88
88
4

Amy will nach hause!

€7,220 of €50,000 goal

Raised by 83 people in 4 months
Created August 24, 2018
Spendenteam
on behalf of Michaela Weinzierl
For english Version scroll down, please. ---------------------------------------------------------- Ich heiße Franziska. Vor 7 Monaten habe ich eine kleine Kämpferin kennengelernt. Sie ist jetzt ca. 18 Monate alt und liegt derzeit in einer neurologischen Kinderklinik. Ein Familienleben ist nichtmehr vorhanden und die Belastung in einer solchen Situation ist enorm. Ich erzähle euch ihre Geschichte, weil ich der Familie gerne den Schritt in ein halbwegs normales Leben erleichtern möchte. Mein Name ist Amy. Mit meiner Mama, meinem Papa, meiner großen Schwester und unserem Hund, wohne ich im kreis Ludwigsburg in einem schönen alten Fachwerkhaus. Zumindest würde ich gerne wieder dort wohnen. Meine Eltern haben sich das Haus gekauft noch bevor es mich gab und sich einen Traum damit erfüllt. Leider bekam ich mit ca. 6 Monaten  Epileptische Anfälle und es stellte sich heraus, dass mein Gehirn eine Fehlbildung hat. Seither bin ich auf intensivpflege angewiesen und verbringe viel Zeit im Krankenhaus. Seit 7 Monaten liege ich nun in einer neurologischen Kinderklinik und es geht mir immerwieder sehr schlecht. Wir müssen jeden Tag geniessen sagt Mama. Ich würde meine verbleibende Zeit gerne mit meiner Familie zuhause verbringen können. Um nach hause zu können benötigen meine Eltern Unterstützung von einem Pflegedienst. Es wird fleißig gesucht aber die Suche gestaltet sich schwierig, es wird immer unwahrscheinlicher die 16h pro tag die angedacht sind abgedeckt zu bekommen. Wenn dann genügend Stunden abgedeckt werden können, besteht weiterhin die gefahr, dass mal Pflegekräfte unerwartet ausfallen. Leider ist zusätzlich unser schönes Haus mit Scheune nicht für mich und meine vielen Hilfsmittel geeignet. Im Erdgeschoss gibt es nur ein Zimmer für mich und meine Pflegekräfte und ein Bad, das noch nicht fertig ausgebaut ist. Das Familienleben findet aber im oberen Stockwerk statt und ich würde gerne daran teilhaben können, ausserdem kann meine Familie sich besser um mich kümmern wenn ich bei ihr sein kann und wir, wenn wir ohne Pflegekräfte sind, nicht alle unten im Pflegezimmer sitzen müssen. Durch den Ausbau der Scheune im oberen Stock wäre dies möglich. Dazu benötigen meine Eltern aber Finanzielle Unterstützung. ------------------------------------------------------------ my name is Franziska. I met a little fighter 7 months ago. She is now about 18 months old and is currently in a neurological pediatric clinic. A family life is no longer available and the burden in such a situation is enormous. I'll tell you their story because I'd like to make it easier for the family to step into a reasonably normal life. My name is Amy. With my mom, my dad, my big sister and our dog, I live near Ludwigsburg in a beautiful old half-timbered house. At least I would like to live there again. My parents bought the house before it gave me and fulfilled a dream with it. Unfortunately, I got epileptic seizures at about 6 months and it turned out that my brain has a malformation. Since then, I am dependent on intensive care and spend a lot of time in the hospital. For 7 months I am now in a neurological pediatric clinic and I am often very bad. We have to enjoy every day, Mama says. I would like to spend my remaining time with my family at home. To get home, my parents need help from a nursing home. It is diligently searched but the search is difficult, it is increasingly unlikely to get the 16h per day which are thought to be covered. If enough hours can be covered, there is still the danger that nurses will unexpectedly can't come. Unfortunately, our beautiful house with barn is not suitable for me and my many tools. On the ground floor there is only one room for me and my nurses and a bathroom that is not finished yet. Family life takes place on the upper floor and I would like to be able to participate in it, moreover, my family can take better care of me if I can be with her and we, if we are without nurses, not all have to sit down in the nursing room. By the extension of the barn in the upper floor this would be possible. But my parents need financial support for that.
+ Read More
Update 5
Posted by Franziska Hering
20 days ago
   Share
Wir hoffen, dass ihr alle schöne Feiertage mit euren Liebsten verbringen konntet. Wir wünschen euch allen einen guten Start ins neue Jahr, Franziska
+ Read More
Update 4
Posted by Franziska Hering
1 month ago
   Share
1
1
Hallo ihr lieben, gestern hat mir Michaela folgende Mail weiter gelesen. Es ist fantastisch!!!
lest selbst:

Liebe  Michaela, 

ich wollte dich eigentlich morgen anrufen, aber ich bin so aufgeregt, dass ich kaum schlafen kann :) 

Ich habe sooo viele supergute Nachrichten für Euch! 

Ich habe einen Elektriker gefunden, er übernimmt das komplette Bad mit elektrische Leitungen verlegen und alles was dazu gehört. Er wird freiwillig und ehrenamtlich arbeiten für Amy :) 

Ich habe einen Sanitär Monteur, der alle Abflüsse verlegt wo sie hin sollen, er bringt auch alles an Materialien selbst mit und arbeitet für Amy auch umsonst. 

Ich habe eine Malerin, die natürlich nur zum Schluss zum Einsatz kommt, aber erledigt das malen und lackieren und bringt auch die Farbe mit. 

Ich habe eine Reinigungsfirma gefunden, die bereit wäre Baumaterial oder Installateur-Team zur Verfügung zu stellen, wenn wir genau wissen was und wie viel davon benötigt wird. 

Es haben sich ein paar Männer von einer Firma gemeldet, die spezialisiert sind auf behindertengerechte Bäder, die würden mit alles was ihnen möglich ist ausrücken :) 

Dann haben wir Trockenbauer, Schreiner und Zimmerleute.. für die müssen wir dann Baustoff besorgen. Der Schreiner kann zB Badezimmerschränke bauen extra für Euch angefertigt, Tür oder Fenster machen. 

....und wir haben einen Anlagemechaniker, der sich anschauen will, was er Heizungstechnisch machen kann :) 

Ich bin selbst von der Sache überwältigt!! 
Dachte nicht mal im Traum, dass sich so schnell so viele Fachleute finden und sich bereiterklären zu helfen. 

Wir haben angeboten bekommen Ytong Steine (die braucht man die später für die Wanne zB) Rigipsplatten,wobei ich noch nicht weiß ob sie Feuchtigkeitsabweisend sind, aber wir haben schon nachgefragt. 

Es wurden so viele Sachen angeboten... 
Sogar Reitstunden für Amys große Schwester, falls sie Lust dazu hat :) 

Ich habe dich auf Whats App angeschrieben, ich wusste aber nicht ob das liest. 
Wir telefonieren Morgen und machen einen Termin aus, wann die Leute kommen können :)  Die müssen sich ein Bild machen, ausmessen, Materialliste erstellen usw. 

Ich freue mich schon riesig!! 

Wünsche Euch eine erholsame Nacht.

Lg Tina 

Der Verein "Hun in Hn" ist auf Amy's Geschichte aufmerksam geworden und hat alle Hebel in Bewegung gesetzt um zu helfen. Das ergebnis ist Atemberaubend und Rührend. Mir fehlen die Worte für so viel Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe!! Herzlichen Dank. Wer sich über den Verein Informieren möchte kann das über deren Internetseite: https://huninhn.de.tl

Die Familie ist sprachlos. Wir werden Berichten wie es weiter geht.

Liebe Grüße,
Franziska
+ Read More
Update 3
Posted by Franziska Hering
2 months ago
   Share
Es gibt große Neuigkeiten. Amy durfte am Dienstag nach hause. Ein Pflegedienst konnte gefunden werden der zuhause Unterstützt und sicherstellt dass Michaela nachts sicher ihren schlaf bekommt.
Die letzten Monate waren hart und die Situation unerträglich. Der ständige Spagat zwischen Klinikblase und dem Leben mit allem was dazu gehört, war eine starke Belastungsprobe die einen zum Grenzgänger werden lässt (und darüber hinaus). Leider haben sich Michaela und Oliver entschieden nun getrennte Wege zu gehen, trotzdem möchten sie weiterhin gemeinsam für Amy da sein. Wer seine Spende nun zurückziehen möchte, dem steht dies natürlich frei, ich möchte jedoch zu bedenken geben worum es hier geht. Es geht ausschließlich darum, Amy ein würdevolles Leben im Kreise ihrer Familie zu ermöglichen, dabei möchten sich weder Oliver noch Michaela bereichern. Ich kann euch versichern dass jede eurer Spenden ausschließlich für diesen einen Zweck genutzt wird, für Amy.
Ich habe Michaela am Mittwoch besucht. Das Zimmer im Erdgeschoss hat einen neuen Dielenboden bekommen, die Wände wurden verputzt und gestrichen, das Pflegebett konnte aufgestellt werden und das Zimmer ist nun einladend und warm.
Als ich abends kam, hat Amy bereits geschlafen, sie wirkte sehr zufrieden in ihrem neuen Bett, zuhause. Michaela selbst ist noch sehr durch den Wind, es wird noch ein wenig zeit brauchen um zu realisieren, dass sie jetzt wirklich zuhause sind. Ich habe mich lange mit Michaela unterhalten, ihre ToDo Listen scheinen endlos, es ist so viel liegen geblieben das vergangene Jahr. Auch der umbau im Haus hat sich auf das Zimmer im Erdgeschoss beschränkt. Somit muss Amy nach wie vor zum Baden in den 3. Stock getragen werden, mit Monitor und Sauerstoff und Absauggerät. Zwar kommt Amy mittlerweile wieder längere Zeit ohne Sauerstoff zurecht aber das kann jeden Moment umschlagen und ganz ohne gehts einfach nicht. Im Erdgeschoss wurde zwar mal begonnen ein Bad einzurichten aber es ist eher eine Werkstatt in die ein klo und ein Waschbecken installiert wurde. Der Boden ist alt, die eine Hälfte bedeckt von alten, teilweise morschen Dielen, die andere hälfte ist Erdboden. die Decke ist offen, es gibt keine Heizung, keine Badewanne, ein Elektriker müsste kommen und für anständige Leitungen sorgen. Viel ist zu tun, bevor an einen Ausbau der Scheune im oberen Stock zu denken wäre um Amys Pflege weiter sicher zu stellen.
An dieser Stelle wollte ich allen Spendern Herzlich danken die Amy unterstützen. bei Gelegenheit werde ich ein paar Fotos vom Zimmer einstellen, damit ihr seht was Dank eurer Finanzierung bereits möglich war.
Bis dahin, viele liebe Grüße,
Franziska
+ Read More
Update 2
Posted by Franziska Hering
3 months ago
   Share
1
1
am Freitag war ich die Maus besuchen. So konnte ihre Mama zuhause am Haus werkeln. wir saßen in der Sonne und ich hab ihr Vorgelesen und sie zu einem Hilfsmitteltermin begleitet. Es waren Wertvolle Momente. Wir sind Dankbar für eure Unterstützung. Ihr spendet vor allem Mut und Hoffnung, einen Lichtblick in dunkler Zeit. Herzlichen Dank!
Geschichte lauschen mit Sonne im Gesicht
+ Read More
Read a Previous Update

€7,220 of €50,000 goal

Raised by 83 people in 4 months
Created August 24, 2018
Spendenteam
on behalf of Michaela Weinzierl
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
JL
€50
Julia Lindenmeyer
18 days ago
CB
€100
Christine Bonell
20 days ago
€10
Anonymous
29 days ago
SW
€30
Simone Weber
1 month ago
PW
€250
Paddy Welschinger
1 month ago
GG
€250
GeoBüro Ulm Angelika Gitschier
1 month ago
NL
€50
Nicole Lechner
1 month ago
FW
€300
Familie Weinzierl
2 months ago
VB
€100
Verena Barth
2 months ago
AD
€120
Axel Dummel
3 months ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.