Swa Vana Childrens Project


***deutsch weiter unten

Our Honeymoon too South Africa was truly amazing. We saw magical and exciting places. We also did an excursion that made us humble and emotional.
 
Whilst staying at the last place, The Sabi Sabi Reserve in the Krüger National Park, we had the opportunity too visit a traditional village nearby. One of the places we visited was the local Orphanage, which during the day takes care of 300 kids that have lost their parents but live with family members in this village. They are fed there, looked after, and also helped with their education.
 
In the past their was a dutch guy who would help them with buying the Christmas presents, but he has had some financiel issues and is not able to do so this year.
 
As parents ourselves we do not want that these kids do not have Christmas presents and therefore we have decided to ask all our wonderful friends and family for a small gesture. These kids ask for, things like soap, shampoo etc.
 
It would be really great if we could help the poorest of the poor have a bit of Christmas and light up their eyes this year.
 
We spoke with the management of Sabi Sabi Reserve, who themselves do a lot for these kids and they would make sure that every cent will go to these kids and will not go in someones pocket.


_________________________________________________________________________________________

Unsere Hochzeitsreise in Südafrika war fantastisch. Wir haben wunderschöne, magische und spannende Orte gesehen. Ein Ausflug war dabei, der sehr emotional war.

Am letzten Ziel unserer Rundreise, dem Sabi Sabi Reserve im Krüger National Park, haben wir uns dazu entschieden ein traditionelles Dorf zu besuchen. Unter anderem haben wir in dem Dorf ein Kinderheim besucht, welches sich tagsüber um die Versorgung von 300 Kindern aus armen Verhältnissen kümmert, die bei ihren Großeltern oder anderen Verwandten leben. Sie bekommen dort Essen, unternehmen gemeinsam etwas, lernen dort und werden liebevoll betreut. 

Es gab immer einen Holländer, der für das Kinderheim gespendet hat, womit Weihnachtsgeschenke für die Kinder besorgt wurden. Leider ist der Spender selbst in finanzielle Probleme gekommen, weshalb die Spende dieses Jahr leider ausbleibt. 

Wir möchten nicht, dass die Kinder ohne Weihnachtsgeschenke dieses Jahr auskommen müssen und möchten euch deshalb bitten uns bei der Realisierung einer wunderbaren Spende für die Kinder zu unterstützen. Die Kinder wünschen sich Seife, Shampoo und Deo.

Es war sonst so, dass die ärmsten der Kinder diese Geschenke bekamen. Wir möchten es schaffen, dass jeder eines bekommt. 

Für uns sind es Kleinigkeiten aber für die Kinder ist es das eben nicht. Lasst uns alle zusammen für die Kinder dieses Weihnachten unvergesslich machen. 

Wir haben mit dem Management Team vom Sabi Sabi Reserve gesprochen, die selber viel für diese Kinder tun und die würden dafür sorgen dass jeder Cent bei den Kindern ankommt und nicht in irgendeine Tasche.

Donations

  • Andy Gale 
    • €100 
    • 34 mos
  • robert joosten 
    • €500 
    • 35 mos
  • Rita Bennani 
    • €100 
    • 35 mos
  • Mona & Andreas Vetter 
    • €300 
    • 35 mos
  • Alex-Marie Joosten 
    • €500 
    • 35 mos
See all

Organizer

Alex-Marie Joosten 
Organizer
Bremen
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more