Phillipp "Akku" Müller - Papa kommt nicht wieder!








Mit tiefer Bestürzung und in unfassbarer Trauer haben wir unseren
Freund, Kollegen und Familienvater Phillipp "Akku" Müller für immer verloren.

Nach kurzer und schwerer Krankheit bist Du friedlich von uns gegangen. Die gesamte
Retterfamilie steht in tiefer Trauer und Verbundenheit vereint.

Akku hinterlässt seine langjährige Lebenspartnerin und die beiden gemeinsamen Töchter.
Als liebevoller Familienvater waren seine drei Mädels alles für ihn.
Wenn er nicht gerade Leben rettete oder Feuer bekämpfte, genoss er die gemeinsame Familienzeit und tankte hier Kraft und neue Energie.

Akku hat sich stets aufopfernd beruflich und privat in allen Lebenslagen seinem Dienst der Gesellschaft gewidmet.
Als Notfallsanitäter im ostholsteinischen Rettungsdienst konnte er in zahlreichen Dienstjahren unzähligen in Not geratene Menschen helfen, Leid vermindern sowie Leben retten.

Seinen Spitznamen Akku verdankte er seiner schier unermüdlichen Energie - er hielt die "Hilti" wie andere einen "Akku-Schrauber." Und diese Energie stand praktisch immer zur Verfügung - im Freundeskreis und auch im Dienst.

Ehrenamtlich und mit großem und stolzen Einsatz engagierte sich Akku seit unzähligen Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schwartau - Rensefeld. Die technische Rettung wurde zu seinem Steckenpferd - als "Captain" des TRT (Technisches Rettungsteam) führte er dieses auf internationalen Wettkämpfen zu respektablen Erfolgen.

Wenn man ihn mal nicht an vorderster Front antreffen konnte, war er für zahlreiche hilfeersuchende Menschen die erste ruhige Stimme in der Not am Notruf in der Rettungsleitstelle Süd gewesen.

Wir stehen alle in diesen schweren Stunden und Tagen gemeinsam eng zusammen.

Deine Freunde, Kollegen und Weggefährten aus dem ostholsteinischen Rettungsdienst, Deine Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr und Deine Kollegen der IRLS Süd.

Was uns jedem Einzelnen auf ewig bleibt, sind die besonderen und schönen Momente mit Dir, die zeitlos erscheinen und uns in dieser schweren Zeit und in der Zukunft Kraft und Halt geben.

Wir haben diese Spendenaktion ins Leben gerufen um Akkus Liebsten eine weitestgehend unbeschwerte Kindheit ohne finanzielle Sorgen zu ermöglichen und für seine Töchter die Grundlage für eine gute Ausbildung zu schaffen.

Herzlichen Dank.

Donations 

  • Nikolaus Pastillé
    • €20 
    • 9 mos
  • Heiko Schölzchen
    • €20 
    • 9 mos
  • Dagmar Pawel
    • €50 
    • 9 mos
  • Jonas Butschan
    • €250 
    • 9 mos
  • Anonymous
    • €25 
    • 9 mos

Fundraising team: Spendenteam (3)

Sinan Özmen
Organizer
Raised €3,299 from 79 donations
Ratekau
Kerstin Oetken
Beneficiary
Jan Brunkhorst
Team member
Raised €4,890 from 102 donations
Maren Rudat
Team member
Raised €1,587 from 32 donations
This team raised €49,136 from 1316 other donations.

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily.

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about.

  • Trusted

    Your donation is protected by the  GoFundMe Giving Guarantee.