52
52
5

Rebel Riot Deutschland&Schweiz-Tour

€3,000 of €3,000 goal

Raised by 52 people in 4 months
(english below)

Helft uns Rebel Riot nach Deutschland und die Schweiz zu bringen!

Rebel Riot ist eine burmesische Punkband die 2007 während der Safran Revolution in Yangon, Myanmar, gegründet worden ist. Ihre Lieder thematisieren soziale Ungerechtigkeiten, Kritik an der aktuellen Politik und religiösen Konflikten.

Punk ist kein Zuckerschlecken in Myanmar. Ein Punk zu sein ist ein Akt der Rebellion in sich selbst. Die Punk-Szene in Yangon ist noch sehr jung und klein, aber ihre Botschaften und Aktionen sind stark. Obwohl sie immer mit Repression, Unsicherheit und Gewalt konfrontiert waren, haben sie sich niemals untergeordnet und haben geschwiegen. Stattdessen geben sie ihre Stimme für einige der wütenden, frustrierten und marginalisierten Menschen, die in diesem Land leben.

Rebel Riot ist in dem Punk-Kollektiv rebel community angesiedelt. Obwohl dieses Kollektiv ihre eigenen Unternehmen betreibt wie T-Shirt-Druck, Tätowieren und Hair Styling, leben die Mitglieder immer noch in unsicheren finanziellen Verhältnissen und können sich das tägliche Leben nicht permanent leisten. Dieses Kollektiv ist bekannt dafür die Ortsgruppen von Food Not Bombs und Books Not Bombs in Yangon zu betreiben, um diejenigen zu unterstützen, die noch schlimmer dran sind als sie selbst. Die Bandmitglieder von Rebel Riot haben Food Not Bombs 2013 gegründet.

Mit Food Not Bombs Yangon ziehen die Punks, unterstützt von einheimischen und ausländischen Freiwilligen, jeden Freitagabend durch die Straßen um selbst gekochtes Essen an bedürftige Menschen zu verteilen. Food Not Bombs trifft jede Woche bis zu 100 obdachlose Personen, die auf der Straße leben.

Nachdem die Essensverteilung erledigt ist, schließen sich die Mitglieder von Food Not Bombs dem zweiten Projekt an, das von rebel community betrieben wird – Books Not Bombs. Jede Freitag spätabends betreibt Books Not Bombs eine Straßenschule, die auf einer Verkehrsinsel an einer der großen Hauptstraßen im Zentrum Yangons für Straßenkinder abgehalten wird. Auf dieser Verkehrsinsel lernen die Kinder Englisch, singen Lieder und können sich Hilfe bei den Punks holen, wenn sie Probleme haben.

Desweiteren besucht Books Not Bombs alle paar Wochen Schulen in ländlichen Gegenden. Dort machen sie Musik mit den Kindern, kochen gemeinsam Essen und unterrichten. Für eine dieser Schulen sammeln sie momentan Spenden.

Rebel Riot spielen dieses Jahr im Juli auf dem Eastern Tunes Festival in der Tschechischen Republik. Mit der Erweiterung dieser Tour nach Deutschland und der Schweiz, können wir die Aufmerksamkeit auf die Projekte lenken, die sie in Myanmar mit Liebe und Selbstlosigkeit betreiben.

Hilf uns diese Tour zu ermöglichen, und dadurch diese Punks zu unterstützen und Rebel Riot einem breiteren Publikum zugänglich zu machen! Wir müssen 3.000 Euro aufbringen, um die Tour-Reisekosten zu decken um Rebel Riot in Deutschland und in der Schweiz auf die Bühne zu bringen! Die Tour wird eine Kombination aus Podiumsdiskussionen über Food Not Bombs/Books Not Bombs und ihren kraftvollen und rauhen Live-Shows.

Letztes Jahr im Oktober war Rebel Riot auf Tour in UK. Diese historische Tour war ein Akt der internationalen Punk Solidarität. Die internationale Punk Solidarität ist stark und diese Deutschland/Schweiz-Tour wird durch die Arbeit von Freiwilligen in diesen beiden Ländern ermöglicht werden. Hilf uns dabei diese Tour-Erweiterung Wirklichkeit werden zu lassen!

 

Help us to bring Rebel Riot to Germany and Switzerland!

Rebel Riot is a Burmese Punk band that started back in 2007 during the Saffron Revolution in Yangon, Myanmar. Their songs address social injustices, critique politics and offer analysis of religious issues. Through their lyrics, they speak out for people suffering from poverty, violence and civil war.

Punk is not a game in Myanmar. Being a Punk is an act of rebellion in itself. The Punk scene in Yangon is very young and small, but strong in its messages and actions. Although they have always had to face repression, insecurity and violence, they have never bowed down and shut up. Instead, they give voice  for some of the repressed, frustrated and marginalized people living in this country.

Rebel Riot is based in the Punk collective rebel community. Although this collective is running its own businesses like T-Shirt printing, tattooing and hair dressing, the members still live in insecure financial situations, not able to afford everyday living all the time. This collective is famous for carrying out the Yangon chapters of Food Not Bombs and Books Not Bombs, to support people worse-off then themselves. The members of Rebel Riot started Food Not Bombs back in 2013.

With Food Not Bombs the Punks of Yangon, supported by local and non-local volunteers, walk the streets every Friday evening to deliver home-cooked food to people in need. Food Not Bombs meets up to 100 homeless people, living on the street, every week.

After food delivery is finished, Food Not Bombs joins the second project carried out by rebel community – Books Not Bombs. Every Friday night Book Not Bombs is running a street school, where street kids come together at a traffic island at one of the main roads in Downtown. At this traffic island, they study English, sing songs and can seek for help from the Punks if they have problems.

Another action carried out by Books Not Bombs is visiting schools every few months at the countryside, playing and making music with the children there, cooking food and teaching. For one of these schools they are currently collecting donations.

Rebel Riot are playing at Eastern Tunes Festival in Czech Republic this summer in July. With the extension of this tour to Germany and Switzerland, we can spread the word about their actions in Myanmar, carried out with love and kindness.

In effort to support these Punks and bring Rebel Riot to a wider audience, help us to make this tour happen! We need to raise 3,000 Euros to cover the tour expenses to bring Rebel Riot to the stage in Germany and Switzerland! The tour will be a combination of discussions about Food Not Bombs/Books Not Bombs and their raucous live shows.

Last year in October Rebel Riot was touring the UK. This historic tour was an act of international Punk solidarity. The international Punk solidarity is strong and this Germany/Switzerland tour will come together through the work of volunteers all over these two countries. Help us to make this happen and to extend the Rebel Riot tour!

  30061454_15269733190_r.jpeg
+ Read More
Liebe Unterstützer,

nachdem wir die Probleme, die wir mit der Plattform hatten, endlich lösen konnten ist das Crowdfunding wieder geöffnet. Vielen Dank für die Unterstützung, Hinweise und Angebote die Plattform selbst anzuschreiben. Ich hoffe, dass wir potentielle Spender nicht vergrault haben durch die lange Pause.

Rebel Riot sitzt im Flugzeug, das Crowdfunding ist wieder offen und fast alle Tourdaten stehen fest. Nächsten Montag geht es los mit der Deutschland&Schweiz-Tournee! Die erste Bühne bietet Rebel Riot Köpi 137 nächsten Montag in Berlin! Um Euch einen Überblick zu verschaffen schicke ich Euch hier den neuesten vorläufigen Tourplan:

Berlin
16.07. Köpi (gig)
17.07. Zuckerzauber (screening)
18.07. Kulturpalast Wedding (screening)

Hamburg
20.07. Gängeviertel (gig)
21.07. Brighton St. Pauli 5th Fanclub Anniversary in the Winebar/Museum at Millerntor Stadium (gig)

Nürnberg
25.07. KV (gig)

Frankfurt
27.07. AU (gig)

Kusel
30.07. Schalander (gig)

Zürich
10.08. Kochareal (screening & gig)

Rebel Riot und ich freuen uns darauf Euch auf einer dieser Veranstaltungen zu treffen! Vielen Dank für Eure Geduld und Euer Vertrauen <3

Liebe Grüße
Caro
+ Read More
(english below)

Vielen Dank an die zahlreichen Unterstützer bislang! Mein Name ist Carolin Hirsch und ich bin eine enge Freundin der Band Rebel Riot. Ich habe die letzten 6 Monate mit der Rebel Community in Yangon, Myanmar, verbracht und werde die Band auf ihrer Tour durch Deutschland und die Schweiz begleiten. Von dem Geld, das wir von Euch von bekommen haben, werden wir die Reiseausgaben, wie Bus- und Zugtickets, die Verpflegung der Band und weitere Tourausgaben decken. Vielen Dank, dass Ihr diese Tour möglich macht!

A big thank you to all supporters! My name is Carolin Hirsch and I'm a close friend of the band Rebel Riot. I was spending the last 6 months with rebel community in Yangon, Myanmar und and I'm going to tour with the band through Germany and Switzerlad. With the money, that you gave to us, we will cover travel expenses, like bus and train tickets, catering for the band and other tour expenses. Thank you so much for making this tour possible!
+ Read More
Read a Previous Update

€3,000 of €3,000 goal

Raised by 52 people in 4 months
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
€54
Anonymous
2 months ago
€25
Anonymous
2 months ago
PL
€20
Peter Lauk
2 months ago
GT
€150
GoFundMe Team
2 months ago
SC
€5
Sarah Coordes
2 months ago
€14
Anonymous
2 months ago
€20
Stéphane Ferrer Yulianti
2 months ago
€257
Anonymous
2 months ago
BF
€25
Bea Festerling
2 months ago
€30
Anonymous
2 months ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.