Wer studieren will, muss rollen!

(English version below) 

Mein Name ist Pia Schmid und benötige für ein selbstbestimmtes Leben eure Unterstützung.

Ich bin an sogenannter Spinaler Muskelatrophie Typ 2 erkrankt (kurz SMA). Dies ist eine vererbliche und fortschreitende neuromuskuläre Erkrankung. Wegen fehlender Muskelkraft sitze ich in einem elektrischen Rollstuhl und brauche bei jeglichen Aktivitäten im Alltag Unterstützung.

Und weil ich die Kehrseiten des Lebens kenne, schätze ich das Leben. Schmerzen und körperliche Schwächen halten mich nicht auf!


Nun habe ich den nächsten Schritt gewagt:
Ein Studium!

Neben der Unterstützung durch Assistenten und Familie während meinem Studium der Psychologie in Ulm und der Freizeit, fehlt mir noch Mobilität und Flexibilität. Ich brauche ein umgebautes Fahrzeug, mit dem ich zur Uni gelange und meiner Freizeit volle Spontanität ermöglichen kann.

Zu einem meiner größten Hobbies gehört übrigens das Zeichnen und Malen. Durch ein eigenes Auto wäre es für mich demnach auch leichter, Ausstellungen zu geben, wie ich es schon öfters machen durfte. Bei näherem Interesse gerne auf Instagram vorbeischauen: doodle_pia.
(https://www.instagram.com/doodle_pia/



Durch meine Behinderung ist mein Körper empfindlich und von Skoliose geprägt. Deshalb kann ich nur in meinem angepassten Rollstuhl sitzen, weshalb ich auch in ihm sitzen bleiben muss, wenn ich im Auto bin. Ein solches Auto muss dementsprechend umgebaut werden. Es muss ein Lift angebaut werden, damit ich mit dem Rollstuhl in das Auto fahren kann. Der Boden des Fahrzeuges muss begradigt und der Beifahrersitz ausgebaut werden, damit ich in das Auto gelangen kann. Viele weitere Umbaumaßnahmen müssen ergriffen werden, was leider sehr teuer ist.

Hinzu kommt, dass ich durch meinen ziemlich großen Rollstuhl und behinderungsbedingte Gerätschaften, die ich während stationären Aufenthalten im Krankenhaus oder während einem Urlaub mitführen muss, sehr viel Platz benötige. Wegen der Geräte (wie die Beatmung, Hustenassistent, usw.), weiterer Hilfsmittel, habe ich mich für ein größeres Fahrzeug entscheiden müssen. Da ich meine Körperwärme nicht halten kann, muss ich immer in warmer Umgebung sein, um mir keinen Infekt einzuholen. Aufgrund dessen brauche beispielsweise eine Standheizung im Fahrzeug, was den Preis des Fahrzeuges nicht senkt.


Die geldliche Unterstützung durch das Amt ist für den VW Bus und behinderungsbedingten Umbau leider nicht ausreichend. Trotzdem bleibt ein barrierefreies Fahrzeug für mich unabdingbar, um selbstbestimmt flexibel durch das Leben zu gehen.

Die Differenz zwischen der Summe des Fahrzeuges mit Umbau und dem Betrag des Kreissozialamtes (mit bereits eingeholten Spenden und eigenem Erspartem meinerseits) liegt bei 27.970,25€, die ich allein nicht stemmen kann.

Deshalb benötige ich eure Hilfe! Eure Unterstützung würde mir ein selbstbestimmtes Leben mit Freiheit und Spontanität ermöglichen.

Bitte spendet. Jeder einzelne Euro hilft mir, meinem Ziel näher zu kommen.

DANKESCHÖN! 

Liebe Grüße
Pia

----------------

Hey! My name is Pia Schmid and I’m 20 years old. To find my way into a fully self-determined life I need your support!

The reason why I’m asking for help:
I have so-called spinal muscular atrophy type II (SMA) which is a heritable, progressive neuromuscular disease that – to put it crudely – causes physically weakness. Basically, my body’s production of a specific protein which my motor neurons need, is severely limited. Due to that, my neurons can’t deliver the brains signals to my muscle so, I can’t use them and the final result is that they regress.
Because of a lack of strength, I sit in an electric wheelchair and live my everyday life with the help of personal assistants and my family.
My disability gives me the opportunity to get to know the downsides of life. That’s the reason why I appreciate every single day and try to do my best!

After I went to schools for children with diverse disabilities during primary and middle school, I attended a regular grammar school and now I’ve reached my next milestone: I study psychology!

Besides support by assistants and family there’s a need for a wheelchair-accessible vehicle that transports me safely to Uni and anywhere else like hospitals and places I spend my leisure in.

One of my biggest hobbies is drawing and painting. By having my own car, it would be much easier to me to set up and attend my own exhibitions like I did in the past. By the way, if your interested in my art or the person I am, please have a look at my Instagram (https://www.instagram.com/doodle_pia/).

By reason of my disability, I have scoliosis, a dislocated hip and other deformations. Because of that I need to sit in a perfectly to my body adjusted wheelchair-seat so I can sit properly. Consequential I need a wheelchair-accessible van. Due to machines like my medical ventilator, an oxygen concentrator and other, the car has to have a specific size. Further, I can’t really regulate my body’s temperature, I need an independent vehicle heater. All those things raise the price.

Though there’s an amount of money the social services department provides, its not enough to cover the cost of the car and reconstruction work. There are 27,970.25€ left that I need to pay by my own. This sum of money isn’t one I could clear without help.
It would be much appreciated if you could support me by helping me finance an accessible van. Every small donation helps me reaching goal of a self-determined life with flexibility!

Thank you for your support!
Love, Pia
  • Anastasia Umrik 
    • €25 
    • 16 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 17 d
  • Anonymous 
    • €20 
    • 2 mos
  • Anonymous 
    • €105 
    • 9 mos
  • Ramona Hübner 
    • €50 
    • 9 mos
See all

Fundraising team: Spendenteam (6)

Pia Schmid 
Organizer
Raised €2,480 from 30 donations
Burgrieden
Tobias Langlois 
Team member
Raised €560 from 11 donations
Leonie Reichle 
Team member
Raised €310 from 5 donations
Corinna Reichle 
Team member
Frank Kiebler 
Team member
See all