Nachhaltigkeit ERLEben

Hallo, wir sind die Gruppe "Nachhaltigkeit ERLEben" und gehören drei Arbeitsgemeinschaften der Gesamtschule Erle in Gelsenkirchen an. Wir betreiben Imkerei, gestalten den Innenhof und möchten im nächsten Schuljahr eine Kleingartenparzelle gegenüber der Schule bewirtschaften.


Drei Lehrerinnen und drei Schüler und Schülerinnen haben im letzten Jahr einen Imkerschein erworben. Im kommenden Schuljahr werden weitere Schülerinnen und Schüler intern durch unsere 6 Imkerinnen und Imker eingewiesen. Uns ist es ein Anliegen auf die Notwendigkeit von Bienen für uns Menschen aufmerksam zu machen. Zurzeit betreiben wir einen Bienenstock im Innenhof (Atrium) und möchten weitere Bienenvölker in der Kleingartenparzelle ansiedeln.


Die Neugestaltung des Innenhofes ist vor drei Jahren durch die Schülervertretung ins Leben gerufen worden. Seitdem haben mehrere Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Jahrgängen sowie Lehrerinnen und Lehrer Ideen eingebracht und in den Mittagspausen tatkräftig mit angepackt. Das Atrium stellt einen zentralen Ort der Gesamtschule Erle dar. Durch die Neugestaltung soll das Atrium ein Rückzugsort sein, der zum Entspannen und Regenerieren im Grünen einlädt. Geplant ist der Erhalt und weitere Ausbau durch ein Hochbeet mit bienenfreundlichen Pflanzen. Des Weiteren wollen die Technik-Schülerinnen den Brunnen wieder herrichten, sodass ein Solarmodul eine Pumpe antreibt und sich die Schülerinnen und Schüler auf ein Wasserspiel freuen können.


Die Idee eines schuleigenen Kleingartens kam im Unterricht auf, in dem das Thema "Nachhaltig leben" behandelt wurde. Die intensive praktische Auseinandersetzung mit Gemüse und dessen Anbau im sich in unmittelbarer Nähe der Schule befindlichen Kleingarten befähigt die Schülerinnen und Schüler, regionale und saisonale Gemüsesorten nach in einem Jahrespflanzplan anzulegen, zu verarbeiten und zu konsumieren und somit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Die Produkte werden in der Schulküche verarbeitet.


Im Projekt "Nachhaltigkeit ERLEben" liegt der Fokus auf dem Lernen mit allen Sinnen. Auf vielfältige Art und Weise lassen sich durch die Arbeit mit Kopf, Herz, Hand und Fuß neue Erfahrungen und Entdeckungen bzgl. biologischer und technischer Phänomene realisieren. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis, sowie der fächerübergreifenden Arbeit im Atrium und im Kleingarten, leisten wir einen Beitrag zur Umwelt- und Naturerziehung.


Wir würden uns sehr über eine Förderung freuen, um folgende Dinge anzuschaffen:

  • Material für das Hochbeet im Atrium und seine Bepflanzung
  • bienenfreundliche Pflanzen für das Atrium und den Kleingarten
  • heimische Beeren für den Kleingarten
  • ein weiterer Bienenstock
  • Materialien zum Abfüllen des Honigs (Gläser, Etiketten...)
  • Gartengeräte für den Kleingarten


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!







  • Cathleen Rahlke 
    • €50 
    • 1 mo
  • Marcel Nowak 
    • €10 
    • 1 mo
  • Ulrike Tadday 
    • €50 
    • 1 mo
  • Jeanine Hoffmann 
    • €20 
    • 2 mos
  • Gerhard Zelle 
    • €20 
    • 2 mos
See all

Organizer and beneficiary

Stefanie Beckmann 
Organizer
Gelsenkirchen
Andreas Lisson 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more