2
2

Markt im Hof

€125 of €30,000 goal

Raised by 2 people in 1 month
1. worum geht es in dem projekt?

markt im hof ist ein street food markt im brückenviertel in frankfurt sachsenhausen. mitten im brückenviertel gelegen, werden hier seit 4 jahren jeden samstag von 10-18 uhr internationale speisen und getränke angeboten. die standbetreiber legen wert auf regionalität bei den zutaten und internationalität bei den rezepten. und homemade muss es sein. jeden samstag kommen ca. 400-500 besucher und beleben den markt, das viertel und die umliegenden geschäfte. eine atmosphäre, die schon über die stadtgrenzen hinweg freunde gefunden hat. auf facebook sind es bereits über 10.700!


2. was sind die ziele und wer ist die zielgruppe

unser aufruf richtet sich an alle, die zum einen den markt in ihrer nachbarschaft unterstützen wollen, zum anderen aber auch lust haben, die junge existenzen der standbetreiber zu fördern, kulinarische vielfalt schätzen und ein interesse daran haben, dass lebensmittel nicht nur in den händen großer konzerne oder systemgastronomen liegen.


3. warum sollte jemand dieses projekt unterstützen

durch die unterstützung des projektes wird der gesicherte fortbestand und die weiterentwicklung des marktes ermöglicht. der markt stellt seit 4 jahren für das brückenviertel einen wichtigen bestandteil zur urbanen entwicklung dar.

das brückenviertel mit seiner vielfalt an inhabergeführten geschäften im design aber auch lebensmittelbereich profitiert durch den markt erheblich. mehr frequenz und vor allem auch bessere frequenz. die marktbesucher stellen einen wichtigen beitrag zur verbesserung der besucherqualität des viertels. neben vielen gästen aus der umgebung kommen auch gerne touristen aus der ganzen welt zu uns. meist auf der suche nach dem "apfelwein" sehen sie so eine sehr sympathische und echte seite sachsenhausens. die vielen junggesellen/innen abschiede, die das brückenviertel auf dem weg nach alt sachsenhausen durchqueren, werden so etwas zurückgedrängt.


4. was passiert mit dem geld bei erfolgreicher finanzierung

mit den eingeworbenen mitteln werden notwendige genehmigungen und gutachten (lärmschutz, brandschutz etc.) , erforderliche umbaumassnahmen (mülltrennung, notausgänge, fahrradständer etc. ) und eine verbesserung der bestehenden infrastruktur (stabilere stromversorgung , heizung der halle für den winter, neue gästetoiletten) finanziert. uns ist es wichtig, dass der markt eine mit dem viertel harmonische entwiclung erfährt. es soll kein hightech-super-markt werden, der gentrifizierungsängste schürt. aber der markt muss nach 4 jahren ein paar schritte gehen, um erwachsen zu werden. gesicherte genehmigungssituation und verbesserte infrastruktur gehören dazu.

5. wer steht hinter dem projekt

der markt im hof wurde 2014 von gewerbetreibenden des viertels initiiert und wird von diesen seit 4 jahren auch betrieben und entwickelt:

susanne stahl, designe kleine, wallstr. 46
michael rühl, apfelweinkontor, wallstr. 13
lorenzo bizzi, bizziice, wallstr. 46

alle 3 sind auch im gewerbeverein brückenviertel aktiv, welcher das projekt auch www.marktimhof.de unterstützt.
+ Read More

€125 of €30,000 goal

Raised by 2 people in 1 month
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
UH
€50
Ursula auf der Heide
15 days ago
AP
€75
Alix Puhl
20 days ago
or
Or, use your email…
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.