Help Me Cure My Mother's ALS-Like Disease

€6,836 of €10,500 goal

Raised by 118 people in 22 days
[Deutsche Beschreibung s.u.]

Hello,

My name is Mostafa. I am a Syrian student in Germany and I am starting  this campaign as a last resort to raise funds to help cure my sick mother who lives in Syria. She has been recently diagnosed with a neurological disease at a critical stage now. She has been suffering physical and emotional turmoil from this life threatening disease and from the looming threat of becoming disabled.
_____________________

In the last couple of months I was able to help my mother financially; however, the costs are getting higher and more than I can handle, so I am resorting to this online platform, as the last option, after I exhausted all other funding options.

I’m hoping that with your help, my family and I will be able to secure $10,500 that is required to afford the medication and treatment which is urgently needed. This ALS-like neurological disease causes the patient to lose the ability to move their muscles followed by severe health complications.

I beseech you to help this campaign by donating and sharing this post, every dollar has the potential to turn her life around, back to what it once was.

Time is not a luxury with ALS-like diseases and so we’re hoping to reach the goal as quickly as possible. We are so grateful for any donation, and any sharing on social media.

Please feel free to read my mother’s story below:


34861430_1543267320163217_r.jpegMe with my Mother in 2016.


34861430_1543266038737629_r.jpegMy mother with my sister and my aunt last week in the lab.


Nine months ago, my mother, Suhaila, mother of 2, started noticing increasing difficulty during walking in both her legs. She didn’t think much of it at the beginning. Being the strong and loving woman that she is, she kindly dismissed looks of sympathy and ruled out the weird symptoms as exhaustion, but what was first perceived as exhaustion kept on worsening. She consulted a number of doctors, who ordered MRI’s, CT scans, EMG’s and a number of painful and expensive tests - The results were inconclusive, and the bills were piling up rapidly, until one day earlier this summer my mother has lost the ability to walk altogether.

When the unknown disease spread to reach my mother’s arms couple months back, we managed to get her to the Hospital of the American University of Beirut where doctors ruled out ALS but suggested it’s a similar neurological disease that could be cured, or at least curbed, with the use of Immunoglobulin. And since then, the pursuit of this fairly accessible medication became our top priority. Now 60 years old, my mother is fighting this disease bravely but with little resources.

The good news here is that Immunoglobulin is available for purchase in Syria. The bad news is that the healthcare system won’t cover her medical expenses and a single dose costs around $650. For the proposed 16 doses, the bill could be upwards of $10,000, or 5+ million Syrian Pounds, which is a lot of money for my family..

No one knows how long this fight will last, however, my mother is a strong woman with the will and determination to battle longer than anyone can imagine. And I’m doing everything that I can to help her win her fight, starting with this campaign.

Sincerely,
Mostafa

_________________________________________   [Deutsch]   _______________________________________________


Hallo,

Ich heiße Mostafa und ich bin ein syrischer Student in Deutschland. Ich beginne diese Aktion als letzte Möglichkeit, um Spenden zu sammeln und damit meiner kranken Mutter in Syrien eine Therapie zu ermöglichen. Vor Kurzem wurde bei ihr eine neurologische Krankheit in fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert. Sie leidet an Lähmungserscheinungen und der Ungewissheit, ob die Krankheit sich weiter verschlimmert.
______________________

In den letzten paar Monaten konnte ich meine Mutter teilweise finanziell unterstützen, allerdings übersteigen die Behandlungskosten mittlerweile unser Möglichkeiten. Deshalb bleibt mir diese Plattform als letzte Hoffnung nachdem ich alle andere Mittel ausgeschöpft habe.

Ich hoffe, dass Ihre Unterstützung meiner Familie und mir hilft, die nötigen $10.500 für die Therapie, die dringend begonnen werden muss, zu sammeln. Diese ALS-ähnliche neurologische Erkrankung verursacht beim Patienten eine fortschreitende Bewegungsunfähigkeit, gefolgt von schwerwiegenden gesundheitlichen Komplikationen.

Ich bitte Sie uns bei dieser Kampagne zu helfen, indem Sie spenden und diesen Aufruf teilen. Jeder kleine Beitrag hat das Potenzial, meiner Mutter die Hoffnung auf ihr altes Leben zurückzugeben.

Zeit ist bei dieser Art von Erkrankung ein entscheidender Faktor, deshalb hoffen wir das Ziel möglichst schnell zu erreichen. Wir sind dankbar für jede Spende und die Verbreitung unter Ihren Bekannten und auf den soziale Medien.

Im Folgenden können Sie gerne die Geschichte meiner Mutter lesen:


34861430_1543267494704570_r.jpegIch mit meiner Mutter in 2016.


34861430_1543266237659899_r.jpegMiene Mutter mit meiner Schwester und meinr Tante in der Klinik letzte Woche.


Vor neun Monaten begann meine Mutter Suhaila Schwierigkeiten beim Laufen in beiden Beinen zu verspüren, jedoch hat sie sich zuerst nicht viel dabei gedacht. Als eine selbstbestimmte und liebevolle Frau hat sie es abgelehnt bemitleidet zu werden und die Symptome als Erschöpfung gedeutet, aber was zu Beginn eine Erschöpfung zu sein schien verschlimmerte sich zusehens.

Sie konsultierte eine Vielzahl von Ärzten, die MRIs, CT scans, EMGs und verschiedene schmerzhafte und teure Tests durchführten. Die Ergebnisse waren nicht eindeutig und die Rechnungen häuften sich schnell an, bis meine Mutter im Sommer dieses Jahres ihre Fähigkeit zu Laufen komplett verlor.

Als die unbekannte Krankheit vor einigen Monaten ihre Arme erreichte, konnten wir sie zum Klinikzentrum der amerikanischen Universität in Beirut bringen, wo die Ärzte ALS ausschlossen, aber vermuteten es handle sich um eine ähnliche Krankheit, die mit der Hilfe von Immunoglobulin geheilt oder zumindest gestoppt werden könnte. Seitdem ist die Beschaffung dieses kaum verfügbaren Medikaments unser größtes Ziel. Jetzt im Alter von 60 Jahren bekämpft meine Mutter die Krankheit tapfer aber mit wenigen Ressourcen.

Die gute Nachricht ist, dass Immunoglobulin in Syrien verfügbar ist. Die schlechte Nachricht ist allerdings, dass das Gesundheitssystem die Behandlung nicht bezahlt und eine Dosis ungefähr $650 kostet. Für die vorgesehenen 16 Anwendungen wird die Rechnung etwa $10.500 oder mehr als 5 Millionen syrische Pfund betragen, was für meine Familie unbezahlbar ist.

Niemand weiß, wie lange es dauern wird, aber meine Mutter ist eine starke Frau mit dem Willen und der Entschlossenheit länger zu kämpfen als es sich jemand vorstellen kann und ich tue alles, was in meiner Macht steht, ihr zu helfen den Kampf zu gewinnen, angefangen mit dieser Kampagne.

Mit freundlichen Grüßen
Mostafa
+ Read More

€6,836 of €10,500 goal

Raised by 118 people in 22 days
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
€50
Anonymous
1 day ago
€50
Anonymous
3 days ago
DH
€30
Danyel Harris
7 days ago
€20
Anonymous
7 days ago
JR
€20
Jacopo Rosa
8 days ago
TM
€5
Tyrill Miranda
8 days ago
NA
€10
N A
9 days ago
€20
Anonymous
10 days ago
RB
€6
Robert Beck
10 days ago
RB
€250
Ria Bosserhoff
10 days ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.