Main fundraiser photo

I will survive

Donation protected
Liebe Crowd, ich brauche Dich!

Im Dezember 2021 habe ich die kleine, feine Buchhandlung LYRIGMA im Berliner Steinmetzkiez eröffnet. Ihr kennt sie... In den letzten 2,5 Jahren ist der Laden zu einem Ort der Begegnung und des Austauschs geworden. Neben dem reinen Buchverkauf wird bei uns das analoge Kunsthandwerk großgeschrieben, das in Form von Workshops spielerisch und liebevoll vermittelt wird. Wir veranstalten Lesungen und kleine Konzerte, sind Anlaufpunkt für die Kids der benachbarten Grundschule und leisten durch die Pflege der unmittelbaren Ladenumgebung außerdem einen Teil zu einem sauberen und schönen Anblick im Kiez bei.
Die Fixkosten (für Miete, Lohn, Verwaltung) belaufen sich monatlich auf 2000 € und sind damit so hoch, dass für mich selbst, als Inhaberin der Buchhandlung, am Monatsende nichts abfällt. Ich habe mein gesamtes Erspartes in den Laden gesteckt und habe das gern getan, nur ist jetzt alles aufgebraucht. Die Einnahmen decken weiterhin nur knapp die Ausgaben. Ich möchte aber noch nicht aufgeben, sondern das, was ich mit Liebe und Herzblut aufgebaut habe, weiterführen. Das Feedback von Euch ist durch die Bank weg positiv und begeistert, wertschätzend und dankbar. Das ist schön und freut mich sehr. Die vielen erquickenden Begegnungen mit Euch und den Austausch zu allen möglichen Herzens-, Kopf- und Bauchthemen möchte ich nicht missen. Im Gegenteil: Ich möchte das LYRIGMA weiter durch stürmische Zeiten lenken, schaukelnd, aber auf Kurs! Ich möchte weiter neue Stimmen in der Lyrik fördern, Mal-, Buchbinden-, Mosaik-Kurse für Kinder und Erwachsene anbieten, mich im monatlichen Buchklub mit Euch über Literatur austauschen, schnacken, zuhören, begeistern und begeistert werden. Kurzum, diesen Ort, der so wunderbar gewachsen ist, weiter füttern und gedeihen lassen. Das geht jedoch nur mit Eurer Unterstützung! Ich brauche eine Art Bedingungsloses Grundeinkommen, das es mir ermöglicht, mich dem LYRIGMA weiterhin so zu widmen, wie ich es seit über zwei Jahren tue: mit Abendveranstaltungen, Tagesworkshops und einem offenen Geschäft, das einlädt zu verweilen. Ihr könnt eine große Summe spenden, eine kleine, Ihr könnt regelmäßig spenden oder einmalig, anonym oder namentlich genannt. Vieles ist möglich:)
Die Zielsumme habe ich auf 6.000 € gesetzt, weil ich mich erneut für den Buchhandlungspreis beworben habe, der, wenn wir ihn bekommen, Anfang 2025 ausgezahlt wird. Außerdem bin ich guter Dinge bin, dass uns das Weihnachtsgeschäft mit ordentlich Puffer in die schwarzen Zahlen schiebt. Bis dahin könnte ich mich mit 1.000 € im Monat über Wasser halten. Sechs Monate lang Tausend Euro pro Monat ist, wenn jede/r von Euch 3 € pro Monat spendet oder einmalig 18 €. Mehr ist immer gut und letztendlich fließt das Geld in meine Entlastung und damit in den Laden, in den Kiez, in einen schönen Ort, in Euer Leben…

Vielen Dank.

Jule
Donate

Donations 

  • Aniko Anthony Strutz
    • 20 € 
    • 2 Std
  • Stéphane Pesnel
    • 150 € 
    • 5 T
  • Anonymous
    • 10 € 
    • 9 T
  • Brunhilde Grundmann
    • 50 € 
    • 9 T
  • Katja Eder
    • 50 € 
    • 13 T
Donate

Organizer

Juliane Ziese
Organizer
Berlin

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about

  • Trusted

    Your donation is protected by the GoFundMe Giving Guarantee