Zwischenstation Ruder-WM Linz 2019

Volle Konzentration auf die Ruder-WM in Linz vom 25.8- 1.9.2019. Dort werde ich im "leichten" Fraueneiner an den Start gehen. Leider wird diese Bootsklasse nicht vom Verband gefördert. Daher müssen die entstehenden Kosten vom Athlet bzw. Verein selbst getragen werden.  In meinem Fall betragen die Kosten für die WM-Woche 3800€ plus 2700€ für den Trainer, Anreise und Trainingslager extra (1500€).

Die Ruder-WM 2019 ist eine Zwischenstation auf den Weg zu meiner 5. Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Daher ist der Start  bei  der WM in Linz sportlich sehr wichtig für mich. Wenn ihr mich auf diesen Weg begleiten und unterstützen möchtet, könnt ihr dies hier tun!

Zu meiner Person:
Marie-Louise Dräger

- geboren in April 1981
- Verein Schweriner Rudergesellschaft
- seit 1999 betreibe ich Leistungssport
-  Weltmeisterin leichten Frauendoppelzweier 2003, 2005
- Weltmeisterin leichter Einer sowie Doppelvierer 2010
- Vizeeuropameisterin leichter Frauendoppelzweier 2015,2016
- 3 Teilnahmen an den Olympischen Spielen (2008,2012,2016), 2004 Ersatz
-mehrfache deutsche Meisterin im leichten Einer, aktuell 2019

- Mitglied der Sportfördergruppe der  Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern 
- alleinerziehende Mutter eines 6-Jährigen Sohns (ebenfalls Sportverrückt)

Donations (0)

  • Anonymous 
    • €80 
    • 13 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 15 d
  • Katrin Hacker  
    • €300 
    • 24 d
  • Lothar Giffey 
    • €50 
    • 1 mo
  • Anonymous 
    • €30 
    • 1 mo

Organizer 

Marie-Louise Dräger 
Organizer
Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more