Therapie für finanziell schwache Mitmenschen

Mein Name ist Thorsten Fuchs, ich bin Therapeut im Komplementär medizinischen Bereich und für mich ist diese Arbeit mehr als nur ein Beruf , denn für mich ist es Berufung. Meine Schwerpunkte sind Patienten mit chronischen/akuten körperlichen Schmerzen/Einschränkungen, Lymphabfluss Beschwerden ob chronisch/akut oder post operativ, nervale Schädigungen und psychische Erkrankungen wie Depression u.a speziell Menschen die im Sterben liegen.
Die Realität  meiner bzw allgemein aller Patienten/innen ist es das es 8 Möglichkeiten für Sie gibt, benötigte therapeutischen Behandlungen in meinen oder auch anderen Bereichen zu bekommen .

1. gesetzlich versichert sein und wenn der Arzt es verordnet , sich mit den meist zu kurzen oder auch zu wenigen Terminen zufrieden geben.
2. Zusatz oder privatversichert sein.
3. Selbst zu zahlen wenn man es sich leisten kann.
Die Realität für uns Therapeuten mit den GKV (gesetl.krankenversicherungen):
4. oft zu kurze oder zu wenige Verordnungen um effektiv und richtig Patienten/innen helfen zu können
5. Viele unnötige Vorgaben die bei nicht Einhaltung heftige Konsequenzen haben können
6. Strickte Pflicht nach Verordnung zu arbeiten und bei falscher Verordnung den Patienten entweder wegschicken  muss, um die Verordnung ändern zu lassen oder sich strafbar zu machen weil man die Patienten/innen nicht in Stich lassen will.
7. zu viel bürokratischer Aufwand welches gern seitens GKV sich erhört aus verschiedensten Gründen , die zeit ist natürlich unentgeltlich für uns.
8. Mit den Gewissen leben das nach Rezept für uns meist nur das nötigste zu machen bedeutet.


Es gibt noch so einiges was ich aufzählen könnte und die für mich allesamt Gründe sind nicht mit Kassen  zusammen zu arbeiten. Dadurch habe ich meine Fähigkeiten bisher nur an Selbstzahler anbieten können. Für mich hat ein umdenk Prozess stattgefunden denn Mensch steht vor Profit. 
Seid Anfang diesen Jahres habe ich einigen finanziell schwächeren Mitmenschen kostenlos mit meinen therapeutischen Fähigkeiten geholfen . Gern würde ich dies weiterhin tun und vorallen  vollzeit mich  widmen um finanziell schwächeren Mitmenschen richtig und effektiv auch helfen zu können. 

Meine Vision 
1. Finanziell schwachen die Möglichkeit geben richtig und nicht nur nach Rezept behandelt zu werden
2. Chronische leidendePatienten eine zusätzliche Unterstützung zu bieten 
3.weitere Therapeuten anstellen 
4.durch einen teil des erlöses Fortbildungen zu finanzieren um für euch auf den neusten Stand zu sein
5. Eine mindest Behandlungszeit von 45 min
6. Mobile Behandlungen  und in Zukunft ein echtes Zentrum der Gesundheit aufzubauen 
Je mehr Hilfe ich von euch zu meinen Projekt bekomme,  je mehr kann daraus werden.

Der jetzige Stand 
Zur Zeit arbeite ich allein  mache ausschließlich Hausbesuche und habe bisher Gebrauchsmaterialien und Fahrtkosten komplett von mir selbst getragen.

Nebenbei arbeite ich viel daran eine Basis aufzubauen wie diese z.b , um das ganze weiterhin zu finanzieren und auch weiterhin Ich unseren Mitmenschen helfen kann, ihre körperlichen Beschwerden im bestem Fall loszuwerden oder zumindest zu lindern.
Unterstützung erhalte ich von Familie, Freunden ,Bekannten  und auch vereinzelten Mitmenschen die mein Projekt einfach gut finden und mit ihren Talenten tatkräftig mir dabei mithelfen meine Vision zu verwirklichen. 


Darum mach ich das ganze:

Sie fragen sich bestimmt wie Ich dazu kam dieses Projekt ins Leben zu rufen?

Ich bin Vater eines 5 Jährigen wunderbaren neugierigen Sohnes, der mir einfach die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt gestellt hat.
Da grundsätzlich ich sehr Lösungsorientiert bin und dies auch gern meinen Sohn als Eigenschaft mitgeben würde, liegt es mir sehr am Herzen danach zu leben.
Nachdem er das ein oder andere mal mitbekommen hatte wie ich von immer mehr Menschen angesprochen wurde ob ich denen bei ihren körperlichen Problemen helfen könnte , da diese u.a kein Rezept bekommen für eine Behandlungen  starke Schmerzen , nicht so viel Geld und auch gehört haben(so war es bis bis Ende letzten jahres) das ich finanziell schwächeren vergünstigt meine Leistungen anbiete (jetzt für finanziell schwache Patienten kostenfrei)

Mein Sohn  fragte mich:

-Warum ich das denn gefragt werde.

-Warum die Menschen kein Geld haben dafür.

-Warum es welche gibt die meine Behandlungen bezahlt bekommen und andere nicht.

Ich habe seine Fragen so gut wie möglich versucht  zu beantworten und ihn das zu erklären , soweit man es bei einen 5 Jährigen machen kann bei solch Thema.

Dann kamen seine für mich entscheidendenden Fragen:

Papa wenn man ein guter Mensch sein will, dann musst man doch denen auch helfen die kein Geld haben ,wenn die krank sind oder aua haben oder?

Du würdest doch immer helfen Papa, oder?

Papa warum hilfst du nicht nur denen die kein Geld haben, du kannst das doch bestimmt.

Mich hat das sehr zum nachdenken gebracht, diese unfassbare Güte meines Kindes und sein riesiges Herz.

Ich glaube an das gute und daran das es genug hier  gibt die es auch tun.
Deshalb glaube ich daran das wir viele Mitmenschen hier finden werden die hoffentlich mein Projekt unterstützen.

Mein Versprechen ist es das mit jeden gesendeten € ich so viel Behandlungen wie möglich,  finanziell schwächeren bei mir damit ermögliche.


Ich bedanke mich für jedes Vertrauen und jeden € für dieses Projekt.



 
Ich werde euch in den nächsten Tagen ein link zu meiner Homepage und noch ein kurzes Video hier teilen.
 
Für evtl Schreibfehler entschuldige ich mich vorab , bis zum 10.08.22 habe ich vor diese Aktion zu aktualisieren und fertig zu gestalteten.
Vielen Dank für euer Verständnis 

Donations

  • Anonymous 
    • €20 
    • 2 mos
Become an early supporter 

Your donation matters

GoFundMe protects your donation

We guarantee you a full refund for up to a year in the rare case that fraud occurs. See our GoFundMe Giving Guarantee.

Organizer

Thorsten Fuchs 
Organizer
Langenhagen