22
22
6

Der Kammerchor will nach Südamerika

€980 of €12,000 goal

Raised by 21 people in 2 months
Der Kammerchor der Universität Augsburg hatte im Sommersemester 2017 die Freude, den Chor der Universität Mendoza aus Argentinien zu empfangen. Gemeinsam haben wir ein schönes und gut besuchtes Konzert gesungen, das beiden Chören viel Spaß gemacht hat. 


Nach dem Konzert entstand bei Pizza und Bier schnell die Idee, dass wir uns mit einem Gegenbesuch revanchieren könnten - nach Argentinien kommt man ja nicht alle Tage und vor allem nicht als Chor. Ein engagiertes Team machte sich daran, die Rahmenbedingungen in Erfahrung zu bringen, die Reise grob zu planen und vor allem Fördergelder aufzutreiben.


Dank der großzügigen Unterstützung durch das Goethe-Institut wird unser Traum von der Südamerikareise nun möglich. Wir werden im März 2018 für zwei Wochen nach Argentinien, Chile und Uruguay reisen und Konzerte in Buenos Aires, Montevideo, Mendoza und Santiago de Chile geben. Geplant ist ein buntes Programm aus geistlichen und weltlichen Chorwerken, u.a. mit Stücken von W.A. Mozart, Max Reger, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Erna Woll.

Jedoch sind auch die Mittel des Goethe-Instituts begrenzt. Trotz der großzügigen Förderung stehen wir immer noch vor einem hohen Eigenanteil pro Chormitglied. Flüge nach Argentinien sind teuer, genauso wie Unterkunft, Busmiete und Verpflegung. Derzeit müsste jede(r) Studierende einen vierstelligen Betrag auf sich nehmen, um an dieser Reise teilnehmen zu können. Dies ist für viele nicht ohne weiteres möglich.

Daher liegt es nun an Ihnen, diesen Traum all unseren Chormitgliedern möglich zu machen: Schon ein kleiner Beitrag kann helfen, uns Studenten diese einmalige Gelegenheit wahrnehmen zu lassen. 

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihr Kammerchor der Universität Augsburg
+ Read More
Update vom 19.02.2018:

Die Zeit fliegt nur so dahin - in drei Wochen geht es los! Inzwischen kratzen wir mit der GoFundMe-Kampagne an der 1.000 €-Marke - ein großer Meilenstein für uns, vielen Dank an alle Privatspender!

Doch auch hinter den Kulissen tut sich einiges: Immer mehr Spenden erreichen uns über unsere E-Mailadresse: spenden-kammerchor@uni-augsburg.de. Einige Unternehmen möchten uns unterstützen, aber benötigen für die Steuer eine Quittung. Über unsere E-Mailadresse oder per Kontakt über Facebook ( www.facebook.com/kammerchoruniaugsburg) und Instagram (@kammerchoruniaugsburg) können wir dies ermöglichen, da die Spende dann offiziell über die Universität Augsburg läuft.

Die Vorbereitungen für das Rahmenprogramm unserer Konzertreise laufen auf Hochtouren. Inzwischen haben sich mehrere Projekt-Teams gebildet, die unsere Kultur- und Freizeitaktivitäten in den einzelnen Städten vorbereiten. So funktioniert der Austausch in beide Richtungen: Für viele Sänger ist dies die erste Reise nach Südamerika, von der sie sicher viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen werden.

Aus der Kommunikationsabteilung der Chores gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Unser Social Media-Team hat einen YouTube-Kanal eröffnet, über den wir auch die Konzertreise mit Vlogs dokumentieren wollen. Außerdem finden Sie auf dem Kanal Konzertmitschnitte vergangener und zukünftiger Auftritte. Schauen Sie vorbei und folgen Sie uns!

https://www.youtube.com/channel/UCnMbPa_KAmfFD9r3Qb4WZog

Ebenfalls medienwirksam hat sich unser Chorleiter Dr. Andreas Becker letzte Woche gegeben: Sein Interview mit der Augsburger Allgemeinen wurde letzten Mittwoch in der Printausgabe abgedruckt. Im Anhang finden Sie ein Foto des Artikels, in dem unter Anderem für unser Benefizkonzert am 27.02. im Auditorium der Universität geworben wurde.

Wie immer freuen wir uns, wenn Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis Aufmerksamkeit für unsere Sache schaffen. Leiten Sie auch gerne unsere E-Mailadresse und Social-Media-Profile weiter - wir freuen uns nach wie vor über jeden Like, Share und auch über Spenden!

Eine schöne Woche wünschen

Ihre Kammerchoristi
Artikel in der Augsburger Allgemeinen
+ Read More
Update 12.02.2018:

Der Tag unseres Abflugs rückt näher. Jetzt ist es bereits in weniger als einem Monat soweit, dass wir ins Flugzeug nach Buenos Aires steigen. In der letzten Woche haben uns weitere vier Spenden erreicht, über die wir uns sehr freuen - vielen Dank an unsere "neuen" Spender!

Die wichtigste Neuerung in der letzten Woche ist, dass unser Benefizkonzert mehr Aufmerksamkeit erregt als ursprünglich gedacht. Daher haben wir beschlossen, das Konzert statt im Zeughaus doch im Auditorium der Universität stattfinden zu lassen, da es einfach mehr Leute fasst. Bitte updaten Sie Ihre Kalender und erscheinen Sie zahlreich - der Eintritt ist frei! Zur Facebook-Veranstaltung geht es hier entlang: https://www.facebook.com/events/1403343723125960/

Außerdem werden Sie bald in der Augsburger Allgemeinen über unseren Chorleiter, Dr. Andreas Becker, persönlich lesen. Er hat letzte Woche ein Interview für den Kulturteil gegeben, das in den nächsten Tagen erscheint. Wir sind schon gespannt!

Die Suche nach Unternehmen, die bereit sind, unsere Chorreise zu fördern, gestaltet sich nach wie vor nicht sehr einfach. Viele Firmen fördern nur soziale Projekte oder Sport - Kultur haben viele nicht auf dem Zettel. Umso mehr danken wir Ihnen für Ihre Unterstützung und beschließen unser heutiges Update mit einem Zitat von Albert Schweitzer:

"Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen."

Ihre Kammerchoristi
+ Read More
Update vom 05.02.2017:

Ein sehr ertragreicher Probensamstag liegt hinter uns. Es ist immer wieder erstaunlich, wieviel so eine intensive, achtstündige Session sowohl für die Erarbeitung von Stücken als auch die allgemeine Entwicklung der Klangfarbe eines Chores bewirken kann. Wo um zehn Uhr früh noch recht verschlafene Töne aus uns gelockt werden mussten, klang das nachmittags schon deutlich ausdrucksvoller.

Ein weiteres Projekt hat am Samstag ebenfalls erste Züge angenommen: Wir werden in unserem Programm voraussichtlich einen bayrisch-volkstümlichen Teil haben, zu dem acht Sängerinnen und Sänger schuhplattln werden. Da wir ja durch das Goethe-Institut unterstützt werden, ist es uns wichtig, den Auftrag der deutschen Kulturförderung gewissenhaft auszuführen - und lustig ist es allemal, vor südamerikanischem Publikum ein bisschen Folklore zu zeigen. Unser Partnerchor aus Mendoza hat in Deutschland schließlich auch ein Stück mit einer Tangodarbietung untermalt.

Auch in der letzten Woche haben uns mehrere Spenden erreicht, über die wir uns sehr gefreut haben. Unsere Arbeit trägt Früchte, auch wenn wir auf GoFundMe noch sehr weit von unserem Spendenziel entfernt zu sein scheinen. Das trügt jedoch: Uns erreichen über unsere Flyer und die harte Akquisearbeit unseres Spendenteams auch höhere Unternehmensspenden. Zusätzlich haben wir mehrere Anträge an verschiedene Fördervereine und Körperschaften gestellt, die unsere Reise ebenfalls unterstützen werden.

Es sieht also insgesamt ganz gut aus. Der Eigenanteil der Studenten ist inzwischen auf unter 1000 Euro gesunken - zwar immer noch kein studentisches Niveau, aber wir haben ja auch noch vier Wochen Zeit. Vielen Dank, dass Sie unsere Kampagne fleißig teilen und Ihren Freunden und Bekannten von uns erzählen!

Zum Abschluss unseres heutigen Updates möchten wir den Fernsehbeitrag von Katholisch1 mit Ihnen teilen, der den Hochschulgottesdienst von vor zwei Wochen dokumentiert. Prominent gefeatured: Unser Männerchor. Viel Spaß beim Ansehen!

Ihre Kammerchoristi
Der Kammerchor auf Katholisch1
+ Read More
Update für diese Woche:

Am Dienstag fand unser letzter Auftritt mit der vollen Besetzung für dieses Semester beim Hochschulgottesdienst der KHG Augsburg statt. Nun ist das Semester offiziell vorbei und alle, die nicht mit nach Südamerika fahren (können), sehen wir erst im April wieder.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es nun langsam ernst wird. Die Intensiv-Probenphase für die Konzertreise beginnt mit nächster Woche offiziell. Unser Chorleiter hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt, das jedoch natürlich auch erstmal eingeprobt werden will. Neben den regulären Proben am Dienstag wird es im Februar ein Probenwochenende geben, an dem wir uns intensiv mit den Stücken auseinandersetzen werden.

Solche Probenwochenenden sind immer sehr schön. Zum einen verwandeln sich die Stücke von Vom-Blatt-Singübungen zu wunderschöner Musik, die uns Sängern Gänsehaut über die Arme schauern lässt. Zum anderen wachsen wir in dieser Zeit auch menschlich zu einer Einheit zusammen und lernen uns sowohl musikalisch als auch persönlich ganz neu kennen. Nur, wenn die Stimmung im Chor passt, passt sie auch in unserer Musik.

Und am Ende möchten wir die Früchte unserer Arbeit auch unserem deutschen Publikum nicht vorenthalten: Am 27.02.2017 um 19:00 Uhr veranstalten wir gemeinsam mit dem Augsburger Start-Up Night Owls and Love Birds ein Benefizkonzert im Zeughaus. Dazu möchten wir Sie, unsere lieben Unterstützer, herzlich einladen. Der Eintritt ist frei.

Noch eine kleine Bitte zum Schluss: Sollten Sie ein Unternehmen kennen, das sich gerne als Kulturförderer engagiert, erzählen Sie ihm von uns. Abgesehen von dieser GoFundMe-Kampagne gibt es die Möglichkeit, direkt über die Universität an uns zu spenden. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar.

Vielen Dank noch einmal für Ihre Unterstützung! Was Sie tun, ist nicht selbstverständlich und wir rechnen es Ihnen sehr hoch an.

Ihre Kammerchoristi der Uni Augsburg
Grillen beim Probenwochenende im SS 2017
+ Read More
Read a Previous Update

€980 of €12,000 goal

Raised by 21 people in 2 months
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
MC
€180
Matthias Clemm
7 days ago
VW
€20
Viana Waibel
10 days ago
DS
€20
Dietmar Sach
15 days ago
JB
€20
Jenny Büchler
16 days ago
DM
€20
Dominik Meidert
16 days ago
€20
Anonymous
16 days ago
JH
€20
Justus Heinzmann
17 days ago
€100
Anonymous
18 days ago
€20
Anonymous
20 days ago
€20
Anonymous
22 days ago
or
Or, use your email…
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.