37
37
16

Hilfe für die "Regenbogen-Schule" in Nepal

€2,148 of €3,500 goal

Raised by 46 people in 7 months

34780172_15479805230_r.jpeg
!!!ENGLISH BELOW!!!  

--- Nepal Kids: Jedes Kind hat eine Chance verdient ---

!!! Wir können helfen → Du kannst helfen !!!

PayPal Spenden an "nepal.kids19@gmail.com"

Unterstütze die "Regenbogen-Schule" in Nepal und gib den ärmsten Kindern dieser Welt ein kleines Stück von Deinem Glück. Jetzt!

Ich besuche seit Jahren Nepal und konnte durch Spenden einen „kleinen überdachten Ort“ errichten, an dem Kinder lesen, schreiben und rechnen lernen – die "Regenbogen-Schule".

Jetzt soll aus dieser Hütte mitten im Nirgendwo ein richtiges Gebäude werden.

Dafür brauchen wir Deine Hilfe – egal ob 20, 50 oder 100 Euro.

Es landet alles 1:1 bei den Kindern vor Ort!

Schau Dir die Bilder an und lies meine Geschichte.

Ich werde wieder vor Ort sein und die Ergebnisse hier mit Dir teilen (Updates).

Die Kinder danken es Dir schon jetzt – sie hatten nicht so viel Glück wie wir!


Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut…

Ich bin Christopher, 34 Jahre alt und komme aus Deutschland.

Ich möchte hier ein Projekt vorstellen, das mir und meiner Familie sehr am Herzen liegt.

WIE ALLES BEGANN:

Vor vielen Jahren hatte ich das Glück, auf einer meiner vielen Reisen Vijay aus Nepal kennenlernen zu dürfen.

Im Laufe der folgenden Jahre behielten wir stets Kontakt, besuchten uns mehrfach gegenseitig und aus Bekanntschaft wurde Freundschaft.

Heute kann ich sagen: er gehört zu meiner Familie.

Seine Geschichte berührte schon damals mein Herz und wir fingen an, ihn durch Spenden von Freunden und Familie zu unterstützen.

DAS DORF:

Im Jahr 2014 erzählte Vijay mir dann von dem Dorf, in dem seine Frau aufgewachsen ist.

Dieses, an einem Fluss gelegene Dorf, befindet sich abgeschieden, mitten im Nirgendwo von Nepal.

Um von dort weg zu kommen, muss man den Fluss durchqueren.

Das ist insbesondere zur Monsunzeit und im kalten Winter ein äußerst schwieriges Unterfangen.

WARUM WIR DAS GELD BENÖTIGEN:

Leider fehlen unter anderem jegliche Mittel, um einen Brückenbau oder im besten Fall den Bau einer eigenen Schule zu veranlassen.

Dies ist auch der Grund, warum die Kinder des Dorfes über Generationen hinweg keinerlei Schulbildung genießen konnten.

Dieser Zustand stimmte uns sehr traurig und wir beschlossen, zu handeln.

WAS BISHER GESCHAH:

Wir sammelten von Freunden und Bekannten Geld, überwiesen dieses Vijay und er baute davon, zusammen mit der Dorfgemeinschaft, einen kleinen, überdachten Ort, an dem die Kinder des Dorfes nun jeden Tag Lesen, Schreiben und Rechnen beigebracht bekommen.

Ein kleiner Schritt mit großartiger Wirkung.

Die Kinder waren so dankbar für eine Möglichkeit, die sie sich lange erhofft haben.

Träume und Zukunftswünsche scheinen nun in greifbarer Nähe.

34780172_15479807820_r.jpeg34780172_15479808030_r.jpeg34780172_15479808210_r.jpeg
DER NAME: 

Jede Schule braucht einen Namen und wir haben sie "Regenbogen-Schule" getauft.

Der Regenbogen steht für Harmonie und Ganzheitlichkeit:  Aspekte, die wir uns für die Kinder wünschen.

Der Regenbogen vereint Gegensätze – Sonne und Regen – und verbindet sie, denn nach dem Regen folgen stets die Sonne und die Hoffnung.

Der hierfür engagierte Lehrer kommt aus dem Nachbardorf und wird ebenfalls über Spendengelder finanziert.

MEIN BESUCH:

2018 war es dann endlich soweit und ich konnte mir selbst ein Bild von der Lage vor Ort verschaffen.

Ich verbrachte eine Woche in dem Dorf und war überwältigt von der Gastfreundschaft dieser lieben Menschen dort.

Unbeschreiblich wie die Dorfbewohner alles mit uns teilten und das mit einer Selbstverständlichkeit, obwohl sie nur sehr wenige Dinge ihr Eigen nennen können.

Ich brachte zwei große Taschen voll mit Schulbedarf und Medikamenten aus Deutschland mit. 

Die Kinder waren total begeistert von den Sachen, die sie größtenteils zum ersten Mal in ihrem Leben gesehen haben.

Allein nur ein Schreibheft und ein Stift brachten die Kinderaugen zum Leuchten und jedes, wirklich jedes Kind begann, sofort los zu schreiben und zu malen…

Ein ergreifendes Bild, das mich tief berührte und unsagbar glücklich stimmte!

34780172_15479809630_r.jpeg34780172_15479809820_r.jpeg34780172_15479810060_r.jpeg34780172_15479810290_r.jpeg34780172_15479810590_r.jpeg
MEIN VERSPRECHEN:

Als ich das Dorf wieder verließ, hörte ich neben der grenzenlosen Dankbarkeit auch immer wieder die Sorge, dass ich das Dorf, das Schulprojekt und damit auch die Menschen wieder vergessen könne.

Ich versprach ihnen, dass das nicht passieren wird, da es noch einiges dort zu tun gibt.

Es ist mir auch unmöglich, unser gesetztes Ziel zu vergessen, denn die Kinder dort sind uns eine Herzensangelegenheit und wir möchten unser persönliches Glück weiter geben und den Kindern dort Zukunftsmöglichkeiten eröffnen, zu denen sie unter normalen Umständen nie Zugang hätten.

WAS IST ZU TUN:

Wie man auf den Bildern gut erkennen kann, bestehen die Seitenwände der Schule momentan noch aus Bambus und sind teilweise offen.

Dies macht es für die Kinder ziemlich schwer, bei Starkregen in der Monsunzeit dem Unterricht zu folgen oder gar auf den Stühlen zu sitzen.

Zudem ist das Gebäude nicht verschließbar, was es unmöglich macht, dort Gegenstände für den Schulbedarf zu deponieren.

Farbe, sehr viel Farbe und Bilder, die zum Lernen motivieren, müssen auch noch an die Wand gebracht werden.

Das muss sich ändern!

Die Menschen dort benötigen Unterstützung, um ausreichend Materialien zu kaufen, damit aus der Schule eine Richtige wird.

WIE VIEL WIRD BENÖTIGT:

Zement ist leider sehr teuer in Nepal, sodass wir mindestens 3500€ benötigen.

Wenn das geschafft ist, heißt es, diesen tollen Ort der Bildung so zu gestalten, dass die Kinder Freude am Lernen haben und sich ihre noch so kleinen und großen Träume in eine echte Chance entwickeln.

In der Gemeinschaft ist man stark und kann somit für die kleinen Menschen GROßES schaffen.

Wir  sind für jeden Zuspruch dankbar.

Namasté.

34780172_15479812520_r.jpeg
!!!ENGLISH!!! 

---Nepal Kids: every child deserves a chance---

!!! We can help → You can help !!!

PayPal donations at "nepal.kids19@gmail.com"

Support the "Rainbow School" in Nepal and give a small piece of your happiness to the poorest children in the world. Now!

I have been visiting Nepal for years and I was able to build a "little covered place" where children learn how to read, write and count - the "Rainbow School".

Now this hut in the middle of nowhere is supposed to become a real building.

Therefore we need your help - no matter if 20, 50 or 100 Euro.

Look at the pictures and read my story.

I will be there again and share the results here with you (updates).

The children are already thanking you!


There is no point in just being a good person if you don’t take any action…

My name is Christopher, I am 34 years old and I come from Germany.

I would like to present to you a project that is of major concern to me and my family.

HOW EVERYTHING STARTED:

Several years ago I had the pleasure to meet Vijay from Nepal.

As the years passed by we kept in touch, came to visit one another and a casual acquaintance soon became a true friendship.

Today I can say: he means family to me.

Ever since, his story became a serious matter and we began, with the help of friends and family, to support him.

THE VILLAGE:

In 2014 Vijay told me about the village, in which his wife grew up.

This secluded village, located by a river, is somewhere in the middle of nowhere of Nepal.

Go get away from there you have to cross the river which is an extremely difficult undertaking, especially during monsoon season and in the cold winter time.

WHY WE NEED THE MONEY:

Among other problems, the lack of resources makes it impossible to build a bridge or, in best case scenario, a school.

This is the main reason, why over generations children of the village were not able to receive any kind of education.

Particularly saddened by this situation we made up our minds to take action.

WHAT HAPPENED UNTIL NOW:

We raised money from friends and other people so that Vijay, together with the local community, could build a small covered place where children of the village are now being taught in reading, writing and math.

A small step with great impact.

The children were so grateful for this opportunity that they were hoping for, for a long time.

Now, dreams and wishes of the future are within reach.

34780172_15479814880_r.jpeg34780172_15479815050_r.jpeg34780172_15479815280_r.jpeg
THE NAME:

Every school needs a name, so we baptized it “Rainbow School”.

The rainbow stands for harmony and holistic nature – aspects that we wish for those children.

The rainbow unites two opposites: the sun and the rain.

But also connects them, as after the rain comes the sun, as well as hope.

The teacher being involved in this project is from the neighboring village.

He is being financed by donations as well.

MY VISIT:

Finally, in 2018, I could get an impression of the circumstances on the ground.

When I spent one week in this village I was overwhelmed by the warm hospitality of these kind Nepali people.

To me it was incredible when those people would share anything with us, even though they only have a few things they can call their own.

I brought two big bags full of school supplies and medication from Germany.

The children were absolutely excited about the stuff that most of it they had seen the first time in their lives.

A simple notebook and a pencil made their eyes light up and seriously every single kid began to write and draw right away.

A moving picture that touched me deeply and was unspeakably happy!

34780172_15479816510_r.jpeg34780172_15479816700_r.jpeg34780172_15479816910_r.jpeg34780172_15479817110_r.jpeg34780172_15479817430_r.jpeg
MY PROMISE:

When I left the village people expressed their immense gratitude.

Apart from that they were worried that I would forget.

Forget about the school project, the village and their people.

But I promised that I would never let that happen, since there are so many things left to do.

The set goal is out of the question for me to forget as those children are a matter very close to our hearts.

We would like to pass on our personal happiness and open doors to future possibilities to which, under normal circumstances,they would have never access to.

WHAT TO DO:

As you can see in the images, at the moment the sidewalls of the school are made of bamboo and partly open.

Thus it makes it very hard for the children, during heavy rain in the monsoon season, to follow class or even sit on a chair.

Furthermore, the building cannot be locked which makes it impossible to store all the school supplies.

A lot of color and motivating images need to be put on the walls.

This situation must change!

The people over there need support so that they can buy material for turning the school into a real one.

HOW MUCH IS NEEDED:

Unfortunately, cement is very expensive in Nepal.

At least 3500 € are to be raised.

Once this is done, the next step will be to decorate this place in a way that the children enjoy learning and their small or even bigger dreams turn into a real chance to go on in life.

Together we are strong.

For the little ones we can do GREAT!

We are grateful for any kind of support.

Namasté. 

34780172_15479818490_r.jpeg
+ Read More
„Das Wasser kann auch gut für das Herz sein…“

Antoine de Saint-Exupéry

Mit vielen Schritten geht unser Herzensprojekt voran. Bisher konnten wir durch die großartigen Spenden den Erbau von einer sanitären Anlage für die Kinder finanzieren. Auch einen Wasseranschluss konnten wir durch die Spenden möglich machen. Dieser Schritt mögen für manche selbstverständlich sein, aber für die Kinder ist es riesen Schritt um unser Ziel weiterhin zu verfolgen. Wir sind noch lange nicht am Ende des Regenbogens, es hilft weiterhin jeder Cent oder auch die Verbreitung unserer Spendenseite und das Erzählen unserer Geschichte aus dem kleinen Dorf Mitten im Nirgendwo Nepals, wo viele Kinder Hoffnung in Ihren Augen tragen...
+ Read More
„Das Wasser kann auch gut für das Herz sein…“

Antoine de Saint-Exupéry

Mit vielen Schritten geht unser Herzensprojekt voran. Bisher konnten wir durch die großartigen Spenden den Erbau von einer sanitären Anlage für die Kinder finanzieren. Auch einen Wasseranschluss konnten wir durch die Spenden möglich machen. Dieser Schritt mögen für manche selbstverständlich sein, aber für die Kinder ist es riesen Schritt um unser Ziel weiterhin zu verfolgen. Wir sind noch lange nicht am Ende des Regenbogens, es hilft weiterhin jeder Cent oder auch die Verbreitung unserer Spendenseite und das Erzählen unserer Geschichte aus dem kleinen Dorf Mitten im Nirgendwo Nepals, wo viele Kinder Hoffnung in Ihren Augen tragen...
+ Read More
„Das Wasser kann auch gut für das Herz sein…“

Antoine de Saint-Exupéry

Mit vielen Schritten geht unser Herzensprojekt voran. Bisher konnten wir durch die großartigen Spenden den Erbau von einer sanitären Anlage für die Kinder finanzieren. Auch einen Wasseranschluss konnten wir durch die Spenden möglich machen. Dieser Schritt möge für manche selbstverständlich sein, aber für die Kinder ist es riesen Schritt um unser Ziel weiterhin zu verfolgen. Wir sind noch lange nicht am Ende des Regenbogens, es hilft weiterhin jeder Cent oder auch die Verbreitung unserer Spendenseite und das Erzählen unserer Geschichte aus dem kleinen Dorf Mitten im Nirgendwo Nepals, wo viele Kinder Hoffnung in Ihren Augen tragen...
+ Read More
+ Read More
Read a Previous Update

€2,148 of €3,500 goal

Raised by 46 people in 7 months
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
GR
€118
Geburtstagssammelrunde Rathenow
11 hours ago
€100
Anonymous
2 months ago
KR
€165
Krankenhaus Rathenow
2 months ago
SR
€50
Stefan Rupprechter
3 months ago
€20
Ruth und Peter Beyer
3 months ago
€20
Anonymous
3 months ago
€20
Margit und Rolf Hahn
3 months ago
€20
Ruth und Rudi Zarnikow
3 months ago
EW
€50
Eik Wittkopp
4 months ago
€230
Anonymous
5 months ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.