Baby D braucht EURE Hilfe…


Baby D braucht EURE Hilfe…

denn jedes Kind hat ein Recht auf Familie, Liebe und Geborgenheit.

Wir, Ina und Simone , sind die Pflegemamas von Baby D und haben ihn im April 2020 im Alter von 10 Wochen und mit der Diagnose Epilepsie in Obhut genommen. Es folgten viele Wochen Krankenhaus, 9 Monate Bereitschaftspflege und seit Februar 2021 ist er bei uns in Dauerpflege.
Er ist gekommen um zu bleiben!

Leider ist es nicht bei der Diagnose Epilepsie geblieben.
Bis heute kämpft der kleine tapfere Schatz, unser kleiner Löwe, mit ständigen Rückschlägen und einer Menge neuer Diagnosen. Er kämpft mit einem faszinierenden Lebenswillen und hat fast immer ein lächeln für uns parat.
Seine Diagnosen und Problemchen sind nun eine 100%ige schwere mehrfach Behinderung.
Er wird im Februar 2 Jahre alt und ist auf dem Stand eines Säuglings, einzig die emotionale Bindung zu uns hat im psychologischen Gutachten mehr Punkte bekommen.
Er ist kortikal blind, Hände und Füße sind nicht funktionsfähig. Der kleine Löwe bekommt seine Nahrung über eine PEG Sonde, hängt 24/7 an der Überwachung und braucht Sauerstoff.
Alles nur ein kleiner Einblick.
Wer mehr über Baby D wissen möchte, wie er lebt, lacht, liebt und leidet, kann gerne auf Instagram unter „mamamimiunddiekinder“ nachlesen.
Wie ihr euch sicher vorstellen könnt,ist es für uns -ohne medizinisches Fachwissen- fast unmöglich, alles alleine zu schaffen. Er wird älter ( so hoffen wir)- größer und schwerer. Einige Diagnosen stehen uns sicher noch bevor.
Doch, wir haben ihm ab dem ersten Tag versprochen, für ihn da zu sein. Mit ihm zu kämpfen und jeden Weg mit ihm zu gehen.
Bald dürfen wir wieder mehr Mamas und weniger Pflegekräfte sein, denn Baby D bekommt medizinische Betreuung zu Seite gestellt. Mit Hilfe der Pflegekräfte können wir einige Krankenhausaufenthalte vermeiden, seine Versorgung auch mit den vielen starken Medikamenten ist gesichert. Das heißt wiederum, wir müssen anbauen. Wir brauchen auf Dauer Raum für Pflegebett und Therapiemöglichkeiten, Platz für die Pflegekräfte. Dieses Vorhaben ist für uns leider alleine nicht stemmbar und für Baby D so unendlich WICHTIG. Nur so können wir 100% für ihn leisten. Gemeinsam!

Die Situation ist emotional sehr schwierig, denn wir sind im Geben deutlich besser als im Nehmen und dennoch hoffen wir, dass ihr uns etwas helfen könnt.
Wir geben all unsere Kraft und Liebe und fördern ihn nach allen Möglichkeiten und brauchen für das Anbau-Vorhaben eure Unterstützung.

Für jeden Euro, für jede angebotene Hilfe danken wir euch von Herzen.
Wir sind seine Familie, sein Leben!





  • Christina Roos 
    • €25 
    • 7 mos
  • Anonymous 
    • €8 
    • 7 mos
  • Jeannnette Janke 
    • €20 
    • 7 mos
  • Anonymous 
    • €30 
    • 7 mos
  • Bastian Schwab 
    • €100 
    • 7 mos
See all

Organizer

Ina Mick-Feicht 
Organizer
Hettenleidelheim