Heidelberger Sinfoniker in der Corona-Zeit


Liebe Freunde der Heidelberger Sinfoniker,
sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben wenden wir freiberuflichen Musiker uns an Sie, unser Publikum, welchem wir aufgrund der Corona-Krise über einen langen Zeitraum nicht begegnen können.

Wie Sie wissen, sind wir als Freiberufler auf unsere Konzerteinnahmen angewiesen.

Die Folgen dieser Krise kann aber nicht nur der Staat alleine durch die Soforthilfen schultern – vielleicht sind Sie in der Lage, der regionalen Kulturlandschaft ein wenig beizustehen?

Damit unser Orchester und die Musiker eine Spiel- und Verdienstmöglichkeit haben in der Zeit bis 31. August 2020, in der Konzerte mit Publikum nicht möglich sind, möchten wir unseren Schwerpunkt, die Gesamtaufnahme aller Haydn Sinfonien, weiterverfolgen und vorziehen – ursprünglich war die Aufnahme der Volume 25 im Frühjahr 2021 vorgesehen. Wir würden uns sehr freuen, möglichst bald wieder spielen zu können und sobald eine Zusammenkunft von etwa 30 Musikern wieder erlaubt ist, würden wir starten.

Die Gesamteinspielung der Haydn-Sinfonien ist unser Herzensprojekt, das von nun an von unserem bevorzugten Dirigenten Johannes Klumpp übernommen und weitergeführt werden wird.

„Heidelberger Haydn ist ein Ausbund an Dynamik, Frische, Wildheit, Humor und Überraschungsreichtum. Ich freue mich, dass die Reise weitergeht, der Zyklus vollendet wird.
Meine musikalischen Begegnungen mit den Heidelberger Sinfonikern waren immer Reisen zum Glück. Idealismus, Liebe zur Musik und technische Perfektion paaren sich hier mit dem Willen zum ganz Besonderen. Genau passend für die sinfonische Welt von Joseph Haydn. Voller Vorfreude schaue ich in die Zukunft!“
– Johannes Klumpp


Dazu rufen wir zu einer CD-Spendenaktion auf, die uns und unser Fortbestehen unterstützt:

300 x 100€ finanzieren die CD Haydn Volume 25.
In den ca. 30000€ Kosten für die CD sind z.B. enthalten: Honorare der Musiker, Saalmieten, Tonmeister, Produktionskosten u.a.

Ihre Spendenhöhe ist aber frei – Sie helfen uns mit jedem gespendeten Euro!
Ab 50€ erhalten Sie die CD Haydn Volume 25 als Geschenk nach Erscheinen, ab 100€ die CD plus eine Freikarte für eines unserer Konzerte nach Ihrer Wahl. Höhere Spenden sind natürlich auch sehr willkommen!

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Die CD-Spendenaktion läuft über GoFundMe. (Ein wichtiger Hinweis zu GoFundMe: das"Trinkgeld" kann man über "anderer Betrag" bis auf 0 setzen ).Auch auf unserer Homepage www.heidelberger-sinfoniker.de finden Sie den Link zu der Spendenkampagne, und hier haben Sie die Möglichkeit, über unser Kontaktformular eine Spendenbescheinigung sowie CD und Freikarte zu bestellen.

Sie können aber auch gerne direkt auf unser Konto spenden:

Heidelberger Sinfoniker
IBAN: DE07 6725 0020 0000 0360 64
BIC: SOLADES1HDB
Stichwort: HDS-Corona

Um Ihnen hier eine Spendenbescheinigung zusenden zu können, bitten wir Sie, falls bei uns noch nicht vorhanden, um Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an unser Servicebüro, Britta Zeus: info@heidelberger-sinfoniker.de, Tel. 06221/809080.


Wir bedanken uns auf das Herzlichste bei Ihnen allen und freuen uns sehr darauf, Sie hoffentlich im Herbst gesund und persönlich wieder bei unseren Konzerten begrüßen zu dürfen!

Ihre
Heidelberger Sinfoniker

www.heidelberger-sinfoniker.de

---------------------------------------------
Unsere Geschichte

Mitreißende Spielfreude, eine außergewöhnliche Bühnenpräsenz und ihr ebenso spannungsreicher wie differenzierter Aufführungsstil sind zu Markenzeichen der Heidelberger Sinfoniker geworden. Mit Schwerpunkt Wiener Klassik und frühe deutsche Romantik werden sie von der internationalen Kritik zu den führenden historisch-orientierten Klangkörpern der Gegenwart gezählt. Der Interpretationsstil des Orchesters wurde entscheidend geprägt von einer intensive Schulung in historischer Aufführungspraxis bei Nikolaus Harnoncourt und ausgefeilt in der Probenarbeit des ehemaligen Dirigenten Thomas Fey, der sich wegen eines Unfalls aus der Musikwelt zurückziehen musste. Seine enthusiastische Art des Musizierens wird für das Orchester immer eine große Inspirationsquelle bleiben.

Zugleich begann die regelmäßige Zusammenarbeit mit weltweit renommierten Solisten wie Fazil Say, Martin Stadtfeld, Haiou Zhang, Ragna Schirmer, Carolin Widmann, Reinhold Friedrich, Rudolf Buchbinder, Nelson Freire, Bernd Glemser, Thomas Zehetmair, Giuliano Carmignola u. a. Tourneen führten das Orchester in viele Länder Europas, ebenfalls nach Südamerika und nach Japan.

Besonders durch ihre mehr als 50 CD-Aufnahmen, vor allem für das Label hänssler Classic, haben die Heidelberger Sinfoniker in den letzten Jahren für Aufsehen erregt – etliche Aufnahmen erhielten internationale Auszeichnungen, darunter auch die Nominierungen für Cannes Classical Award 2003 sowie für den International Classical Music Award 2011. Auch die Fachpresse feiert in seltener Einmütigkeit die ebenso vitalen wie ungewöhnlichen Interpretationen des Orchesters. Derzeit setzen die Heidelberger Sinfoniker ihre Gesamteinspielung aller Haydn-Sinfonien fort – Volume 24 erschien im Oktober 2018.

Das Orchester spielt seit dem Ausscheiden von Thomas Fey unter der Leitung ihres Konzertmeisters Benjamin Spillner (Einspielungen der Haydn-Sinfonien) oder unter Dirigenten wie Michael Hofstetter, Johannes Klumpp,Timo Jouko Herrmann, Giuliano Carmignola, Stefan Klingele, Sebastian Tewinkel, Reinhard Goebel, Frieder Bernius und Ben Palmer.

Donations ()

  • Anonymous 
    • €100 (Offline)
    • 21 hrs
  • Anonymous 
    • €50 (Offline)
    • 21 hrs
  • Anonymous 
    • €100 (Offline)
    • 21 hrs
  • Anonymous 
    • €100 (Offline)
    • 21 hrs
  • Anonymous 
    • €1,000 (Offline)
    • 21 hrs
See all

Organizer

Heidelberger Sinfoniker 
Organizer
Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more