-Videos, Updates, Blicke hinter die Kulissen teilhaben lassen und freuen uns alle am Premieren Wochenende im Theater Forum Kreuzberg begrüßen zu dürfen.

Wir freuen uns um Hilfe jeder Art, damit wir weiterhin Kunst erarbeiten können und dem Publikum zugänglich machen können.

Wir hoffen unser Projekt fertigstellen zu können, das Stück, an verschiedenen Orten zeigen zu dürfen und als Company weiterhin künstlerisch tätig sein zu dürfen.

Wir freuen uns wenn ihr euch weitere Details und Stückbeschreibungen zu End without notice auf unsere Homepage

wwwcecedancecompanycom - www.cecedancecompany.com anschaut oder neugierig auf unsere

Instagram-Seite seid instagram.com/cecedancecompany/

 

Eure CeCe Dance Company

 

 

 

Dear Supporters, Family and Friends - this is our story,

 17. - 19. June 2022 Premiere End without notice Theater Forum Kreuzberg, Berlin.

we are the CeCe Dance Company, a young and newly founded dance company based in Berlin. We don't want to have to stop our work and our artistic creations, not even in the very difficult pandemic time, which has (still) become a struggle for survival for freelance artists.

In short, we absolutely need your help!

Because, we are financing our new project and therefore ourselves, completely by ourselves.

Due to the Corona-Pandemic our project End without notice and our artistic existence is in a difficult situation.

Why? Because we have had to postpone the premiere of the play again and again, have longer rehearsal processes, or the rehearsals have
been interrupted repeatedly, increasing the initial costs of the production even more.

We have already put in so much work, love, and creativity into our project, we do not want to give that up, and therefore urgently need
further support to sustain our professional work and the existence of the company.
After 2 years of Corona and working on the piece End without notice we are running out of breath financially and we can really use every
little support, every cent and every help.

Art and culture are important, especially in these difficult times, it is important that they survive, and for that we want to fight!

In this project End without notice the dancers of the CeCe Dance Company are working together with the photo artist Isabel Heidekorn.
She is capturing the working process and the confrontation with our topic "climate change". The results will be shown in an exhibition on
the day of the performance.

In the last 2 years we have postponed the premiere altogether now for the 4th time! Now it is finally so far and we hope no further Corona wave or no further Lockdown come in between.  However, we need every little bit of help to be able to carry out our piece with the photo
documentation as we have planned it.

The dancers & photographer have already put so much work, courage and perseverance into this project, so we are looking forward to any
little help; to be able to reward these efforts with an expense allowance for the artists a little bit.

We are:

Dancers:

Julia Pohlisch

Sergio Abril Guerra

Nolwenn Samson

Aaron Vazquez

Yuna Lee Reinhardt

Cécile Ströhla

Photo documentation:

Isabel Heidekorn

Director of CeCe Dance Company, Choreographer (End without notice):

Cécile Ströhla

We need support especially on this journey, to bring the performance  End without notice, to the theater in June 17, 2022 for the
following areas:


-Expense allowance for the dancers & photographer.

-Extra cost rehearsal room rental, due to very long rehearsal time

-Transportation costs by train to our residency where we can have focused rehearsals, rehearsal space and lodging will be provided. 

-Support for photo printing for the exhibition in the theater

-costume expenses

-support for the theater rental, as well as lighting equipment 

Total costs (without fee payment) amount to,
depending on further rehearsal room rents, to: 6940 ,- €


We will reward every supporter big and small with insights through rehearsal videos, updates, behind-the-scenes looks, and look forward
to welcoming everyone to the theater premiere  weekend in June.

We welcome help of any kind so that we can continue to create art and make it accessible to the public.

We hope to be able to complete our project, to be able to show the piece at different places and to continue to be artistically active as a company.

We would be thrilled if you check out more details and insights about End without notice on our homepage wwwcecedancecompanycom - www.cecedancecompany.com

or stop by our Instagram-page at instagram.com/cecedancecompany/

Your CeCe Dance Company

  • Anonymous 
    • €10 
    • 3 mos
  • Anneke von Hohnhorst 
    • €30 
    • 3 mos
  • Anonymous 
    • €15 
    • 3 mos
  • Anonymous 
    • €25 
    • 3 mos
  • Stefanie Ströhla 
    • €50 
    • 3 mos
See all

Fundraising team: CeCe Dance Company (3)

Cecile Stroehla 
Organizer
Berlin
Isabel Heidekorn 
Team member
Julia Pohlisch 
Team member