#NoMotherNoChild meets DNA

Hallo ihr Lieben, hallo everyone!

**english translation at the end**

Helft mir mit Hilfe von einer Weltweiten DNA Datenbank #familytreeDNA leibliche Mütter und ihre adoptierten Kinder wieder zusammen zu bringen. 

Wie viele von Euch wissen, fliege ich am 30. April wieder zurück nach Kolumbien. Ich werde dort mein Fotoprojekt über die leiblichen Mütter in Kolumbien vorantreiben, die ihre Kinder an internationale Adoption verloren haben.

Durch das Projekt ist eine wundervolle Partnerschaft entstanden:

Zusammen mit der Organisation #PlanAngel werde ich den gesamten Mai damit verbringen Mütter aus ganz Kolumbien auf DNA zu testen und ihre Geschichten zu dokumentieren in der Hoffnung, sie so wieder mit ihren Kindern zusammen bringen zu können. 

Adoptierte auf der ganzen Welt machen heute einen DNA Test um mehr über ihre Herkunft zu erfahren. Wir bringen die leiblichen Mütter aus Kolumbien in die gleiche DNA Datenbank. Das ermöglicht den Adoptierten und den Müttern über direkte Treffer innerhalb der Datenbank, wieder mit ihrer verlorenen Familie zusammen zukommen. Unabhängig vom Staat oder  von unvollständigen oder gefälschten Akten. 

Das diesjährige Ziel ist 100 Mütter zu testen. 
Helft mir dabei dieses Ziel zu erreichen.

Die Geschichten der Mütter, mehr Bilder und Hintergrund Infos findet ihr unter #NoMotherNoChild auf facebook und Instagram und www.yvilla.de/nomothernochild


*************


Hello everyone!

Help me with the help of a worldwide DNA database #familytreeDNA to bring back together mothers and their adopted children.

As many of you know, I'm flying back to Colombia on April 30th. I will be there to go on with my photo project #NoMotherNoChild about Colombian first mother,  who have lost their children to international adoption.

My project has created a wonderful partnership:

Together with the organization #PlanAngel I will spend the whole month of May testing first mothers' DNA from all over Colombia and documenting their stories, hoping to bring them back together with their lost offspring.

Adopted people around the world are doing a DNA tests today to learn more about their origins. We bring the first mothers from Colombia into the same DNA database. This allows the adoptees and the mothers to reunite with their lost family through direct matches within the database.

Totally independent from incomplete or falsified documents.

This year's goal is to test 100 mothers.
Help me achieve this goal.

You can find more pictures and stories of the mothers following #NoMotherNoChild on facebook and instagram and on www.yvilla.de/nomothernochild

Donations (0)

  • Jordyn Ferri 
    • €150 
    • 16 d
  • Tom Klefenz 
    • €30 
    • 4 mos
  • Heike Geicke 
    • €20 
    • 6 mos
  • Thomas Eicker 
    • €10 
    • 6 mos
  • Verena L 
    • €20 (Offline)
    • 7 mos
See all

Organizer

Yennifer Villa 
Organizer
Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more