Future for Farida

Future for Farida - Chance auf Bildung für Farida

Unser Hintergrund:
Meike, Lotte und ich, Alex, das “Spendenteam“, arbeiten seit 6 Wochen als Volunteers in Moshi, Tansania. Meike ist Krankenschwester, Lotte und ich arbeiten jeweils in unterschiedlichen Vorschulen. Das New Generation Children Center, in welchem ich unterrichte, ist ein Freiwilligenprojekt, in dem Kinder aus schweren Verhältnissen kostenlosen Zugang zu Bildung bekommen,  welche deren Familien sich sonst nicht leisten könnten (auch auf Facebook zu finden). Dort traf ich vor wenigen Wochen auf Farida, ein 9-jähriges Mädchen, das eigentlich zu alt  für die Vorschule ist. Auf Nachfrage habe ich erfahren, dass Farida aktuell nicht zur Schule gehen kann, da sich weder das Center noch ihre Familie dies momentan leisten kann. Da Farida mir als fleißiges, intelligentes Mädchen auffiel, konnte und wollte ich dies nicht akzeptieren und sprach das Thema bei Lotte und Meike an. Wir waren uns dann sofort einig: Farida muss gefördert werden!


Faridas Hintergrund:

42598196_1570645165520557_r.jpegFarida ist 9 Jahre alt und wohnt zusammen mit ihrem kleinen Bruder Narsery (5, auch Kind im Center, siehe Foto) und einem älteren Bruder (10) bei ihrer Mutter (32) in größter Armut. Diese ist zudem eine bekannte Alkoholikerin, ihre damit verbundenen Eskapaden sind in der Gegend bekannt: sie hat vier Kinder von vier verschiedenen Vätern (oftmals weiß sie selbst nicht, wer der Vater ist geschweige denn wann ihre Kinder geboren sind), verschwindet tagelang, ohne dass jemand ihren Aufenthaltsort kennt, kocht nicht, vernachlässigt ihre Kinder, ihre älteste Tochter (11) wurde in jungen Kinderjahren vergewaltigt und wohnt nun bei der Familie ihres Vaters. Es sind nicht die finanziellen Aspekte, sondern diese schwierigen häuslichen und familiären Umstände, die Faridas Leben kennzeichnen. Zusätzlich hat sie eine Augenfehlstellung, die ihr das Leben erschwert. Nach unserem Hausbesuch bei ihr liegt es uns daher besonders am Herzen Farida aus diesem Umfeld zu nehmen, um ihr neben einer angemessenen Bildung auch stabile Lebensverhältnisse mit geregelten Mahlzeiten in einem sicheren Zuhause zu bieten.

Ziel: In Anbetracht aller Umstände beschlossen wir also, die Schulgebühren für Farida zu übernehme. Da sie aus derart schwierigen Verhältnissen kommt ist die beste Lösung für sie dabei ein Internat, in welchem sie ganzjährig untergebracht ist (ca. 550€ jährlich). Damit ihre Ausbildung zumindest bis zum Ende der Primary School gesichert ist, möchten wir diese Kosten gleich für die kommenden 4 Jahre bis zum Anschluss dieser abdecken. Zusätzlich möchten wir für sie (und falls möglich auch für ihren kleinen Bruder) eine Krankenversicherung abschließen (ca. 50€ jährlich). So ergibt sich unser finanzielles Ziel von 2500€.

Meike, Lotte und ich bedanken uns in Faridas, wie auch unserem Namen für jede einzelne Spende.

Wir sind davon überzeugt, dass Faridas Situation durch diese Spendenaktion nicht nur kurzfristig verbessert wird, sondern ihr dadurch die Weichen für eine bessere, glücklichere Zukunft gestellt werden.

Vielleicht wird dann  eines Tages auch ihr Traum die beste Sängerin aller Zeiten zu werden wahr...

42598196_1570647424485582_r.jpeg

Donations (0)

  • Suse Arenz 
    • €20 
    • 3 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 4 d
  • Anonymous 
    • €35 
    • 4 d
  • Jutta Adä 
    • €55 
    • 4 d
  • Mark Wellers  
    • €50 
    • 4 d

Organizer 

Alexandra Werdich 
Organizer
Augsburg, Bayern, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more