"Ein Leben für unsere Mama!"


Ein Leben für unsere Mama!


43003304_1572886625845724_r.jpeg



Eine Frau, die sechs Kinder großgezogen hat, hat Erfahrung im Umgang mit Krisen und Schwierigkeiten. Sie kennt Tränen, Liebeskummer und schulische Nöte, als Selbstständige weiß sie, wie sich Existenzangst anfühlt. 


Diese Frau ist erst 53 Jahre alt und ist allen alltäglichen Herausforderungen gewachsen. 


Jetzt ist sie jedoch auf einen Gegner getroffen, den sie nicht aus eigener Mama-Kraft besiegen kann: Der Krebs. Seit Anfang des Jahres kämpft sie gegen Darm- und Lymphdrüsenkrebs. Ein Gegner, der hartnäckig ist und nur mit teuren Waffen geschlagen werden kann.


Die Frau ist unsere Mama. Wir möchten, dass sie uns weiterhin zusehen darf, wie wir im Leben zurechtkommen. Wir Geschwister möchten ihr noch an vielen Tagen sagen dürfen, wie lieb wir sie haben. Wir sind 6 Kinder und zwischen 15 und 31 Jahre alt - unsere Mama hat uns ihre ganze Liebe geschenkt. Jetzt haben wir Angst, dass sie bald nicht mehr bei uns ist. Nach mehreren Operationen macht unsere Mama seit fünf Monaten eine Chemotherapie, die ihr alles an Kraft abverlangt, was ihr noch geblieben ist. Die Therapie wird noch mindestens drei Monate weitergehen - und unsere Mama ist gerade sehr schwach.


Wir wünschen uns so sehr, dass sie die Kraft zum Kämpfen nicht verliert! Jede Mutter weiß, dass Sorgen und Nöte kräftezehrend sind. Je mehr Sorgen man sich macht, desto weniger Energie kann der Körper aufbringen, um gegen den Krebs zu kämpfen. Die Medikamente sind die eine Seite - die innere Kraft ist die andere Seite im Kampf gegen den Krankheitsfeind. 


Leider ist die Sorgenseite gerade sehr groß - unsere Mama war, neben ihrer Eigenschaft als großartige Mama, immer selbstständig. Daher hat sie leider keine gute Krankenversicherung und kann für notwendige Zusatzleistungen und vor allem Lebensunterhalt nicht aufkommen. Diese Sorgen belasten sie zusätzlich zu der Angst, uns alle allein zu lassen.


Wir Geschwister wollen nicht nur mit Worten für unsere Mutter kämpfen. Wir haben bereits selbst den größten Teil aus unseren Ersparnissen finanziert und geben weiterhin soviel wir können, um die nötigen Maßnahmen und den Lebensunterhalt zu bezahlen. Um das Leben unserer Mama und die Behandlungen für die nächste Zeit zu finanzieren, fehlt uns jedoch noch einiges an finanziellen Mitteln - und da zwei von uns noch zur Schule gehen, können wir die Summe alleine nicht so schnell aufbringen.


Unsere Mama braucht Hilfe - Bitte hilf auch Du mit! Die Chancen zur Genesung sind viel größer, wenn unsere Mama sich keine Sorgen um die finanzielle Seite ihrer Krankheit machen muss und unsere Reserven sind leider aufgebraucht. Wir möchten, dass sie lacht, weil sie weiß, dass sie die Chemo als Chance und nicht als finanzielle Belastung sehen muss. 


Wir möchten mit ihr lachen und das Sie uns alle noch aufwachsen sieht… 

Wir möchten, dass Sie bei der ersten Hochzeit dabei ist und als Oma strahlen kann, wenn Sie Ihre Enkel in den Armen hält…

Wir möchten, dass Sie wieder glücklich und gesund ist und Ihr Leben bis ins hohe Alter genießen kann...


Hilf uns und spende einen Herzensbetrag Deiner Wahl, damit wir mit unserer Mama lachen und leben können!
Jeder kleine Beitrag hilft...


Wir danken Dir von ganzem Herzen ♥️ 

Isabella, Victor, Lorenzo, Luis, Enrico, Fabio 


__________________________________________________________

* *Bei Fragen zu der Therapie oder allem anderen bitte einfach eine E-Mail an vip@victor-morales.de * * 
Wir wollen nämlich nicht alles private öffentlich posten, stehen Euch aber natürlich per E-Mail für alle Fragen zur Verfügung. 


Unsere Mama
43003304_1572788844247363_r.jpeg
43003304_1573057116547488_r.jpeg

43003304_1572894982277817_r.jpeg

43003304_1572886706601889_r.jpeg

43003304_157288698996399_r.jpeg

* *Bei Fragen bitte einfach eine E-Mail an vip@victor-morales.de * *





* * * * * * * * *   English version   * * * * * * * * * * 



A life for our mom!


A woman who raised six children has experience in dealing with crises and difficulties. She knows tears, lovesickness and school needs, as a self-employed she knows what it s like fear of existence.

This woman is only 53 years old and is up to all everyday challenges. But now she s met with an adversary whom she can not defeat with her own mummy-force: Cancer. Since the beginning of the year she has been fighting against intestinal and lymphatic gland cancer.  An opponent who is stubborn and can only be beaten with expensive weapons.

The woman is our mom. We want her to continue watching us as we get along in life. We siblings would like to be able to tell her how many days we love her. We are 6 children between 15 and 31 years old - our mom gave us all her love. Now we are afraid that she will not be with us soon. After several surgeries, our mom has been doing chemotherapy for five months, giving her all the strength she has left. The therapy will continue for at least three months - and our mom is currently very weak. We want so much that she does not lose the power to fight!


Every mother knows that worries and hardships are exhausting. The more worries you have, the less energy your body can muster to fight the cancer. The drugs are one side - the inner power is the other side in the fight against the disease enemy. Unfortunately, the worry side is very big - our mom was always self-employed, besides being a great mom.

Therefore, unfortunately, she has no good health insurance and can not pay for necessary treatments and additional services. These worries add to the fear of leaving us all alone. We siblings do not just want to fight with words for our mother. We have already financed most of our savings ourselves to pay for the necessary treatment and livelihood. 

Our mom needs help - please help! The chances of recovery are much greater if our mom does not have to worry about the financial side of her illness and our reserves are depleted.

We want her to laugh because she knows she has to see chemo as an opportunity rather than a financial burden.

We want to laugh with her and see us all growing up ...
We want that she be present at the first wedding and to shine as a grandma holding her grandson in her arms ...
We want that she be happy and healthy again and enjoy her life until old age ...

Help us and donate, so that we can laugh and live with our mom!

We thank you so much♥ ️
Isabella, Victor, Lorenzo, Luis, Enrico, Fabio

Donations (0)

  • Sabine Kuhn 
    • €33 
    • 4 hrs
  • Maria Karl 
    • €5 
    • 1 d
  • Marco Uhrig 
    • €50 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €50 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €30 
    • 1 d
See all

Organizer

Victor Henriquez Morales 
Organizer
Bad Aibling, Bayern, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more