Nachhaltiger Karnevalswagen für Sülz

ALAAF liebe Karnevalsfreund*innen und Umwelt/Kölschliebhaber*innen,

jährlich gelangen 6,5 Millionen Tonnen Plastik in die Meere. Das sind alle 5 Sekunden gut eine Tonne!
Bis zum Jahre 2050 wird mehr Plastik in den Weltmeeren schwimmen als Fische.

Spätestens seit der Fridays-for-Future-Bewegung ist Umweltbewusstsein und das Thema Nachhaltigkeit topaktuell und politisch. Und da es schon immer die Aufgabe des Karnevals war sich politisch zu positionieren (und natürlich auch ordentlich viel Kölsch zu trinken und zu knutschen ;-)), darf auf dem Sülzer Karnevalszoch 2020 dieses Thema nicht fehlen.

Was haben wir also vor?

Wir wollen gerne auf das Thema „Plastikmüll im Meer“ aufmerksam machen. Dafür wollen wir zum einen Wagen bauen, der dieses Thema darstellt. Dafür brauchen wir Stoffe, Holz und vieles Mee(h)r. Plastik können wir leider selbst zur Genüge sammeln.
Zum anderen wollen wir aber auch noch einen Schritt weiter gehen und "Kamelle" verteilen, die natürlich plastikfrei sein soll. Die üblichen Verdächtigen wie Bonbons, Schnucke und co. fallen daher leider raus. Um allen Zuschauern trotzdem eine Freude zu machen, haben wir uns als Alternative überlegt, Jutebeutel bedrucken zu lassen. Auf diesen wollen wir unseren selbst entworfenen Kraken „Oscar“ zeigen, der sich mit Plastik herumschlagen muss.

Und warum brauchen wir dafür eure Spenden?

Unser Ziel ist es, den Karnevalszug in Sülz ein kleines Stück nachhaltiger zu machen und Aufmerksamkeit für das Thema „Plastik“ zu schaffen. Wenn wir wirklich einen Wandel in der Gesellschaft und der Welt bewirken wollen, müssen Themen wie Plastikvermeidung immer wieder ins Bewusstsein aller gerückt werden. Vielleicht verzichten im nächsten Jahr dann ja schon 3 Wägen mehr auf Kamelle mit Plastik und in 10 Jahren ist der gesamte Kölner Karneval plastikfrei.

Was passiert mit dem Geld?

Da wir eine privat organisierte Gruppe sind, haben wir keinen Karnevalsverein im Hintergrund, der uns mit finanziellen oder anderen Ressourcen unterstützen könnte. Einen kleinen Kostenbeitrag für die Kostüme und den Wagen sind wir gerne bereit als Team zu stemmen, aber insbesondere die Jutebeutel kosten in der Größenordnung, in der wir sie gerne bestellen würden, leider doch mehr als 2-3 Euro. Daher würde ein Großteil des gesammelten Geldes für den Kauf und Druck der Jutebeutel verwendet werden.

Sollten wir tatsächlich soviel Geld zusammen bekommen, dass nicht nur unsere Kosten gedeckt sind, sondern sogar darüber hinaus etwas übrigbleiben, möchten wir die Spendensumme gerne an „One earth, one ocean e.V.“ weitergeben. Diese haben sich selbst zum Ziel gesetzt, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien. Mehr Infos wie One Earth, One Ocean arbeitet, findet ihr hier: https://oneearth-oneocean.com/


Wer sind wir überhaupt?

Wir sind eine Gruppe motivierter Sülzer*innen, die teilweise durch Zufall (man munkelt es war so manches mal auch Kölsch im Spiel) von der Idee erfahren haben. Was uns alle eint ist, dass wir die Idee ganz großartig finden und uns sicher sind, dass unser Wagen auch bei allen andern Sülzer*innen gut ankommen wird.

Zu guter Letzt bleibt uns daher nur ein fettes Dankeschön an alle Beteiligten auszusprechen, die das Vorhaben bisher so tatkräftig unterstützt haben. Und natürlich auch ein ganz herzlicher Dank an jeden von euch, der unsere Idee teilt oder sogar 1-2 Euro dazugibt! Ihr seid einfach fabelhaft!

Donations (0)

  • Dimo Kloubert 
    • €30 
    • 9 d
  • Anonymous 
    • €20 
    • 1 mo
  • Susanne E 
    • €30 
    • 1 mo
  • Margot Lambertz 
    • €10 
    • 2 mos
  • Anonymous 
    • €20 
    • 2 mos
See all

Fundraising team: Rosys Wundertüte (2)

Elsa Clément 
Organizer
Raised €55 from 3 donations
Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Tabea Schramm 
Team member
This team raised €140 from 11 other donations.
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more